u untersuchung vergessen was nun?

Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.459
46
48
35
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Unser damaliger kinderarzt hatte wohl mal vergessen die entsprechenden Unterlagen weiterzuleiten so dass ich einen "netten" Brief erhalten habe. Es war auch irgendwas mit Gesundheitsministerium oder sowas wie Sarah sagte. Habe dort angerufen und die sagten ich soll beim Kinderarzt anrufen damit die entsprechenden Unterlagen nach gesendet werden.

In dem Schreiben wurde auch mit dem Einschalten des Jugendamtes gedroht.

Eine Erinnerung der Krankenkasse bekommen wir auch seit einem Jahr.
 
Sunny

Sunny

Dauerschnullerer
17. Dezember 2012
1.444
194
63
37
Irgendwo im nirgendwo
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Ich hab hier auch noch nie eine Erinnerung oder ein Schreiben für den KIA bekommen.
 
PePaMel

PePaMel

Dauerschnullerer
15. Juli 2011
1.438
603
113
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Ich hab hier auch noch nie eine Erinnerung oder ein Schreiben für den KIA bekommen.
Hallo,

das ist definitiv Bundesland abhängig. In Bayern haben wir das nie bekommen, seit wir in Hessen wohnen, werden wir an jede U "erinnert". Einmal hatten wir unseren Termin relativ spät bekommen und prompt kam noch eine Erinnerung...
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
28.567
1.953
113
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Hier bekommt man gleich ein recht konkretes Schreiben, wenn man den U-Termin auch nur um wenige Tage versäumt. Und da fallen so deutliche Worte wie Jugendamt, wenn die U nicht schnellstens erfolgt.
Kurz drauf: Post vom Jugendamt.... Deutliche Post mit Termin für Hausbesuch.
In dem Schreiben wurde auch mit dem Einschalten des Jugendamtes gedroht.
Das finde ich wirklich megaheftig 8O :ochne: . Die wenigsten hegen doch eine böse Absicht.
Merkwürdig finde ich aber auch, daß die Untersuchung dann nicht nachholbar ist. Bei wenigen Tagen sollte das in punkto Entwicklungsstand etc. ja kein Problem sein.

[...] vom Gesundheitsministerium direkt. Das ist aber tatsächlich nur so ein Erinnerungsschreiben, nichts was ich mit zum Arzt nehmen müsste oder wo was auszufüllen ist. Die Termine hab ich bisher einfach beim KiA vereinbart [...] bin hin gegangen, das Kind wurde untersucht, fertig.
Ja, so ist es hier auch - nur kommen die Briefe direkt von der Krankenkasse.

das ist definitiv Bundesland abhängig. In Bayern haben wir das nie bekommen, seit wir in Hessen wohnen, werden wir an jede U "erinnert". Einmal hatten wir unseren Termin relativ spät bekommen und prompt kam noch eine Erinnerung...
...und gerade für Bayern hätte ich gedacht, daß es dort strenger gehandhabt wird.

Na ja, man lernt nie aus :cool:
Wir haben ohnehin brav und im Zeitrahmen alle Untersuchungen gemacht. Wie gesagt kann ich mich nicht erinnern, zu Beginn überhaupt Schreiben bekommen zu haben, ich glaube, das ist erst seit ein paar Jahren so. Wir haben zu Anfang, als die Untersuchungen noch dichter zusammenlagen, meist gleich beim Arzt den nächsten Termin festgemacht, wenn wir einen erledigt hatten. Hier ist es so, daß der Kinderarzt, den wir haben, dafür extra einen Nachmittag in der Woche reserviert hat und man daher die Termine eh etwas zeitiger absprechen sollte.

:winke:
 
Gaby

Gaby

Süße Schnecke
5. Juli 2002
3.784
87
48
55
Wuppertal
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Hier in NRW ist es so, das erst ein Schreiben vom Jugendamt kommt wenn innerhalb des Zeitrahmens die U-Untersuchung nicht statt gefunden hat. Die Kinderärztin meldet jede Untersuchung bei der Stadt. Erst wenn da nach geraumer Zeit nichts kommt wird man angeschrieben.

