Bianca

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.063
1
38
:winke:

Ich hab mir heute spontan Ingwer gekauft. Soll ja die Abwehrkräfte stärken wenn man es als Aufguß trinkt.

Nur bin ich mir nicht sicher ob man das öfter am Tag trinken kann/soll oder reicht einmal aus. :???:

Trinkt das jemand von euch? Und wie genau bereitet ihr ihn zu?

:winke:
 
Trixi

Trixi

Seelenfänger
10. März 2005
4.985
1
38
AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

Ich setz den immer in kl. Stückchen geschnibbelt mit oder ohne Teebeutel mit kochendem Wasser auf und lass ihn dann mind. 1/2 Std. ziehen. Dann evtl. noch ein bisschen Honig oder Süßstoff rein.
Den Tee trink ich dann über den ganzen Tag verteilt. Im Sommer ist das übrigens auch ein prima Durstlöscher.

Manche reiben den Ingwer auch, dann ist der Geschmack noch etwas intensiver.
 
Bianca

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.063
1
38
AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

Also kann ich mir ohne Probleme eine große Kanne machen ohne irgendwie "Nebenwirkungen" zu spüren bzw. quasi überzudosieren.

Und zusätzlich noch einen Teebeutel rein ist ja auch ne gute Idee. :prima:

Danke für die Tipps probier ich morgen gleich aus! :winke:
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

In Sri Lanka hab ich mich dran gewöhnt... die machen immer ein paar kleine Stückchen in den frisch aufgegossenen Tee...

lg
 
N

nanya

AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

ist auch sehr gut gegen schwangerschaftsübelkeit:weghier:
 
Shun-kun

Shun-kun

Rising Sun
19. November 2002
1.983
0
36
47
Suedkyushu
AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

Ich reib den immer(=ca. 1 gehaeuften Teeloeffel voll), giess heisses Wasser drauf, und mach `nen Loeffel Honig rein. Ich mag diese angenehme Schaerfe im Hals, und trinke das Zeugs Abends.
Tagesdosis sollte bei ca 2-4 Gramm liegen
http://naturgesundes.de/kraeuter/ingwer
 
Bianca

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.063
1
38
AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

Ich reib den immer(=ca. 1 gehaeuften Teeloeffel voll), giess heisses Wasser drauf, und mach `nen Loeffel Honig rein. Ich mag diese angenehme Schaerfe im Hals, und trinke das Zeugs Abends.
Tagesdosis sollte bei ca 2-4 Gramm liegen
http://naturgesundes.de/kraeuter/ingwer

Danke für den Link, der ist sehr informativ. :winke:

Später mach ich mir mal einen Tee/Aufguss. :jaja:


In Sri Lanka hab ich mich dran gewöhnt... die machen immer ein paar kleine Stückchen in den frisch aufgegossenen Tee...

lg
Mal sehen ob ich mich auch dran gewöhne - das scheint ja echt ein kleines Wundermittel zu sein. :prima: Ich hab gestern mal eine Wurzel in der Mitte durchgeschnitten und war überrascht von dem zitronigen Geruch. Hab ich mir irgendwie total anders vorgestellt. :???:


ist auch sehr gut gegen schwangerschaftsübelkeit:weghier:
Schwangerschaftsübelkeit hab ich nicht und werd sie auch nie mehr haben. :)

In dem Link steht allerdings dass Ingwer bei Schwangerschaftserbrechen und bei Kinder unter sechs Jahren nicht angewendet werden soll.
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Trinkt jemand Ingwer-Aufguss?

Ich trinke den Ingwertee seit Samstag ! Ich mag den Geschmack und hoffe, dass ich diese blöde Erkältung bald los bin !

:winke: