Mein Bauch nach der Schwangerschaft...

Wann hattest Du "Deinen" Bauch wieder?

  • Schon wenige Wochen nach der Geburt alles wieder wie vorher

    Abstimmungen: 9 26,5%
  • 3-6 Monate nach der Geburt

    Abstimmungen: 2 5,9%
  • Über ein halbes Jahr später

    Abstimmungen: 5 14,7%
  • Nie - er ist verändert geblieben, egal was ich getan habe

    Abstimmungen: 18 52,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.700
1.287
113
Hi Alexandra!
Nach der 1. Ss habe ich direkt nach der Geburt schon wieder unschwanger ausgesehen und etwa eine Woche nach der Entbindung wieder in meine Jeans gepasst 8O :bravo:. Trotzdem sah der Bauch fortan leicht anders aus, ein bisschen speckiger, aber schön.
In der 2. Ss habe ich wohl zu viel zugenommen :(, was man schon dran sieht, daß ich nicht mal weiß wieviel (in der 1. 13 kg)... Recht bald, nach 6-8 Wochen, sah ich aus wie ich jetzt aussehe nämlich zu dick am Bauch :). Dem käme ich jetzt nur mit wirklicher Diziplin, Crunches, aerobischer Sport und abnehmen an den Kragen. Und dazu fehlt mir die Energie - s. Petra...
Es hängt von Frau zu Frau ab und von Deiner Disziplin :jaja:. Gerade heute habe ich bei einer Nachbarin Tee getrunken, die schon jung 4 Kinder bekommen hat. Sie hat eine Super Figur, ohne dauernd Sport zu machen und kann gut bauchfrei tragen, obwohl man auch hier ein klitzekleines bisschen die Ssten sieht - und das ist sehr hübsch und weiblich :!:.
Dein Bauchnabel wird in absehbarer Zeit wohl wieder aussehen wie vorher, um den brauchst Du Dich nicht zu sorgen. Und die Klamotten würde ich auch frühestens nächsten Sommer versteigern - es sei denn, Du bist dann wieder schwanger und hast die mit dem vollgespuckten Sweatshirt-Look abgefunden :)
Lulu
 
P

Petra Altmannshofer

Hallo Alexandra,

ich kann Dich gut verstehen. Als ich nach der Entbindung unter der Dusche stand und an mir runter geguckt habe, hab ich Rotz und Wasser geheult. Es sagt einem ja auch niemand vorher, wie man hinterher ausschaut. Obwohl: ich hab meine Schwester gewarnt und sie war trotzdem erschrocken.

Entschuldige meinen feministischen Ausflug. Aber ich denke, dass frau sich oft aus zwei Gründen nicht wohlfühlt: 1. Das Schönheits-Ideal vieler Männer, buchen wir es ab unter sinnlose Diskussion 2. Das Schönheits-Ideal vieler Frauen.

Der 2. Grund macht mich einfach rasend!!!!! Und je nach Tagesform geb ich auch raus an die DINK-Frauen, die sich über meinen unregelmäßigen Teint mokieren und fragen, ob man die Schwangerschafts-Flecken nicht irgendwie vermeiden kann. Oder an die Frauen die keine Bauchstreifen haben (so wie ich) und den anderen einreden wollen, sie hätten sich eben nicht so gut geölt und seien quasi selber schuld. Ich hab nix gegen Streifen unternommen und hab keinen einzigen, dafür halt viele Pigmentflecken. Und fühl mich oft so angesprochen nach dem Motto: ach Du Arme, hast Du Dir nicht genug Mühe gegeben nach der Schwangerschaft trotzdem schön zu sein??? Da könnt ich zur Furie werden (und werd es meistens auch :D )

