Trinkgeld - ja oder nein? (WEITER HINTEN NOCH NE FRAGE)

Christina mit Jan und Ole

Christina mit Jan und Ole

Postschlumpf
11. Oktober 2002
15.519
6
38
43
mitglied.lycos.de
Da ich das schnell wissen muss, mal hier .... ich bekomme nachher meinen neuen Gefrierschrank geliefert. Die Männer von der Spedition müssen ihn mir in den Keller tragen (7 Stufen), da mein Mann die ganze Woche über immer erst spät heimkommt und ich ihn nicht im Treppenhaus stehen lassen kann (meine Vermieter würden sich bedanken).

Würdet ihr fürs Schleppen Trinkgeld geben oder meint ihr das ist ihr Job, dafür werden sie bezahlt? Wenn ja wieviel würdet ihr geben? Wir sind halt auch nicht so flüssig.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Putte

AW: Trinkgeld - ja oder nein?

Hallo Christina,

also ich würde den Männern 5 Euro (zusammen) geben, wenn sie freundlich sind.

Liebe Grüße
Conni
 
D

derpirnaer

AW: Trinkgeld - ja oder nein?

Ich denke, wenn du jedem 2,-€ gibst, ist es reichlich.

Mal davon abgehsehen, wie "sie sich benehmen", wenn sie mufflig sind und maulig, dann würde ich bei Bedarf auf 50 oder 0% kürzen.

Jan
 
Krabbelkaefer

Krabbelkaefer

Hier riechts nach Abenteuer
5. Dezember 2002
11.011
836
113
Wiesbaden
krabbelkaeferfamilie.blogspot.de
AW: Trinkgeld - ja oder nein?

Und wie sieht das aus, wenn Spediteure viel Kram in den 4. Stock schleppen müssen? (88 Treppenstufen)
Die Woche kommen Möbel vom Dänischen Bettenlager und Ikea :nix:
 
Christina mit Jan und Ole

Christina mit Jan und Ole

Postschlumpf
11. Oktober 2002
15.519
6
38
43
mitglied.lycos.de
AW: Trinkgeld - ja oder nein?

So sie waren grad da. Ich wollte ihnen 5 Euro zusammen geben, aber sie dürfen das nicht *schulterzuck* Anweisung von ganz oben.
 
Christina mit Jan und Ole

Christina mit Jan und Ole

Postschlumpf
11. Oktober 2002
15.519
6
38
43
mitglied.lycos.de
AW: Trinkgeld - ja oder nein? (WEITER HINTEN NOCH NE FRAGE)

:nix: Nochmal ne SAUBLÖDE Frage. Stell ich den jetzt einfach hin, häng ihn an den Strom und fertig? :nix: