L

lenchen1982

Heisse Affäre
22. März 2010
57
0
6
37
Kärnten, Österreich
AW: Vier Monate und immer noch 3-Stunden-Rhythmus? Beikost?

Tut mir leid, dass Johannes Eisenmangel hat!
Das könnte auf alle Fälle der Grund sein, dass er nicht gut zunimmt und dass er auch nicht so großen Appetit hat!

Ein kleiner Tipp am Rande - Eisentropfen machen gern mal schlimme Verstopfung und Bauchweh, es gibt einen Eisensirup, der heißt Ferrum Hausmann, der macht keine Verstopfung und erfüllt den gleichen Zweck.
Meine Zwillis hatten von den Tropfen ständig steinharten, schwarzen Stuhl, mit dem Sirup ist der Stuhl ganz normal.
Hier in Ö übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht, aber es ist preislich nicht so wild, 1 Flasche kostet um die 13,- und du kommst einige Wochen damit aus.
 
3

321Mary

AW: Vier Monate und immer noch 3-Stunden-Rhythmus? Beikost?

Danke für den Tipp! Ich werde mal das ausprobieren, was der Arzt aufdgeschrieben hat (bekomme das Rezept erst am Montag). Sollte er das nicht vertragen, hol ich mir auf alle Fälle den Sirup... Mal sehen, ob er dann bald zunimmt! Gottseidank ist er aber sonst topfit ;-)
 
3

321Mary

AW: Vier Monate und immer noch 3-Stunden-Rhythmus? Beikost?

Guten Morgen zusammen! Ich muss gleich etwas loswerden: Johannes hat heute seinen absoluten Schlafrekord aufgestellt! Er hat von 20:00h bis 04:30h geschlafen! Wow! Gestern war ich schon etwas verwundert, weil er seinen Mittagsbrei komplett gegessen hat, seinen OG-Brei (den er oft nur zu 1/3 gegessen hat) auch und den Milchbrei am Abend ebenso! Und prompt schläft er mehr oder weniger durch!

Kann das tatsächlich durch die Eisengabe kommen? Dass er mehr Hunger hat, mehr isst und dadurch gleich besser schläft? Wäre anders schon ein komischer Zufall!

Jedenfalls freu ich mich, stelle mich aber darauf ein, dass es eine kleine Eintagsfliege war :hahaha:

@Marlene: Heute hole ich mir den Sirup! Die Tropfen, die Johannes bekommt, schmecken scheußlich! Mit dem Löffel sabbert er möglichst viel wieder raus - sind schon etliche Kleidungsstücke ruiniert! Dann habe ich gestern eine Pipette besorgt. Damit landet das Zeug zwar weiter hinten im Mund und geht runter. Aber beim 2. Mal hat er bitterlich geweint und ich kam mir vor wie ein Tierarzt :ochne: Die 13 Euro zahle ich gerne, bevor ich uns so quäle... v.a. muss er das wohl einige Zeit einnehmen!

LG Marion
 
Evil Lynn

Evil Lynn

Familienmitglied
1. März 2010
309
0
16
Ronnenberg
AW: Vier Monate und immer noch 3-Stunden-Rhythmus? Beikost?

Na dann drück ich mal ganz fest die Daumen, das es am Eisen lieg das er mehr isst und dadurch besser schläft:schnarch:

LG Eve
 
L

lenchen1982

Heisse Affäre
22. März 2010
57
0
6
37
Kärnten, Österreich
AW: Vier Monate und immer noch 3-Stunden-Rhythmus? Beikost?

Na das klingt ja toll!
Der Sirup schmeckt wirklich gut, süß und etwas malzig und die Flecken sehen zwar schlimm aus, gehen aber mit normaler Maschinenwäsche super raus, nicht so wie bei den Tropfen.
Dort hilft übrigens Zitronensaft und dann in die Sonne legen.
 
3

321Mary

AW: Vier Monate und immer noch 3-Stunden-Rhythmus? Beikost?

Guten Morgen zusammen!

Marlene, der Sirup hat außerdem den riesigen Vorteil, dass man ihn MIT den Mahlzeiten geben soll. Die Tropfen muss man möglichst auf leeren Magen geben, aber mind. eine Stunde vor dem Essen - schwierig! Danke für den Fleckentipp!

Eve, danke... Heute Nacht war wieder nicht ganz so gut: 20h Stillen, 23:30h 200ml Pre, 05:30h Stillen und aufstehen um 07:45h... Aber es wird!