Grüssle und viel Energie
Petra
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.700
1.287
113
Gerade gestern hat mich mein 5-jähriger wieder bekomplementiert... Mama, ein bißchen dicken Bauch von, als Levin in Deinem Bauch war, hast Du immer noch. Richtig?! :heul:
Aber, Ihr seht, ich trage zwar nicht bauchfrei aber enge T-shirts :)!
Ich find das alles nicht so schlimm, er herschten auch schon andere Schönheitideale als Twiggy mit dicken Brüsten dran. Und mein Mann kann mit seinem Körper eitel sein, mich darf er nehmen wie ich bin :)...
Aber dieser schwanger-Bauch nach der Geburt, der ist wirklich schrecklich. Nachdem ich den beim ersten mal nicht hatte *jungundschönichwar*, war ich beim 2. mal auch leicht geschockt.
Das schlimmst ist, daß meine Mutter mich jedes mal wenn sie mich sieht mit Argusaugen abkuckt und sich blöde Kommentare wie "Zum Glück ist Deine Hüfte schmal geblieben" "Hast aber einen ganz schönen Hintern bekommen"... nach einigen Tagen Begutachtung nicht verkneifen kann. Wenn die nur wüßte daß mir meine neue Körbchengröße und der etwas dickere Hintern gut gefallen...
Ungezogene Grüße von Lulu
 

Lilienfrau

Moderatorin
Moderatorin
4. Januar 2003
9.144
0
36
lulu hat gesagt.:
Wenn die nur wüßte daß mir meine neue Körbchengröße und der etwas dickere Hintern gut gefallen...

Huhu,

also noch wenige Wochen nach der Geburt hatte ich auch eine neue Körbchengröße (klar, vom Stillen :) und auch am Hintern noch ein wenig mehr Rundungen... inzwischen sehe ich aber eher aus wie eine Bohnenstange mit Bauchansatz :heul:
Aber ich trainiere schon fleißig morgens und abends am Bauch rum :-D

Liebe Grüße
 

Nessie

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
5.108
3
38
Ich hatte während der SS knappe 10 kg zugenommen. 2 Tage nach der Entbindung passte ich wieder in alle Klamotten und wiege jetzt sogar 5 kg weniger als vor der SS. Mein Bauch ist flacher denn je...aber die Boobs größer :-D

Nessie
 

novembersteffi

Ohne Titel glücklich
4. März 2003
9.659
0
36
Habe ehct Glück!!!

Hallo,

ich habe echt Glück.
Ich habe zwei Kinder im Abstand von 15 Monaten bekommen und Wiege bei 181 cm Körpergröße wieder ca 70 KG. Mein Bauch ist glaube ich noch nicht wieder ganz flach, aber meine Hosen passen wieder. Da bin ich echt froh. Denn mit zwei so Kleinen ist man doch schon ziemlich im Streß und wenn dann die Klamotten nicht passen...... :???:

LG
Stefa
ni
 

Rebecca

Pfiffikus
8. Januar 2003
10.941
2
38
Hagen
Also, ich muss sagen...die Haut ist zwar fest, aber den Speck auf den Hüften und am Bauch habe ich immer noch nicht weg bekommen und in 20 Tagen ist es 9 Monate her...
Tja, ansonsten habe ich jetzt Streifen an Hüften und Oberschenkel sowie am Po, die ich während der ganzen Schwangerschaft nicht hatte.

Das wird schon, ich hoffe, dass ich die überflüssigen Kilos auch noch los werde
 

Andrea3030

Dauerschnullerer
26. Februar 2003
1.484
0
36
Also mein Bauch ist jetzt nach fast 18 Monaten auch noch nicht toll. Aber ich habe auch nichts gegen gemacht, weil mir 1. die Zeit irgendwie fehlt, 2. die Lust fehlt u. 3. ich noch nie sonderlich sportlich war. Aber da ich vor 3 Jahren nur 48 Kilo bei 1,63 m gewogen habe u. dann erstmal aufgehört zu rauchen (10 Kilo zugenommen) u. gleich drauf schwanger war u. dann nochmal 15 Kilo zugenommen habe, war das zuviel für meine Haut. Ich habe den ganzen Bauch voller Streifen, mein Busen hat Streifen, mein Po u. die Oberschenkel, sogar in der Kniekehle (man wundere sich). Ich bin zwar mittlerweile wieder auf 57,5 Kilo, aber es schwabbelt trotzdem alles. Aber ich finde mich langsam damit ab, daß es sich nicht ändern läßt u. ich habe mir fest vorgenommen im Urlaub trotzdem einen Bikini zu tragen. Außerdem hat mein Mann in der SS auch zugenommen :) u. wie Petra schon sagte, der trägt ja auch seine Badehose.