Kind durch die Schule tragen

Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
29.896
4.437
113
47
Dahoam
Er hat große emotionale Stärken und ein gutes Selbstbewusstsein. Leider ist unsere Gesellschaft darauf aus, die kognitiven Eigenschaften total in den Vordergrund zu stellen. Das ist so schade für Menschen wie ihn. Die kriegen immer in der Schule auf den Deckel weil sie einfach andere Stärken haben.
Das ändert sich gerade sehr stark! Gerade die Stärken Deines Sohnes werden gefrat sein in seiner Generation. Ein Freund von uns sagt es werden in Zukunft ganz andere Berufe gefragt sein - viel wird von Computern übernommen werden und dann braucht es Menschen die das Team zusammenhalten, die sozial gut sind - die das organisieren. Es ist ja bekannt das unser Schulsystem sehr veraltet ist und nicht zukunfts- bzw. nicht mal gegenwartsorientiert.
 
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
5.013
691
113
47
Velbert
Zunächst möchte ich bei Su unterschreiben.
Ich habe gerade heute morgen noch gelesen, dass sich viele Firmen heutzutage die Stärken der ehemals als ADHS „abgestempelten“ Kinder oder auch die der Autisten zunutze machen.

Und dann möchte ich auf eine Sache hinweisen, die vielleicht abwegig klingt, die ich aber an mir selbst beobachte und an der tatsächlich was dran ist.
Ich weiß gar nicht wie ich es schreiben soll, deshalb berichte ich kurz von mir.
Ich habe seit gut einem Jahr totale Konzentrationsprobleme, bin ständig müde und erschöpft und kann mich zu nix aufraffen. Da ich das von mir so gar nicht kenne, habe ich versucht, die Ursache heraus zu finden und bin auf eine Fehlbesiedelung der Darmflora in Verbindung mit einem Candida (Hefepilz) gestoßen.
Seit ungefähr 2 Wochen habe ich nun meine Ernährung umgestellt und kann von ersten kleinen Erfolgen berichten. Ich komme morgens besser aus dem Bett, habe schon mehr Energie und fühle mich nicht mehr so, als würde ich nur neben mir herlaufen.
Was ich damit sagen will ist, dass ihr vielleicht mal die Darmflora auf deren Zusammensetzung untersuchen lassen solltet oder auch Mineralstoffemängel nicht ausschließen solltet.
Gerade Im Hinblick darauf, dass bei euch familiär Schwierigkeiten mit dem Darm vorliegen.
Ich hoffe, ich trete dir damit nicht zu nahe, das ist nicht meine Absicht.
Alles Gute für euch.
LG
Daniela
 
Rita

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
5.663
1.453
113
47
Ja, leider tut man sich da sehr schwer mit Reformen. Seit meiner eigenen Schulzeit hat sich im Schulwesen eigentlich nur marginal etwas geändert. Und wie grundlegend anders ist seitdem die Arbeitswelt geworden. Da hat die Schule in keiner Hinsicht Schritt gehalten.
 
Rita

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
5.663
1.453
113
47
Ich habe seit gut einem Jahr totale Konzentrationsprobleme, bin ständig müde und erschöpft und kann mich zu nix aufraffen. Da ich das von mir so gar nicht kenne, habe ich versucht, die Ursache heraus zu finden und bin auf eine Fehlbesiedelung der Darmflora in Verbindung mit einem Candida (Hefepilz) gestoßen.
Das habe ich schon mal gehört, eine Bekannte hatte das auch. Ich werde die Ärztin mal darauf ansprechen, wir sind demnächst beim Checkup (J1 heißt die glaube ich).

LG
Rita
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
29.896
4.437
113
47
Dahoam
Ja, leider tut man sich da sehr schwer mit Reformen. Seit meiner eigenen Schulzeit hat sich im Schulwesen eigentlich nur marginal etwas geändert. Und wie grundlegend anders ist seitdem die Arbeitswelt geworden. Da hat die Schule in keiner Hinsicht Schritt gehalten.
Ein Soziologe in unserem Alter hat den Stundenplan von sich neben den seiner Tochter gelegt und es gab nur bei den Sportstunden einen Unterschied an einem Tag - der Rest war wie bei ihm an der gleichen Schule :lach:
 
  • Wow
Reactions: Rita
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
5.013
691
113
47
Velbert
Das habe ich schon mal gehört, eine Bekannte hatte das auch. Ich werde die Ärztin mal darauf ansprechen, wir sind demnächst beim Checkup (J1 heißt die glaube ich).

LG
Rita
Viel Erfolg!
Sei aber darauf gefasst, je nachdem wie deine Ärztin so unterwegs ist, dass sie es als Humbug abtut :augenroll:
Laut meinem Hausarzt bin ich kerngesund, die „normalen“ Blutwerte, die von der KK halt bezahlt werden, unterstreichen das auch.
Trotzdem habe ich mich total schlecht gefühlt und mich dann letztlich an meine Heilpraktikerin gewandt, weil mein Arzt mir Antidepressiva verschreiben wollte:bruddel:
 
  • Sad
Reactions: Rita