Mir ist so Elend.

Evelyn

Evelyn

Bibi Blocksberg
19. März 2002
7.075
0
36
Minga
AW: Mir ist so Elend.

Hui, liebe Nadja, ich hab gar nichts mitbekommen!!

Herzlichen Glückwunsch zum "Herzenswunsch" :herz: !!!!!!


Das mit der Übelkeit ist ja unerfreulich - ich hatte das beim zweiten Mal auch, verging aber im 4. Monat. Habe auch was homöopathisches gegen Reiseübelkeit genommen, half bißerl.


:bussi: :troest: Evelyn
 
Reni

Reni

die heisse Ohren macht
10. Januar 2006
10.290
59
48
Wolfsburg-Kästorf
AW: Mir ist so Elend.

Nadja du Liebe :bussi: wie siehts aus mit Nux Vomica? ich erinner mich daß das Schäfchen die während der Schwangershaft nahm. sind auch Globuli.

Ich drück dich :bussi:

P.S. der Marli gehts ähnlich wie dir, vielleicht tröstet das etwas?
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.795
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Mir ist so Elend.

Pluto, Du arme :troest:

ich hatte das auch bei der Prinzessin, gott war mir elend. Geholfen hat mir vor allem viel Ruhe..

Ingwer wird ja gegen Übelkeit oft empfohlen, ich glaub das darf man auch in der Schwangerschaft nehmen.
es wird entweder als Ingwerwasser angeraten (zwei bis drei STückchen Ingwer mit heißem Wasser aufbrühen und etwas ziehen lassen), schlückchenweise über den Tag verteilt oder auch einfach im Tee mit aufbrühen.
ist bei Tauchern ein bewährtes Mittel gegen Seekrankheit.

alles Liebe
 
E

Elulili

Miss Gänsefüßchen
9. März 2010
1.269
0
36
AW: Mir ist so Elend.

Och Mensch , ich mag Dich auch mal drücken!

Meine Hebi hatte mir mal gesagt , dass diese Übelkeit angeblich noch eine Art "Überbleibsel" aus der Zeit sein soll , in der die Frauen noch in der freien Natur nach Essbarem suchen mussten , und eben oft auch Giftiges und Verdorbenes gegessen haben.Das Erbrechen soll da ein natürlicher Schutz des Körpers gewesen sein...

Ist aber nicht wirklich wissenschaftlich belegt , sondern nur eine Annahme...

Sie hat mir immer zu "reinem Essen geraten":

Alles möglichst wenig gewürzt , alles mit Pausen dazwischen und nacheinander , nicht Fleisch mit Pü und Gemüse , sondern erst Flesich , kurze Pause , dann Pü usw...

Keine Hamburger usw , wenig Fett , alles in kleinen Portionen , Wasser trinken , viel Wasser...

Das hat zumindest ein wenig gelindert , aber teilweise hatte ich Vomex i.v. , weil ich durchgehend gespuckt hab , und selbst das hat nicht geholfen....

Und da sagen doch immer alle - so schlecht gehts einem nur bei Mädchen...ich hab drei Jungs:rolleyes:

Mehr raten kann ich Dir auch nicht , getrunken hab ich ständig Fencheltee , und ich hab ständig Eiswürfel zerkaut (mein Geheimtipp an Dich:zwinker:) , da war ich total wild drauf:umfall:

Ach und zum Einschlafen hab ich die guten alten ??? Kassetten und überhaupt Hörbücher für mich (wieder)entdeckt!

Ich wünsche Dir alles Gute und gaaaanz baldige Besserung!!!
 
Pluto

Pluto

Schokoladine
3. Juni 2005
16.560
5
38
www.familiemartin.ch
AW: Mir ist so Elend.

Danke ihr lieben.


P.S. der Marli gehts ähnlich wie dir, vielleicht tröstet das etwas?
Wieder eine Gemeinsamkeit :umfall: unglaublich alles gute an Marli.


Nux Vomica Globuli? Ich kuck mal.
Ingwer? ohje ingwer, bekommt man dies einfach so runter??


Ich glaub ich sollte mal versuchen zu schlafen. Das einzige was für ein paar Minuten gut tut sind wirklich Salatgurken. ;-)


so und nun ist mir wieder zimmlich fest*würg*.
 
A

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.012
442
83
45
AW: Mir ist so Elend.

:winke:
Nux Vomica Globulis helfen oft.
Am besten hat mir aber Ingwer-Tee geholfen. Da hab ich mir morgens ne Kanne voll gemacht und immer wieder über den tag verteilt ne Tasse getrunken. Ingwer pur bekam ich nicht runter, aber als Tee wars erträglich.

Alles Liebe für dich und dass du es bald ausgestanden hast!

Annette
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.795
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Mir ist so Elend.

ne, Pluto, nicht Ingwer pur... der ist höllisch scharf.
ich machs immer so (heut noch, ich mag das) frischen ingwer kaufen, ist nicht teuer, ein paar Stücke, ca. fingerkuppengroß frisch in die Kanne schnippeln, dazu schwarzer Tee und mit heißem Wasser aufbrühen. ziehen lassen nach bedarf und Geschmack, dann die Ingwerstücke rausnehmen. der Ingwer zieht nach, je länger drin, je schärfer wirds. aber auch aromatischer, ich mag den Ingwergeschmack gern.
in der Arjuweda hat Ingwer bzw. Ingwerwasser auch irgendeine ganz besondere Bedeutung, das hat irgendwas mit dem inneren Erwärmer zu tun oder so wenn ich recht erinne.
ich hab diese Art des Tee´s auch in Sri Lanka kennengelernt.
du kannst natürlich statt schwarzem Tee auch jeden anderen bzw. auch einfach nur heißes Wasser und nach Geschmack evtl. zucker dazu tun.