möchtet ihr oder wolltet ihr wissen was es gibt?

V

Valesca

Also ich gehoere auch zu den Neugierigen, die wissen musste, was es nun ist! :wink: :-D Als wir es noch nicht wussten, dachten Rich und ich irgendwie an einen Jungen.., welches uns dann bei der 2. UU auch bestaetigt bekamen :eek: :) Anschliessend war's bei der folgenden UU allerdings klar, dass es sich um ein Maedchen handelt! :jaja: :-D

Auch, wenn es anfangs bei uns etwas 'Hick-Hack' war, fand ich's doch schoen, passende Namen auszusuchen (wobei es bei uns eigentlich immer schon fest stand, dass ein Maedchen Emily heissen wuerde! :wink:), und ehrlich gesagt auch schonmal ein paar nette Klamotten zu kaufen! :jaja: :razz:

@Exilfriesin: Na dann bin ich ja mal gespannt, ob es wirklich ein Schniedel war! ;-) :)

VlG
 
M

Melanie und Lea Marie

Hallo

ich wollte es schon wissen aber irgendwie auch nicht- wir wussten es dann :???: durch Zufall ist es dem Arzt rausgerutscht und dem Professor im Krankenhaus auch nochmal :???: " Sie wissen ja das Sie einen Jungen bekommen??? :???:


Aber aus unserem Jungen ist dann doch ein Mädchen geworden- welch ein Wunder!!!!!!!!
 
A

AnneW

hallo,

also bei sophie wollte ich es gerne wissen, sie hilt sich aber beschämt verdeckt bis zum schluß, ich habe also erst nach der geburt erfahren, daß es ein mädchen ist, so wie ich es mir gewünscht hatte! :jaja: :?

bei paul wurden wir vorm großen ultraschall gefragt, ob wir es wissen wollen. ich war mir unschlüssig, franz wollte es gerne wissen. die ärztin setzte zum schallen an und wirklich als allererstes hat paul uns seine ganze manneskraft gezeigt :-D :-D , es war nicht zu übersehen, selbst wenn wir es nicht hätten wissen wollen, ich hab´s sofort gesehen.

liebe grüße, annew
 
L

LilyP

Als ich mit Oli schwanger war "wusste" ich von Anfang an, daß es ein Junge wird, aber ich konnte die Bestätigung kaum erwarten :-D
Es war dann ja auch tatsächlich so.
Bei Jan hat mich mein Gefühl getäuscht, ich war fest davon überzeugt, ein Mädchen zu bekommen (Frank nicht, der war sich sicher mit dem 2. Sohn *g*), aber auch da konnte ich es nicht erwarten bis man endlich was sehen konnte.
Ich würde es auf jeden Fall immer wieder vorher wissen wollen!!!


LG
Lily
 
D

Désirée

Huhuu Dannie,


bei meiner 1.SS haben wir uns überraschen lassen, ich fand es auch total spannend, als die Hebamme rief: Es ist ein Junge! (Ich hatte es geahnt, war so ein Gefühl, wir hatten auch mit einem Jungen geliebäugelt ).

kommt mir SEHR BEKANNT vor :jaja: war bei uns genau so nur das es mir gar niemand gesagt hat :shock: tzzzz das baby war da aber niemand sagte mir was es war also also :D ich fragte dan oder besser schrie :-D was ist es den.... mein freund mit tränen in den augen (werd ich nie vergessen) "en bueb, en bueb" (ein junge, ein junge) dieser Moment war unbeschreiblich schön :jaja:!


aber das war es auch schon, weiter fiel uns nichts ein (was uns beiden gefiel). Das war
ein Krampf, sag ich dir!

War bei uns genau so wir waren etwas SEHR VERSCHIEDEN bei der namengebung schlussentlich haben wir uns devinitiv bei MEINEN STRARKEN wehen entschieden und da hat er mich voll ausgenützt *smile* :D nein war absolut glücklich eine einigung erzielt zu haben :jaja:!

und wir könnten uns bei der Namenswahl konzentrieren, denn das wird wieder ein Krampf, ich ahne es schon!

an das möchte ich jetzt eigendlich noch gar nicht denken ich schau mal so schön bei "firstname" aber noch nichts "öffentliches" :D wird schon kommen :jaja: wird bei uns auch wieder ein krampf werden denke ich :jaja:


Hallo Marion18,

Und es wird ein Mädchen !

na dan gratuliere ich ganz :herz: -lich zum Mädel :bussi:

Ja bald ist es so weit nicht mal mehr 2. Monate bei mir !!

