15 Personen verköstigen

S

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.439
450
83
Kein Stress, und vielen Dank :bussi:
 
321Mary

321Mary

Gehört zum Inventar
2. Juli 2014
2.063
483
83
42
Hi Tine, wenn es wirklich ohne großen Aufwand sein soll, schlage ich eine Lasagne vor. Eine große Form voll, Salat dazu, fertig. Sollte es etwas aufwendiger sein, finde ich Tapas immer sehr toll, haben wir auch schon mal für diese Menge an Leuten gemacht. Die sind natürlich aufwendiger, allerdings kann man einiges fertig kaufen oder in aller Ruhe vorbereiten. Sollte Dich das interessieren, kann ich Dir noch ein paar aufzählen :winkytongue:.

Braten o.ä. hab ich für diese Anzahl an Leuten noch nie gemacht. Eher dann Gulaschsuppe, Chilli oder halt irgendwas aus einem großen Topf.

Ach und was mir einfällt, falls ihr einen kleineren Grill habt: Spareribs und Hühnerschenkel vorab im Ofen machen und dann nur kurz knusprig grillen. Das könnte auch klappen. Beilage Weißbrot und Salat.
 
finchen2000

finchen2000

Gehört zum Inventar
28. Juli 2005
5.580
86
48
48
Meine Schwester macht ein super Pulled Pork und die hat keinen Grill.
Und soooo aufwänding finde ich das gar nicht.
Soll ich nach dem Rezept und den Saucen fragen (sie macht immer zwei verschiedene)?

LG
Heike
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.614
1.383
113
Stuttgart
Ich muss mal beschreiben, was mein lieber Herr Gatte plant: Den Rub selbst machen zum Beispiel: also alle Gewürze in den Mörser und verarbeiten. Bei dem von ihm beschriebenen Vorhaben, wird meine Küche zum halben Labor!

Ich bin gerade in diplomatischen Verhandlungen. Wenn er das Zeug kauft (also fertig gemörserr), lasse ich mich evtl überreden. Aber dazu muss er erst mal umfangreich recherchieren, ob es etwas zu kaufen gibt, was seinen hohen Vorstellungen entspricht.

Nerd halt :p Egal was er macht, er macht es kompliziert.
 
Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
8.887
2.135
113
Bei großen Portionen bin ich immer ein Freund von Fleischkäse. Den kannst du im Backofen vorbereiten. Salat und Brötchen dazu und fertig ist die Laube. Wobei ich als Küchenfreund auch die Marinade bzw. die Gewürzmischung für mein Pulled Pork selbermachen würde....man hat ja seine Ehre :)