Na toll, jetzt geht es los....

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Tamara, 2. September 2005.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.456
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    ....nein das Baby kommt noch nicht ;-) aber meine Beine füllen sich zusehends mit Wasser und da wo ich mal schöne, schlanke Knöchel hatte, zeichnen sich Elefantenstampfer ab :heul: ! Auch die Wade scheint zu schwinden und bildet eine Einheit mit dem Rest :umfall: !

    Sollte hier eine der Damen einen guten Tipp für mich haben, dann bitte schnell her damit :-D

    Stampfer-Grüße
    Tami
     
  2. Hallo

    Ohje das hatte ich bei Zoé auch ganz arg. Wenn Dein Blutdruck OK ist, und Du keine Eiweiss im Urin hat, und kein Nierenleiden hast, dann probiere mal Dein Salzkonsum stark zu erhöhen. Ich hab sogar Salzwasser getrunken *schüttel*, aber danach gings meinen Beinen echt besser.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  3. Akupunktur :jaja:

    War bei mir das einzige, was wirklich geholfen hat. Ansonsten: Füße hoch (Leons Verständnis dafür hält sich aber vermutlich in Grenzen :( ), Brennesseltee und Fußbad in kühlem (Salz-) Wasser
     
  4. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    generell ist es aber so, dass salzkonsum das einlagern von wasser noch begünstigt und darum vermieden werden sollte. ich hatte während meiner 1. schwangerschaft unheimlich viele probleme mit wasser in den beinen und wurde darum im krankenhaus (da war ich wg. vorzeitiger wehen) sogar auf salzarme kost gestuft *würg*

    ich hab' mit brennesseltee kleine erfolge erzielen können.
     
  5. Hallo

    Diese Ansicht ist veraltet, das Gegenteil ist der Fall. Die physiologischen Zusammenhänge habe ich nicht mehr im Kopf, aber salzarme Kost begünstigt die Ödeme noch mehr. Brennesseltee, davon ist man ganz weggekommen, da es auch die Plazenta auschwemmt.

    Warum mehr Salz, kann man hier nachlesen: www.gestose-frauen.de

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  6. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lt Gestose-Frauen, soll gerade das vermieden werden.
    Ich hatte das HELLP-Syndrom und wäre froh gewesen, früher von dieser Seite gewußt zu haben.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  7. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Rachel :winke: 2 Doofe, ein Gedanke... :mrgreen:

    @Tami Gute Besserung :bussi:
     
  8. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Tami Süße!

    Ich kann Rachel nur zustimmen, bitte keinen Brenesseltee und auch sonst nix was entwässert. Ich hatte bei der SS mit Fabi extreme Wassereinlagerungen und habe obwohl ich 3,5 Wochen zu früh entbunden habe 22 (!) kg zugenommen. Man hätte mich als Litfasssäule verwenden und mit Werbung tapezieren können. Damals haben mir auch alle (einschl. Arzt) geraten auf Salz zu verzichten und zu entwässern. Das Ende vom Lied war, dass ich mit Gestose (SS-Vergiftung) im KH landete.
    Daraufhin hab ich den Arzt gewechselt und der hat mir genau die gegenteiligen Maßnahmen verschrieben - sprich mehr salzen und um nix in der Welt entwässern. Und siehe da: Bei dieser SS habe ich 11 kg zugenommen und von Wassereinlagerungen war nix zu sehen!

    Aber bei dem Thema scheiden sich sowieso die Geister.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...