15 Personen verköstigen

Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.140
1.009
113
Stuttgart
#1
icu brauche mal Input:

Wir haben an Himmelfahrt das jährliche Studi-Treffen von meinem Mann "an der Backe". Ich freu mich ja drauf. Aber ein Abend ist auf jeden Fall bei uns großes Fressen geplant. Da wird gerne gegrillt. Nun haben wir weder nen großen Schwenker im Garten (wie vor vier Jahren) noch den Mega-Highend-Riesengrill oder zig Leihgaben von Verwandten und Nachbarn. Ich will irgendwas aus dem Ofen machen. Mein Herr Gemahl wlll unbedingt Pulled Pork aus dem Backofen (da gibt's Rezepte, ich finde das aber viel zu aufwendig). Aber was dann?

Habt ihr Ideen, die mich nicht nen halben Tag in die Küche verbannen?

Danke!
 
Jesse

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
9.998
435
83
42
In der tollsten Strasse der Welt
#2
Pulled Pork für die Anzahl von Leuten ist perfekt.
Mein Mann macht das gerne auf dem Weber Grill.
Allerdings gibt es auch sehr sehr gutes fertiges Pulled Pork -ich glaub- vom Aldi.
Das schmeckt super. Und das kannste im Backofen machen. Krautsalat und Brötchen dazu.
Fertig ist die Laube
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.140
1.009
113
Stuttgart
#3
Problem: unser Grill ist zu klein, mein Nerd will beim selbst machen aus dem Ofen wirklich alles selbst machen - auch die Marinade! Da stehen wir schon drei Tage vorher in der Küche. Kaufen bei Aldi ist da keine Option.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
33.539
737
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
#4
Na wenn er das selbst machen will, dann lass ihn. Und du machst den Krautsalat. ;)

Spontan fiel mir der Rinderbraten-Ohne-H ein. Den kannst du vorher machen, dann schneidest du ihn kalt ohnehin in Scheiben und bei uns könnte ich das auf vier Bleche verteilen und zeitgleich im Ofen warm machen. Dazu dann statt Klöße und Rotkohl - wenn das zu viel wird - einfach einen bunten Brotkorb reichen.

Ansonsten ist hier Kartoffelbrot aus dem Ofen sehr beliebt (macht man auf dem Blech) und dazu ein Topf Gulasch.
 
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
5.742
498
83
#6
Ich habe bei der Anzahl von Leuten schon des öfteren einen Salzbraten gemacht. Dazu braucht man einen Nackenbraten vom Schwein ohne Knochen (bei 15 Personen vielleicht so 4 bis 4,5 kg), man kann auch 2 Braten á 2-2,5 kg nehmen. Der Braten kommt auf ein Salzbett, d.h. ca. 2 kg Salz auf ein Backblech streuen, Braten drauf, fertig. Dann für ca. 3 Stunden in den Backofen. Macht null Arbeit und ist echt lecker, weil das Salz in den Braten zieht und er oben eine leckere Kruste bekommt.

Dazu dann irgendwelche Salate wie beim Grillen auch. Vielleicht noch Dips, Kräuterbutter, Brot etc.

Viel Spaß bei dem Treffen.
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.140
1.009
113
Stuttgart
#7
Oh, das habe ich schon so häufig von dir gelesen @yuppi . Und entsprechend oft die Anschaffung vorgeschlagen. Nur: wenn wir was kaufen, dann einen größeren Grill! :umfall:
 
S

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.251
326
83
#8
Einen sinnvollen Vorschlag hab ich leider nicht, aber Schäfchen, könntest du mir bitte das Rezept fürs kartoffelbrot geben?
 
Gefällt mir: Mo-Ma