Die Zeit vergeht so schnell ein Wahnsinn. War es doch erst gerade mal kurz her das ich einen SS-Test in Händen hielt. So kommt es mir vor.

kam mir auch wahnsinnig schnell vor die ganze schwangerschafft allerdings erst im nachhinein wen ich so meine agenda durchplätterte den ansonsten gings mir viel zu langweilig :wink:!

Ich freue mich schon auf meinen Krümel aber habe auch ein bissl Angst was mich bei der Geburt erwartet

na das ist richtig :bussi: :bravo: :bussi:!
ich denke das ist bei "jeder" werdenden mutter so :jaja: es ist halt etwas was man nicht kenn man weissnicht was einen erwartet und das ist auch beim zweiten kind so :jaja: den jede geburts ist ander EINZIGARTIG hald :jaja:!
Ich drück dir die daumen den für deine geburt un ddenk an dich :prima: :bussi:!



Hallo Exilfriesin :winke: ,
. Ach so, ich bin ja überzeugt, dass ich gestern schon einen Schniedel gesehen habe

soso :prima: *auchsehrneugierigbin* na dan heissts mal abwarten :jaja: leider :) !


Hallo Melanie :bussi:,
ich wollte es schon wissen aber irgendwie auch nicht- wir wussten es dann durch Zufall ist es dem Arzt rausgerutscht und dem Professor im Krankenhaus auch nochmal " Sie wissen ja das Sie einen Jungen bekommen???

auch noch doof :???: uns haben sie immer gefragt ob wir es wissen wollen :jaja: bin ich SEHR DANKBAR ich wüsste nicht was ich mit demjenigen oder derjenigen gemacht hätte :shock: :-D !

Aber aus unserem Jungen ist dann doch ein Mädchen geworden- welch ein Wunder!!!!!!!!

:prima: habt ihr euch in diesem falle insgeheim immer ein mädel gewünscht?


Ganz liebe Grüsse Désirée :bussi:

danke für eure spannenden "geschichten" :bravo: ist so interessant :jaja:
 

Madlen

Gehört zum Inventar
16. Juli 2002
2.920
0
36
41
Hamburg
Mir war es egal ob ich es wusste oder nicht was es wird aber mein Mann war sehr neugierig bei den Ultraschalluntersuchungen fragte er immer wieder was es denn nun ist.
Ich hatte schon immer ein Gefühl das es ein Mädchen wird.
Bei meiner Freundin die jetzt im September ihr Baby bekommt wird es auch ein Mädchen und beide haben es sich soo gewünscht.
 
K

Kerstin mit Kim

Wir wollten am Anfang schon wissen was es wird, aber da es nie zu sehen war, war es uns am Ende schon egal. Hauptsache ein gesundes Kind haben wir uns immer gesagt. Für meine Schwiegermutter war es aber außerordentlich wichtig zu wissen was da kommt. Nach jedem Termin wurden wir wieder und wieder gefragt, denn sie wollte kein Mädchen.
Wie ich bei Kind 2 entscheiden würde kann ich gar nicht so geanu sagen. Aber ich würde wahrscheinlich diesmal gelassener sein und einfach auf die Ultraschallaufnahmen warten. Wenn was zu sehen ist gut, wenn nicht auch nicht schlimm.
Liebe Grüße
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.148
2.329
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Ich bin auch ne gaaanz Neugierige.

Bei Ariane hab ich mir einen Jungen gewünscht. Aber Madame war udn ist so fotogen, dass sie bei jeden US sich extra richtig geräckelt und breitbeinig hingelegt hat. Selbst wenn man es nicht hätte wissen wollen, die Schamlippen waren nicht zu übersehen. Alle waren davon überzeugt, es wird ein Junge, Schwiemu war sogar sauer, weil ich einen haben wollte. Sie wollt ein Mädel, weil es genug Junge in der Familie gibt. Wir haben sie alle schmoren lassen. Die Freude war hinterher um so größer. Nur Ingos Oma maulte - sie hatte die Knöpfe an den Strickjacken eben auf die "Jungsseite" genäht. Als wenn mich das stören würde ...

Keks wird auch wieder ein Mädel, genauso mobil wie die große Schwetsre und genauso fotogen. Ich glaub nicht, dass sich da kurzfristig noch ein Schnipel anfindet. Na ja, so muß ich bei den Sachen nicht so viel sortieren. :-D

sagt
Andrea
(die beim dritten nun auf einen Jungen hofft)