Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

M

Maminka

Familienmitglied
2. Oktober 2005
467
0
16
Hallo Ihr Lieben,

wir haben den ersten Schuhkauf hinter uns. Bin immer noch geschockt und der Ohnmacht nahe, 52,90 EUR für ein paar Kinderschuhe in Gr. 19, die bestimmt nicht lange passen.Er läuft ja auch noch nicht, aber es wird mir doch jetzt zu kalt ohne - und Bobbycar will er ja auch ständig fahren
Natürlich waren wir in einem Fachgeschäft, die Füsse wurden vermessen und die Schuhe sind echt süss, aber mir drängt sich doch immer die Frage auf: Muss denn das so teuer sein oder haben die mich nur ausgenommen (überteuert oder so)?
Welche Schuhe nehmt Ihr und kauft Ihr ein bisschen größer?
Habe ich nicht gemacht, die Verkäuferin meinte, ich kann jederzeit vorbeikommen und die Füsse messen lassen.
Ich denke, gute Schuhe sind wichtig, aber vielleicht gibt es ein paar billigere, die auch gut sind?
Habt Ihr Erfahrungen, die Ihr weitergeben könnt?
 
I

ilselottikulle

Dauerschnullerer
11. April 2005
1.856
0
36
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

Also gute Schuhe sind schon wichtig, klar. Aber 50 Euro würde ich bei aller Güte nun auch nicht ausgeben.
Ich finde die Elefantenschuhe ganz gut, die es bei Deichmann gibt. Zum Wechseln kaufe ich dann immer noch ein Paar Bärenschuhe dazu, die es auch dort gibt.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.153
1.012
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

Ich kaufe immer bei Deichmann, immer Bären oder Elefanten bei den festen Schuhen und hab zwischen 10 und 40 Euro schon alles dabei gehabt, je nachdem was passte und tauglich schien.

Ein bisschen größer kaufen? Nein! Ich kaufe immer so, dass ein Fingerbreit Platz ist nach vorn - so hab ich das gelernt. Zu große Schuhe sind ebenso schlecht für die Füße wie zu kleine. Ich kauf aber gelegentlich auch mal gebraucht, grad bei Schuhen, wo ich weiß, die passen nicht lange. Da kommt ne neue Einlage rein und gut ist. Aber ich kauf die auch nicht bei jedem ...
 
Kathi

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.346
19
38
zu Hause
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

Wenn dein Spatz noch nicht läuft, dann würden es doch ein paar dicke Socken oder so Hüttenschuhe für den Kinderwagen tun? Oder fährt er draußen Bobbycar?
 
sonnenblume06

sonnenblume06

Gehört zum Inventar
1. April 2006
2.899
0
36
46
Würselen
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

also dort würde ich nicht mehr einkaufen.
Jmd. der dir Schuhe verkauft, obwohl der Zwerg noch cniht richtig läuft, hat nix verstanden. *megakopfschüttel*
Wenn er draußen spielt, zieh ihm dicke Socken an und vielleicht die Matschfüßlinge drüber. Oder vielleicht ein paaar Krabbelpuschen, aber noch keine "richtigen" Schuhe.

Erst wenn er stabil laufen kann, wird es Zeit für feste Schuhe und dann sind 50€ mi Fachgeschäft relativ normal, wenn nicht grad Schlußverkauf is.
 
Heikee

Heikee

Familienmitglied
10. August 2003
684
0
16
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

Ich denke nicht, dass sie dich "ausgenommen" haben, denn gute Schuhe sind je nach Marke oft so teuer. Ich kaufe gern die Ricosta Pepino vom Vorjahr, die finde ich hier bei einem Schudiscounter fuer ca. 30-35 Euro.

Allerdings schliesse ich mich den anderen an: Schuhe sollte man erst dann anziehen, wenn die Kinder laufen... nicht vorher, das ist nicht gut fuer die Fuesse. Versuch doch, die Schuhe zurueck zu bringen und lass dir einen Gutschein geben.

Heike
 
talnadjöfull

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.409
31
48
44
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

Hm, was mache ich aber mit einem Kind, das laufen üben will, und das auch draußen im Februar? Wir hatten die ersten Schuhe zwei Wochen bevor das freie Laufen geklappt hat, an der Hand wollte sie nicht üben.

An sich soll das Kind erst laufen können und dann Schuhe bekommen. In Einzelfällen (Draußen-Bobbycarfahrer kann ich mir auch nicht mit Stoppersocken oder Billiggummistiefeln vorstellen) würde ich es auch kurz davor schon nehmen. Verkauft mir das Fachgeschäft aus Prinzip keine, gehe ich halt in den nächsten Billigladen. DAS ist auch nicht der Sinn der Sache.

Socken mit Matschstulpen kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Nicht für ein einjähriges beinahe lauffähiges Kind.

Gute Kinderschuhe sind deshalb teuer, weil einiges manuell gearbeitet werden muss, was bei den größeren Schuhen bereits maschinell gemacht werden kann.

Zu groß ist genauso schlimm wie zu klein. 12 mm Platz vorne.

Ab ca Größe 27 entspannt sich das. Wir finden jetzt schon günstigere gute Schuhe. Nur leider keine neutral gearbeiteten in Weite W. Ich hoffe jetzt, dass der Schuhgrößenunterschied zwischen den Füßen nicht weiter auseinander geht, sonst muss ich bald zwei Paar kaufen :ochne:
 
finchen2000

finchen2000

Gehört zum Inventar
28. Juli 2005
5.575
81
48
48
AW: Welche Schuhe könnt Ihr empfehlen?

Hallo!
Also ich schließe mich an, kein wirklich "guter" 'Verkäufer verkauft einem Kind, das nicht schon ein paar Tage frei läuft, Schuhe! Ts, ts, aber das hatte ich sogar in einem alteingesessenen Fachgeschäft hier am Ort. Haben zwar Kinderschuhe, fragen aber eine 4-jährige, ob die Schuhe drücken würden. (ganzschnellrausgeflüchtetbin)
Gute Kinderschuhe sind leider so teuer, wir hatten bisher welche von DKM, von Ricosta, von Timberland (Gr. 25 hab ich gerade bei ebay drin :nix: ) und Geoxx, Sandalen von Primigi oder Original-Elefanten (kein Deichmann!). Preislich lagen die festen Schuhe zwischen 44,90€ und die neuesten von Geoxx bei 64,--€ Das ist mir aber wichtig, das die kleinen Füsse gute Schuhe tragen, dafür kauf ich mir lieber günstige im Schuhcenter.
LG
Heike