Als wir bei der Schuluntersuchung waren hat die Ärztin die U-Hefte und Impfausweise wirklich auf Herz und Nieren geprüft. Hätte das was gefehlt hätte sie wohl Alarm geschlagen.
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
4.471
2.120
113
Stuttgart
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Witzig, wie unterschiedlich das ist! Wir sind seit der U3 immer eine bis zwei Wochen verzögert. So konnten wir es immer schön mit impfen verbinden. Am Anfang war's halt blöd, weil Mo in der Klinik lag und dann erst mal die Ärztin Urlaub hatte... Und dann haben wir das beibehalten bis zur U6. Wir haben nie irgendwas bekommen....
 
321Mary

321Mary

Gehört zum Inventar
2. Juli 2014
2.104
508
113
44
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Also bei uns stehen die U-Termine (bis wann sie spätestens gemacht werden sollen) schon vorne auf dem U-Heft. Unser KiA macht die Termine gerne sehr knapp am Ende. Ein paar Mal habe ich auch schon eine Erinnerung von der AOK bekommen, was mich irgendwie amüsiert hat. Dass das Jugendamt eingeschaltet wird, wenn jemand die Termine nicht wahrnimmt, hört sich zwar heftig an, aber man muss den anderen Fall bedenken: Wir sind hier wohl überwiegend Eltern, die sich "normal" um ihre Kinder kümmern. Es gibt aber sicher genügend Eltern, die ihre Kinder vernachlässigen. Dies würde gerade vor dem Kindergartenalter nicht auffallen. Außer vielleicht durch das Nicht-Wahrnehmen der U-Termine. Bzw. wird dort eben auch der Entwicklungsstand und die Gesundheit des Kindes kontrolliert. Von dem her dient diese Regelung einfach dem Wohl des Kindes.

Damit will nicht gesagt sein, wer einmal eine U versäumt, vernachlässigt sein Kind - sowas kann vorkommen. Und wenn dann gleich Kontakt zum KiA aufgenommen wird, steht sicher nicht pronto das Jugendamt auf der Matte. Und außerdem: Keine Panik vor dem Jugendamt - bis dieses wirklich eingreifen kann, muss (leider?) schon sehr viel passiert sein.
 
Janine83

Janine83

nette arschige Rolle
2. August 2007
3.757
6
38
37
Duisburg
AW: u untersuchung vergessen was nun?

Ich bin erstaunt,dass das immernoch so unterschiedlich gehandhabt ist.
Bei Joèlle war es damals die U8,die ausfiel. Das fiel damals in die Zeit,als die Ärzte ewig lange streikten. Als es dann endlich wieder normalen Ablauf gab,war die Frist vorbei. Unsere Haus (-und gleichzeitig Joeys Kinder-)ärztin sagte mir damals,das wir die auf eigene Rechnung nachholen könnten. Sagte jedoch gleichzeitig,das sich das "nicht lohnen" würde,weil es eine normale Standart Abhöruntersuchung wäre und sie diese dann machte. Ohne Eintragung ins U-Heft. Bei der Schuluntersuchung erklärte ich das so und es war okay.

Dann kamen ja die ganzen Fälle mit vernachlässigten Kindern ans Licht und die neuen Regelungen kamen auf den Weg.
Jetzt bei den Jungs bekommen wir kurz bevor die Frist losgeht einen Brief von der Krankenkasse in der Art "nicht vergessen, der nächste Termin steht an", inkl. Beigaben wie Socken oder ähnliches. :hahaha:
Einmal überschnitt sich der Termin. Bei Marlon setzt die KiÄ den Termin immer sehr spät an,damit er noch Chance hat etwas aufzuholen. Der Zettel ging wohl nicht rechtzeitig raus und wir bekamen ein Erinnerungsschreiben, ein Anruf bei der Stelle und der KiÄ und das Thema war durch.

Ich finde es aber gut und wichtig und richtig so. :jaja:
Blaue Flecken o.ä. sehen doch wirklich nur Arzt und/oder Erzieher im Kindergarten. Geht mein Kind nicht in einen Kindergarten und hat dann noch von mir zugefügte blaue Flecken,dann würde ich ganz sicher nicht zum Arzt gehen. Ergo würde das niemand bemerken. Und die Ämter können anhand des Namens nun wirklich nicht entscheiden ob ich nun eine Terminverpeilende, dauerkrankes-Kind-habende oder prügelnde Mutter bin. Und wenn mit dieser Maßnahme die "schwarzen Schafe" ausgesiebt und Kinder geholfen werden kann, dann kann ich gut mit *bösen Briefen* leben. :jaja: