neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Blümchen

Mama Biber
5. März 2008
8.460
1.804
113
AW: neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Liebe Julia,

ich denke das ist was, was ihr ganz individuell für Noah entscheiden müsst. Wenn er motorische Probleme hat, wenn er die Tretbewegung noch nicht koordinieren kann, dann kann ein Dreirad (oder auch ein Trettraktor ect.) für ihn durchaus hilfreich und sinnvoll sein, auch, wenn motorisch fittere Kinder diese Stufe oft einfach überspringen können.

Wir mussten beim Biber laufend solcher individuellen Entscheidungen treffen.
Er hat z.B. ein Fahrrad mit Stützrädern bekommen, obwohl ich das niemals so generell empfehlen und gut finden würde. In seinem Fall war es, zudem abgesprochen mit der Ergotherapeutin, gut und sinnvoll, weil er sonst die Freude am Radfahren komplett verloren hätte. Mangelndes Gleichgewicht ermöglicht ihm bis heute kein stützradfreies Fahren. Dennoch fährt er weiter gerne Rad, vor allem, nachdem er die Koordination der Tretbewegung mal heraus hatte.

Kinder mit motorischen Problemen können da ganz anders ticken als andere, ihnen fallen Dinge schwer (oder sind erstmal gar unmöglich), die anderen scheinbar über Nacht zufliegen.

Wir haben hier einen großen Fuhrpark zur motorischen Unterstützung, die meisten Fahrzeuge haben wir gebraucht bekommen, was den Kostenfaktor enorm reduziert hat. Puky und Co. sind gebraucht echt erschwinglich und haben zudem ja einen Wiederverkaufswert, wenn sie dann wirklich nicht (mehr) passen.

Was dem Biber in Sachen Gleichgewicht auch sehr geholfen hat, war so ein dreirädriger Roller, zwei Rollen hinten, eine vorn. Gibt viel mehr Stabilität und Sicherheit als ein normaler Roller und sorgt trotzdem für Rollerfeeling.

Liebe Grüße und gutes Vorwärtskommen dem Noah :zwinker:!
 

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
7.889
2.275
113
AW: neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Sohnemann ist ja ganz lange Laufrad gefahren. Er konnte es schon bevor er 2 wurde, konnte sich aber nicht so richtig trennen. Mit 3 bekam er ein Fahrrad, weil wir dachten, dass er das genauso früh schon können würde. Pustekuchen. Er wollte nicht und fühlte sich unsicher, weil das mit dem Treten nicht klappte. So haben wir erst die Stützräder dran gelassen, bis er treten konnte, trotzdem hatte er keinen richtigen Spaß am radfahren.

Bis dann der Nachbarsjunge plötzlich mit dem Rad fuhr und Sohnemann es jetzt auch endlich lernen wollte. Da war er 4. Besagter Nachbarsjunge hatte dafür nie so richtiges Interesse am Laufrad, dafür liebte er seinen Trettraktor über alles, so dass er das Treten schon raus hatte, bevor er aufs Rad stieg. Sohnemann hat sich dafür nie für so einen Traktor oder einen Roller oder Kettcar interessiert. So sind sie halt verschieden.

Ich würde an Eurer Stelle nochmal ein funktionstüchtiges Laufrad kaufen (nicht zu klein) oder statt Dreirad einen Traktor. Obwohl man dafür schon einiges an Platz braucht.
 

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
6.098
387
83
40
AW: neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Hi!

@Mel: Oh Danke für das Angebot! Ich weiß nicht ob ers nutzen würde, er hat hier durchaus auch die Möglichkeit sich aufs Fahrrad von einem seiner Kiga-Kumpels zu setzen und auch im Laden wollten wir ihn schon animieren es mal zu probieren aber bisher wollte er partout nicht. Wir können uns aber sehr gern mal treffen (wollten wir doch eh mal) und vielleicht mag er ja dann doch. Seine beiden Kumpels mit denen er viel spielt sind nämlich motorisch superfit (ok der eine ist 5 aber auch der andere) und ich denk manchmal das ihn das auch abschreckt. Deiner fährt aber mit Stützrädern oder? Wann hättet ihr denn mal Zeit? Wir wollen/müssen ja am Sa. zu IKEA, allerdings ist er grad ziemlich böse erkältet und daher heute auch mal zuhause.

