Wie habt ihr entbunden? (stellung)

Wie habt ihr entbunden?

  • Auf dem Rücken liegend

    Abstimmungen: 48 72,7%
  • Seitenlage

    Abstimmungen: 5 7,6%
  • Vierfüsslerstand

    Abstimmungen: 1 1,5%
  • stehend (an Seil hängend,...)

    Abstimmungen: 1 1,5%
  • Wassergeburt

    Abstimmungen: 1 1,5%
  • Gebärhocker

    Abstimmungen: 5 7,6%
  • Gebärrad (oder wie heisst das ding?)

    Abstimmungen: 1 1,5%
  • andere Position

    Abstimmungen: 4 6,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    66
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.803
724
113
Südschwarzwald
Hallo ihr lieben. Da Lisi eine Umfrage gestartet hat wie ihr entbunden habt (KS oder Spontan) frage ich mich doch jetzt, wenn ihr spontan geboren habt in welcher Stellung?

Ich habe ja spontan entbunden, ich lag auf der Seite und sollte mich dann auf den Rücken drehen bevor ich pressen musste. Hab das irgendwie nicht mehr geschafft, da Melissa's Kopf bereits im Geburtskanal war, irgendwie hing sie dann am Becken fest :???: !

Keine Ahnung, jedefalls tats weh, so das ich schliesslich in Seitenlage entbunden habe. Das eine Bein gestützt von meinem Freund.

Wie wars bei euch?

Interessieren würde mich auch, ob ihr schon gewisse Vorstellungen gehabt habt und die auch erfüllt wurden!? (zbsp. Wassergeburt, wars dann eine?)

Ich habe mir sehr eine Wassergeburt gewünscht, während den Wehen allerding gar nie das bedürfniss gehabt in die Wanne zu steigen.

Neugierige Grüsse Sabrina

ps: ich hoffe habe die meisten Möglichkeiten aufgezählt, sonst dürft ihr gerne schreiben damit ich es aktualisiere!
 
G

GeeSabse

Hallo !!

Ich habe im liegen entbunden. Mein Mann sass hinter mir und hatt mich gehalten. Im grossen und ganzen ging es ganz Fix. Um 3 wren wir im Kh und um 4.40 war se schon da.
Was ich auch gemein fand alle sahen das Köpfchen nur ich nicht. Ich dachte schon die wollen mich nur verarschen.

Liebe Grüsse Gee :)
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.803
724
113
Südschwarzwald
Hi Gee,

das hat mich auch gestört, ich wollte doch auch sehen wann das Köpfchen kommt. Aber ich war so erschöpft, das ich es nur noch hinter mich bringen wollte! Es hatte wohl einen Spiegel, an den hab ich bei der Geburt gar nicht mehr gedacht. Und als die Hebamme fragte ob ich mal den Kopf fühlen wollte, da hatte ich angst davor :eek: wieso weiss ich nicht mal selbst :-? !

Schade, dabei schwärmen so viele davon wie schön das ist!

Liebe Grüsse Sabrina
 
La Bimme

La Bimme

Leseratte
Moderatorin
28. März 2002
4.206
1
38
Hallo Brini,

ich hatte keine bestimmte Wunschvorstellung vorher. Wenn ich den Gebärhocker sah, fand ich zwar, dass das irgendiwe bequem aussah und hatte deshalb darauf getippt, dass es wohl der werden würde.

Während der Geburt ließ die Hebamme Wasser auch ein (aber eigentlich nur zur Unterstützung). Dann ging alles so schnell, dass es weder das eine noch das andere geworden ist. Ich habe es gerade noch in den Vierfüßler geschafft, und das war o.k. und auch bequem.

Liebe Grüße
 
Vanessa

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
Hallo,
ich habe geboren und nicht entbunden :jaja: :)
Ich habe mir vorher auch gar nicht so viele Gedanken gemacht. Es ergab sich dann, dass ich auf dem Gebärhocker geboren habe. Ursprünglich habe ich mir mal eine Wassergeburt romantisch vorgestellt. Aber als es so weit war, hat mich das Wasser gar nicht mehr angezogen.
lg, Vanessa
 
Vanessa

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
Ich nochmal. Jetzt erst habe ich die Umfrageergebnisse gesehen. Doch überraschend, dass die Mehrheit noch immer in der Maikäferstellung gebiert. Wie heißt es so schön: nach dem Kopfstand die zweitungünstigste Stellung :D
Versteht mich nicht falsch, ich will hier niemandem zu nahe treten oder gar kritisieren für die Wahl der Gebärmethode, aber es scheint doch zu stimmen, dass in Krankenhäusern Frauen noch immer wenig Raum gegeben wird, die Gebärposition frei zu wählen.
 
T

Tati

:jaja:
Ich fragte z.B. nach dem Gebärhocker und bekam als Antwort: "Nein heute nicht mehr, ich kniee mich heute nicht mehr auf den Boden!"
So, das saß!

Daher lag ich dann auch beim 2. Mal auf dem Bett.
Aber beide Male sehr aufrecht. Als schon eher sitzend.

(Vielleicht hätte ich sie fragen sollen, ob sie mir den Gebärhocker auf das Bett stellt? Dann hätte sie auch stehen bleiben können. :-> )


Bei Tabea traute ich mich auch nicht ans Köpfchen zu fassen. Das bereute ich hinterher total.
Bei Lara habe ich es dann einfach gemacht. Wunderschönes Gefühl kann ich nur sagen! Das gibt nochmal voll den Motivationsschub!


Lieben Gruß Tati
 
R

Ramona

Ich habe beide liegend bekommen, bei Pascal hatte ich auch an eine Wassergeburt gedacht, aber als ich dann erstmal in der normalen Wanne lag fand ich die Wehen unerträglich und bin dann doch wieder auf´s Bett.