Mikrowellenkännchen

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
47
bei Bonn
Ich als Tuppertante habe auch noch ein tolles Rezept für die Kanne:

Mikrowellenkuchen

100 g Zucker
100 g Schokolade (am besten Zartbitter)
100 g Butter

zusammen 1-2 Minuten bei 600 Watt mit Deckel schmelzen

3 Eier
1 TL Backpulver
100 g Mehl

dazugeben, verrühren und 7-8 Minuten bei 600 Watt in der Microwelle garen
(ohne Deckel)
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Semmelknödel in der Tupperkanne

1 kleine Zwiebel fein schneiden und mit
etwas Butter in die Tupperkanne geben

bei 600 Watt 2 Min. dämpfen

4 alte Brötchen klein schnippeln
125 heiße Milch übergießen alles in der Tupperkanne

Blattpetersilie kleinschneiden
2 Eier verquirlen
Salz & Pfeffer & Muskat würzen

und alles unter einander mischen.

600 Watt 5 Minuten garen - wietere 5 Minuten stehen lassen zum nachstocken.

Fertig ist ein Superknödel welcher dann in Scheiben geschnitten für 3 - 4 Esser reicht. Dazu gibts bei uns Pilzsauße und Rotkraut

:koch: Ute

Das ist ein Tupper-Rezept von meiner Tuppertante ... ich meine ich hätte 1 oder 2 Minuten länger die 600 Watt zum garen eingestellt. Ausprobieren. :-D
 

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo,
nein leider kenn ich keinen der Tupper hat oder damit handelt :(

Man kann Tupper ja auch schon mal im ebay ersteigern.
Wie teuer sind die denn neu?

Und was ist noch von Tupper zu empfehlen?

lg
nadine
 
T

Tati

@moppelmama
Ich habe gestern gleich den Kuchen ausprobiert. Doch er ist mir im Kännchen hängengeblieben. Muss ich das einfetten? Ich hatte den 1. teil drinnen geschmolzen, dann den 2. Teil dazugegeben und im Kännchen mit einem Schneebesen verrührt. Falsch? Dann habe ich ihn raus, auf einen Rost zum Abkühlen und nach ca. 10 Minuten war er trocken wie Stein. :( Muss man den gleich, noch warm, essen?


Lieben Gruß Tati
 

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
47
bei Bonn
Also ich habe den Kuchen jetzt schon 2 x gemacht. Beim ersten Mal war er etwas fad, weil er mit Vollmilchschokolade gemacht war, beim 2. Mal mit Zartbitter war er besser. Hängengeblieben ist er beide Male nicht, ich habe ihn in der Kanne ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Zum Thema trocken kann ich nur vermuten, dass die Mikrowelle vielleicht zu viel Power hat oder er 'nen Tick zu lange drin war. Ich mach das immer etappenweise, d.h. nach 5-6 Minuten guck ich immer wieder nach. Hast du's ohne Deckel gemacht?

@ Nine
Soll ich dir mal einen Katalog schicken?
 

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.103
4
38
56
Werne
www.deinelinse.de
@ Ute

Dein Knödelrezept war heute Mittag der Knaller.

Dirk und Lea haben mir nur 1 Scheibe übriggelassen. :jaja:

Den gibt es jetzt öfter mal bei uns. :D

Auch angerichtet auf einem Teller und noch nicht angeschnitten sieht dieser mega-riesenknödel so toll aus, das das auch was für ein feineres Essen ist.
1205.gif


Es lohnt sich das Rezept auszuprobieren.

Gruß von