@Vivi: hm, wenn ich wüsste wie lang das dann noch passt bzw eben wie lang er es nutzt. Ich glaubs momentan echt nicht aber vielleicht lernt er dann ja doch schnell Radfahren. Passt Niklas da noch drauf? (Wobei Noah ja tatsächlich inzwischen etwas größer sein muss) Was würdest du denn gern dafür haben wollen? ist das dieses Modell: . http://www.puky.de/de/mod_produkte_produkt/kategorie/laufrad_eva/produkt/LR_EVA_rot/index.html?

@Susala: Ja wir waren neulich im Fahrradladen weil wir wussten das die auch Laufräder haben und haben eins getestet, desalb weiß ich ja das er mit dem Puky gut klarkommt und er vermutlich das XL bräuchte weil wir eben denken er wird's noch länger nutzen. Wir haben ihn auch animiert mal ein Fahrrad, auch mit Stützrädern auszuprobieren aber er wollte absolut nicht, sich nicht mal draufsetzen. Dreiräder hatten die glaub ich nicht bzw hatte ich die Idee ja jetzt erst.

LG Julia
 
AW: neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Julia, wenn Noah im Moment noch Probleme mit dem Gleichgewicht hat und damit meine ich auch den -ssinn (sich unwohl fühlt, wenn etwas wackelt o.ä.), würde ich noch kein Fahrrad kaufen.
Mit Stützrädern ist das Ganze schon eine sehr wackelige Angelegenheit.

Ich weiß, dass vielmals von Stützrädern abgeraten wird. Meine Kinder hatten trotzdem beide Stützräder, damit sie sich Anfangs erstmal hauptsächlich aufs Treten der Pedale konzentrieren konnten. Nachdem das Treten der Pedale dann gut klappte, haben wir die Stützräder abmontiert und es ging dann ans "richtige" Fahrradfahren.
Ich glaube, hätten wir die Stützräder gleich zu Beginn weggelassen, wären meine Kinder überfordert gewesen: Gleichgewicht halten, lenken und Pedale treten wäre zuviel auf einmal gewesen.
 

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
6.098
387
83
40
AW: neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Hi!

@Vivi ja das mit Fotos wär lieb, dann würd ich das mal mit meinem Mann besprechen bzw im Laden versuchen zu gucken ob das noch n Weilchen passt.

@Patricia: Ja ich kanns mir momentan noch gar nicht vorstellen, werde aber sofern er denn mitmacht Mel´s Angebot wohl mal wahrnehmen und ihn probieren lassen.

LG Julia
 
Zuletzt bearbeitet:

PePaMel

Dauerschnullerer
15. Juli 2011
1.548
722
113
AW: neues Laufrad oder Dreirad? Brauch mal Erfahrungen bitte

Hi!

@Mel: Oh Danke für das Angebot! Ich weiß nicht ob ers nutzen würde, er hat hier durchaus auch die Möglichkeit sich aufs Fahrrad von einem seiner Kiga-Kumpels zu setzen und auch im Laden wollten wir ihn schon animieren es mal zu probieren aber bisher wollte er partout nicht. Wir können uns aber sehr gern mal treffen (wollten wir doch eh mal) und vielleicht mag er ja dann doch. Seine beiden Kumpels mit denen er viel spielt sind nämlich motorisch superfit (ok der eine ist 5 aber auch der andere) und ich denk manchmal das ihn das auch abschreckt. Deiner fährt aber mit Stützrädern oder? Wann hättet ihr denn mal Zeit? Wir wollen/müssen ja am Sa. zu IKEA, allerdings ist er grad ziemlich böse erkältet und daher heute auch mal zuhause.

Huhu, würde mich freuen wenn es mit einem Treffen mal klappen würde. Mit oder ohne Fahrrad[emoji4]

Wegen der Stützräder hab ich mir noch nie Gedanken gemacht, für mich war das irgendwie Standard. Das die nicht gut sein sollen lese ich hier gerade zum ersten Mal ...