Ersatz für GOB

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von powerlady, 3. Juli 2012.

  1. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    Hätte mal wieder eine Frage:
    was kann ich dem kleinen Mann nachmittags statt des GOB geben. Er wird nicht mehr gerne gefüttert (zumindest kein Brei bzw. irgendwas kleingematsches). Abends gibt es jetzt Brot und etwas später die Milchflasche. Was kann ich denn nachmittags geben, welche Obstsorten kann ich ihm geben (er isst ja noch nicht so lange Festes), und in welcher Form das Getreide. Nochmal Brot finde ich irgendwie nicht so schön.
    Wie macht Ihr das?
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ersatz für GOB

    Hier gibts immer noch OGB :nix:

    Hat(te) er nicht auch Probleme mit Stücken? Sonst hätte ich vorgeschlagen stückiges Obst und Haferflocken mischen.

    Ansonsten kannst du weiche Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Banane ...geben. Und dann was "Getreidiges" dazu. Brot, Kekse, Zwieback....
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Ersatz für GOB

    Äpfel sind wegen der Verschluckungsgefahr ohne Backenzähne mit Vorsicht zu genießen, wenn, dann ganz mehlige. Zur Zeit kannst du gut Beeren geben. Bei Erdbeeren musst du dich herantasten wegen Wundwerdern und Allergiegefahr, Himbeeren mag Annemarie gern. Der Hit momentan aber ist Melone :sabber: Am liebsten mag sie dazu Dinkelstangen, die aber erst ab 1 Jahr sind. Eierplätzchen nuckelt und isst sie gern, aber da bekommt sie mal 1 oder 2, weil die doch recht süß sind.
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ersatz für GOB

    Himbeeren, Erdbeeren, Honigmelone, Zwieback ....
     
  5. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Ersatz für GOB

    @Noreia
    Stückchen gehen mittlerweile, nur in Kombination mit Breiigem geht das nicht (er weiß dann nicht, dass er erst kauen muss und würgt nur und hat dann logischerweise keine Lust mehr darauf).

    Erdbeeren gehen super, ist der Favorit, aber etwas Anderes wäre ja auch mal schön.
    An Dinkelstangen (er ist ja schon 1 Jahr alt) verschluckt er sich noch zu oft, er beißt zuviel davon ab, weil die ja auch so weit in den Mund passen.
    Ich probiere mal wieder Zwieback, er hat da oft zu große Stücke abgebissen und sich dann verschluckt, der letzte Versuch ist aber auch schon einige Zeit her. Melone haben wir zufälligerweise noch hier, ein Versuch ist es wert. Himbeeren sind bald auch reif (aus Opa's Garten - garantiert nicht gespritzt oder gedüngt :)).
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Ersatz für GOB

    Stimmt, hab den Ticker gar nicht beachtet :oops: Ansonsten werden Babykekse im Mund schnell weich. Deswegen mag Annemarie die nicht, da kann sie nicht darauf herumbeißen :D
     
  7. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Ersatz für GOB

    Babykekse ist ein Anblick für die Götter, die steckt er ein paar Mal durchgebissen komplett in den Mund, um sie dann stückchenweise mit den Fingern wieder rauszuholen (super Sauerei sag ich nur).
    Ich gebe ihm Brot aus dem Grund auch nur Stückchenweise, so am Stück und abbeissen ist nur Gemansche.
     
    #7 powerlady, 4. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2012
  8. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Ersatz für GOB

    :hahaha: Das kenn ich auch. Macht Lotti ähnlich. :umfall:
    Sonst kann ich auch nichts weiter zum Thema beitragen :oops: , wurde schon alles geschrieben.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby statt gob

    ,
  2. was statt GOB

    ,
  3. baby wie lange gob

Die Seite wird geladen...