Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Tänchen, 14. August 2007.

  1. Am Wochenende war mein Sohn 2 3/4 bei oma und opa zu Besuch. Was er auch immer sehr geniesst. Da er dort 24 h rund um die Uhr sämtliche aufmerksamkeit hat und alles für ihn stehen und liegengelassen wird.
    Ich habe ihn morgens um ihm einen schönen Tag zu wünschen und abends um ihm gute nacht zu sagen angerufen.
    Dabei habe ich ihm natürlich gesagt, daß ich ihn sehr lieb habe und daß er mir fehlt.
    Jetzt brachte meine Mutter ihn gestern abend zu uns nach Hause und sie will mir verbieten ihm zu sagen, daß ich ihn vermisse.
    Sie meinte, daß würde ihm später, wenn er "mehr verstand hätte" traurig machen und dann würde er nach Hause wollen. Sie sagte, daß sie das nicht dulden würde und daß ich ihn falls ich das nicht unterliesse nicht mehr bringen könnte.
    Ich bin total vor den kopf geschlagen. Meiner Ansicht nach schadet es ihm keinesfalls- ich will ihn jeodch auch nicht traurig machen.
    Meiner Nachfrage "ob er denn traurig sei" gab sie an, daß dies nicht der Fall sei, aber daß dies noch passieren könne.

    Soll ich mir verbieten lassen, ihm daß zu sagen? ich bin echt ratlos.....
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

    Also mal ernsthaft......seinem Kind nicht zu sagen, dass man es vermisst???? :piebts:
    Ich bin schon der Ansicht, dass man ihm sagen sollte, dass man es vermisst. es ist schließlich für das Kind ein beweiss, dass Mama/Papa ihn lieben. Ansonsten könnte das Kind auch annhemen, dass es den Eltern gleichgültig ist. Man kann das ja auch positiv rüberbringen, so das er nciht traurig sein muss.
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

    Ich würd sagen daß es aufs Kind ankommt.

    Ich hab am WE z.B. meiner Schwägi gesagt, daß ich die eine Woche ruhe mal genossen habe... tja mein 8jähriger hörte das im Nebenzimmer und kam weinend an, daß ich ihn ja gar nicht vermisst hätte :(
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

    Ich sage meinen Kindern, daß sie mir fehlen und ich mich schrecklich darauf freue, wenn ich sie wieder um mich habe!

    ABER, daß mir die "Auszeit" grade furchtbar gut tut, weil ich nun nämlich auch Kraft tanke! :zwinker:

    Kinder müssen natürlich lernen, auch mal "getrennt" von den Eltern zu sein ... Und was ist in so einem Moment schöner als das Wissen, daß man seinen Eltern "fehlt" und sie sich auf sie freuen?!?!?
     
  5. AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...


    Hallo Du,

    ich mag dich ma unterstützen mit Momy- Erfahrung... Also Du brauchst dir keine Sorgen machen im allgemeinen macht es Kinder nicht traurig wenn man ihnen sagt das man sie vermisst, ganz im Gegenteil. Die Erfahrung mit meinen hat gezeigt das sie sich mit dem Gedanken vermisst zu werden sogar sehr wohl fühlen, es gibt ihnen eine Art Sicherheitsgefühl, mal fort zu sein aber zu wissen das an einen Gedacht wird und das man wichtig ist, macht es den Kleinen oft viel leichter sich auch mal von der Mami zu lösen, denn dadurch wissen das nicht vergessen werden und das man sie liebt.
    Ängste enstehen doch eher wenn man den Lütten das Gefühl gibt das man sich gar nicht scherrt, und das sie einem aus dem sinn sind sobald sie weg sind, und mal ehrlich wellche liebende Mutter würde so fühlen?
    Wie gesagt ich sag meinen Monstern auch das sie mir fehlen und das ich sie misse und das hat ihnen bisher noch nicht geschadet... Lass Dir da nichts einreden sondern höre auf Dein Gefühl, Du würdest sicher merken wenn es Deinen Kleinen traurig macht.

    lieben Gruß Bianca:winke:
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

    Bitte wie?
    SIE duldet es nicht?

    Salat
     
  7. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

    Ich denke, dass kommt sehr auf das Kind an. Ich sage meiner Maus auch das ich sie vermisse, wenn sie bei Oma ist. Die Süße ist richtig knuddelig und bringt das so Sachen wie: "Nicht traurig sein Mama, ich komm doch morgen wieder!" :herz:
    Ich würde mir nichts verbieten oder vorschreiben lassen.

    Wenn meine Eltern wollen, dass die Kleine zu ihnen kommt, müssen sie sich an unsere Regeln halten (zumindest meistens ;-) Ich weiß das die Kleine dort mehr darf als bei mir. Aber die Grundsätze sind die gleichen.)

    Ich würde notfalls meine Konsequenzen daraus ziehen. Wenn Du sie halt nicht mehr bringen "darfst", dann geht sie halt nicht mehr. Dann ziehen Oma und Opa aber den Kürzeren, finde ich!

    LG
    Sonja
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Darf ich meinem Kind sagen, daß ich es vermisse...

    :winke:

    ich würd es wohl positiver formulieren ala: Ich bin total froh, dass es dir so gut geht bei der Oma und du viel Spaß hast - aber noch froher bin ich, wenn ich dich hier wieder bei mir habe.

    Damit sagst du auch, dass du ihn vermisst aber eben auch, dass es okay so ist. Sagst du nur: "Ich vermisse dich ganz arg" - könnte sich je nach Kind vielleicht auch eine Art von "schlechtem Gewissen" einstellen oder es traurig machen. Vielleicht ist das die Sorge deiner Ma?

    Liebe Grüße
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...