Küchen-Musthaves und no-go's

T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.718
141
63
38
Hi!

Nachdem ich ne Weile gebraucht hab um damit klarzukommen bin ich mit Induktion ganz Happy. Was ich eigentlich nicht bräuchte wäre die Mikrowelle. Wir machen da alle paar Tage mal was warm aber das ginge ggfs auch anders.


LG Julia
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
28.446
3.187
113
47
Dahoam
Ja die Mikrowelle nehme ich eigentlich nur für die Kirschkernkissen :kugeln:aber im Ofen bekomme ich die nicht richtig hin bzw. habe ich die da auch schon verbrannt aber dafür brauche ich die noch....
 
Mamazicke

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.367
335
83
Stade
Oh ich lese mal gespannt mit, weil hier das Ceranfeld kaputt geht... Ich wusste gar nicht, das es Flächen Induktion gibt. Gibt es die auch autark, also ohne Herd Anschluss? Zu unserem Herd gibt es nur noch 5 Felder, aber die Anordnung passt mir nicht.
 
Sonne

Sonne

Gehört zum Inventar
6. März 2003
2.691
136
63
Niedersachsen
Ich danke Euch!

Flächeninduktion - ist notiert. Da ich noch nie etwas mit Induktionsherden zu tun hatte, bin ich völlig ahnungslos.

Dunstabzug - diese Abzüge in der Herdeplatte finde ich optisch super, kommt aber bei uns nicht in Frage. 1. nimmt es Platz von der Kochfläche, 2. geht unser Abzug nach oben draußen über den Dachboden (d. h. der Motor wird auch außerhalb der Küche sein, was das Ganze wiederum schön leise macht) und es müssten da sonst Umbauten vorgenommen werden. Und einen Abzug über die Wand möchte ich nicht, über den Dachboden und durchs Dach ist es eleganter gelöst.

Arbeitsplatte - von Naturstein hat der Küchentyp eher abgeraten. Es können doch Flüssigkeiten oder Öl oder sowas einziehen und nach längerer Zeit unansehnlich werden. Ich selbst weiß es nicht, allerdings haben mir auch die Muster dort nicht so zugesagt. Ich persönlich tendiere zur Keramikplatte (unkaputtbar wie er meinte), muss allerdings meinen Mann noch überzeugen. Ist natürlich auch die teuerste Variante.....

Hochglanz - ich bin überrascht, dass Ihr die mit Mikrofaser reinigt und nix passiert. Der Küchentyp bekam schon leichte Schnappatmung bei Hochglanz und Mikrofaser in einem Satz....niemals „darf“ das! Mikrofaser wäre wie Schmirgelpapier.

Ich hatte mal Hochglanz im Bad und habe mir tatsächlich die Oberflächen mit Mikrofaser versaut. Deswegen bin ich skeptisch ob ich das wirklich möchte. Die Optik gefällt mir allerdings sehr gut. Da muss ich noch mal in mich gehen.

Kücheninsel fällt leider aus. Leider. Das wär mein Traum. Das ginge nur mit größeren Umbaumaßnahmen und letztendlich offener Küche. Und wenn ich bedenke was bei uns ab 20.30 Uhr noch alles in der Küche passiert - och nö.

Sockelschubladen - musste ich erst mal googeln. Bringt Platz, ist mir aber zu weit unten ... jetzt habe ich eine (wusste gar nicht dass die so heißen) und mein Rücken ist irgendwie älter als ich .....

Große Geräte verstauen - nu ja. Das Ding bei mir ist, wenn die „weg“, aus den Augen sind, benutze ich die selten. Meine Küchenmaschine steht momentan draußen und die ist täglich in Benutzung. Ich finde wir haben genug Arbeitsfläche dafür, auch wenn wir etwas davon verlieren wegen Apothekerschrank und hochgesetzter Öfen bzw. Spülmaschine. Geht alles! Nur mein lieber Mann meint ja, er würde dann das Gemüse auf dem Boden schnippeln müssen, Optimist, der er ist ;)

Wo habt Ihr denn die Steckdosen verteilt und wieviele?

LG Nele
 
Zuletzt bearbeitet:
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.842
1.648
113
Stuttgart
Zwei bei der Spüle,
Zwei Links vom Kochfeld, zwei rechts.
Zwei in der Ecke links vom Backofen.

Die in der Ecke nutze ich selten. Alle anderen werden genutzt :umfall:

cebda3f4-0338-4a40-b782-7b59c5e9e80c-jpeg.185296
 
Sonne

Sonne

Gehört zum Inventar
6. März 2003
2.691
136
63
Niedersachsen
Reicht Dir das? Kommt mir fast zu wenig vor..... wir frotzeln schon rum das wir eine lückenlos umlaufende Steckdosenleiste anbringen ....
 
Mamazicke

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.367
335
83
Stade
Zwei bei der Spüle,
Zwei Links vom Kochfeld, zwei rechts.
Zwei in der Ecke links vom Backofen.

Die in der Ecke nutze ich selten. Alle anderen werden genutzt :umfall:

Anhang anzeigen 185296
Ein Traum.... Welch ein Platz... Ich bräuchte mehr Platz...

Wie funktionieren denn die Flächen Induktionsfelder? Ich bin mit den Anordnungen von den Feldern im Moment die es zu kaufen gibt nicht glücklich.
 
Jacqueline

Jacqueline

Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
Mitarbeiter
Moderatorin
20. April 2003
8.528
374
83
53
Aargau, Schweiz
www.ohneha.ch
Ein Traum.... Welch ein Platz... Ich bräuchte mehr Platz...
Wie funktionieren denn die Flächen Induktionsfelder? Ich bin mit den Anordnungen von den Feldern im Moment die es zu kaufen gibt nicht glücklich.
Bei der herkömmlichen Induktion hast du normalerweise 4 Induktionsspulen in Topfgrösse unter dem Glas, bei (m)einer Flächeninduktion ist die ganze Glasplatte dicht mit kleinen Induktionsspulen unterlegt, sodass die Hitze einfach da ist, wo Du Deine Töpfe hinstellst. Also nicht mehr - wie bringe ich die beiden grossen Pfannen nebeneinander auf die Kochfelder, sondern: wo stehen sie am bequemsten, da koche ich damit. Einfach hammermässig praktisch!
Hier ein kleines Video, wie das funktioniert:
View: https://youtu.be/34v5InurVN8


Liebe Grüsse, Jacqueline