Barfußschuhe

Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.350
309
83
Südschwarzwald
So, ich bin noch immer an dem hier empfohlenen Buch. Es ist super interessant! Und ich habe heute Schuhe für mich und für Emilia bestellt. Für mich einfach mal hier zuhause. Emilia läuft daheim sowieso nur in Socken herum, aber für im Kiga als Hausschuhe. Bei ihr der Grund, da sie seit langem sehr starke Schmerzen in der Kniekehle hat. Der Orthopäde findet nichts und der Cranio Termin ist erst im Februar. Da die Beschwerden aber schon seit 2 Jahren immer wieder auftreten, ist es doch mal einen Versuch wert.

Ich kann dann auch gerne berichten :)

Liebe Grüße Sabrina
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
26.848
794
113
Ich berichte auch sofort, wenn meine Exemplare da sind :cool:
 
Winterblond

Winterblond

Erziehungsbeatmerin
2. Februar 2012
6.205
2.401
113
36
Die Giesswein hab ich - Tragegefühl top, Verarbeitung naja...
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
27.951
2.679
113
46
Dahoam
Meine Giesswein sind jetzt angekommen, muss noch genau testen. Aber für alle die echte Barfußschuhe wollen, das sind die nicht! Man geht zwar Barfuss rein - aber die Sohle ist so hart und gedämpft da ist nix mir Barfußlaufgefühl.
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
26.848
794
113
Meine sind da! Und sie passen gut. Allerdings ist es wirklich so, dass man sich gewöhnen muss, ich hatte sie eine gute Stunde an - und dann musste ich erst mal wieder raus. :winke:
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
26.848
794
113
...und die nächsten beiden Paare sind im Anmarsch. Schon mal für die wärmere Jahreszeit. Ich wäre so froh, wenn ich dadurch all meine Probleme an den Füßen und letztendlich ja dann auch die Haltungsprobleme loswürde.
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.350
309
83
Südschwarzwald
Sodele, dann mag ich auch mal schreiben.

Emilia trägt ihre Schuhe im Kindergarten als Hausschuhe und ist zufrieden damit. Schmerztechnisch hat es nichts gebracht, dafür waren wir aber beim Craniosacral Ostepathen.

Ich hatte sie kurzfristig auch als Hausschuhe, sind mir aber zu unpraktisch weil ich gerne beim sitzen die Schuhe abstreife. Da ich aber in diese nicht "mal eben" wieder reinschlüpfen kann, fallen sie als Hausschuhe durch. Seit anfang der Woche trage ich sie aber zur Arbeit und habe keine Probleme, sie 5-8 Stunden zu tragen. Einzig die Fersen beginnen nach ca. 6 Stunden etwas zu schmerzen. Ich weiss nicht, ob ich noch falsch laufe?! Oder es fehlt noch an Gewöhnung. Auch zu einem Spaziergang am Sonntag habe ich sie getragen, Steinchen auf dem Feldweg sind zu spüren aber tun nicht weh (wo ich doch so empfindlich bin). von daher:

Klare Kaufempfehlung :)

Nächste Woche habe ich noch Termin bei meiner Heilpraktikerin, die grundsätzlich einiges am Rücken wieder geradebiegen muss wenn ich bei ihr bin. Bin gespannt, ob sie einen Unterschied merkt und meine Haltung sich verbessert hat.

:winke:
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
26.848
794
113
Dann berichte mal, Brini, ich bin gespannt!
Ich musste ein Paar wieder zurückschicken, weil es zu weit war. Zwei habe ich aber noch - von zwei verschiedenen Firmen. Und die sind tatsächlich recht unterschiedlich. Die Schuhe der Firma, die Su empfohlen hat, gefallen mir am besten :jaja: