Nachts dauerstillen...ich bin so müde

Dilla

Dilla

Familienmitglied
2. September 2007
852
0
16
AW: Nachts dauerstillen...ich bin so müde

Meine Lütte hat um den ersten Geburtstag (nicht nur) herum auch nachts sehr viel gestillt/genuckelt.
Sie hat immer sehr wenig gegessen und ich habe, egal was und wie, nicht mehr in sie hineinbekommen.
Sie hatte und hat eben Zeiten, in denen sie die nächtliche Zuwendung braucht.
So schwer das auch ist.

Für mich war und ist es wichtig, insgesamt genug Schlaf zu bekommen, dann stören die
kurzen nächtlichen Aufwachzeiten kaum.
:winke:
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Nachts dauerstillen...ich bin so müde

Ich möchte doch nochmal kurz kommentieren.

Müdigkeit ist ein Zeichen des Körpers. Das zu ignorieren oder "schön zu reden" weil ein GESUNDES Stillkind sein Bedürfnis nächtens mitunter halbstündlich holt halte ich für bedenklich.

Natürlich ist es EUER Körper. Die Frage ist nur "was steht tatsächlich hinter dieser, ja ich nenne es Opferhaltung". Ihr opfert die Gesundheit - Müdigkeit ist ein Erschöpfungszeichen aus Schlafmangel heraus. Ist die "Luxusmahlzeit in Etappen" eures Kindes nachts mehr wert als eure körperlichen Befindlichkeiten?

Der Kalorienbedarf eines Einjährigen liegt übrigens bei ca. 1000 kcal am Tag.

Und die genannten Speisepläne sind prima. Natürlich gibt es bessere und schlechtere Esser. Aber schaut GENAU hin um was es geht beim Essen. Und denkt dran liebe Stillmamas, pro 100 ml Mumi- den eure Kinder saugen sind 7 g Zucker drin. Zucker bleibt in der Mundhöhle, stört die natürliche Reinigungsflora in der Nacht und wenn dann ein Kariesbakterium dazu kommt ist es das schönste Futter dafür.

Auch aus Vorsorgegründe sollte die nächtlicher Stillerei in DIESEM Alter auslaufen. Das hat mit Nahrungsaufnahme nicht wirklich was zu tun.

Liebgruß Ute

die durchaus der Meinung ist ältere Kinder dürfen Brust bekommen - aber alles eben zu seiner Zeit.
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.658
1.244
113
AW: Nachts dauerstillen...ich bin so müde

Für manche klingt das vielleicht aufopfernd- mag sein...
Fuer mich zum Beispiel. Ich habe ja auch gerne gestillt und war eine ueberzeugte Stillmama, aber bei uns sah das ganz anders aus. Niemals haette ich mich von einer gesunden Einjaehrigen nachts so sehr einnehmen lassen :nein:.

Lulu