Kind seit nem halben Jahr dauernd krank, (Streptokokken) ich mach mir Sorgen

Rita

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
4.678
362
83
46
Wegen der Streptokokken: Johanna hatte als 7-jährige eine bakterielle Infektion der Haut (Impetigo), die auch durch Streptokokken ausgelöst wird. Wir haben das mit nichts in den Griff gekriegt, nicht mit Desinfektionsmittel, antibiotischen Salben, Tinkturen etc. Nach einem langen Leidensweg mit immer wieder aufflammenden Ausschlägen meinte eine Ärztin in der Hautklinik, wir müssen die Nase sanieren. Viele Bakterien halten sich hartnäckig in der Nasenschleimhaut. Wir haben dann eine antibiotische Nasensalbe bekommen und die Infektion damit tatsächlich ausgerottet.
Vielleicht ist das eine Option bei immer wiederkehrenden bakteriellen Infekten?

Liebe Grüße
Rita
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.616
125
63
37
Hi!

@Su ja das seh ich genauso und handhabe es auch so, nur bei wieder 39,5 hab ich ihm jetzt grad kurz bevor er ins Bett ist (er hat ja vorher ca 3 Std geschlafen und war dann nochmal so 2 Std wach, in so nem Fall sind mir Regeln ehrlich gesagt wurscht) nochmal eine gegeben weil mir damit wohler ist, nicht das es nachts noch mehr steigt und irgendwie gefährlich wird. Zum Glück trinkt er ganz gut und isst ein bisschen Obst (das einzige worauf er Appetit hat).

@Rita: Danke, das werde ich mal brim Kinderarzt ansprechen. Er hat jetzt diesmal keinen Abstrich gemacht aber ich glaub weniger das es aktuell wieder Streptokokken sind denn das verlief immer völlig anders.

Unser Umfeld macht sich auch langsam Sorgen. Gerade von wegen psychische Faktoren. Ich mein durch die Häufigen Krankheiten ist es bestimmt auch nicht leicht in der Schule/Klasse fuss zu fassen und er legt dort wohl oft eine ziemliche Klugsch…-Art
an den Tag, das machts natürlich auch nicht leichter.

LG Julia
 
ElliS

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
7.278
1.719
113
Tblisi/Georgien
Ach mensch Julia...ich hab irgendwie so gar nix JKonstruktives beizutragen, aber fuehle mit Dir. Da hab ich auch immer Angst vor, dass meine Kids mal richtig krank werden (knock wood, bis jetzt hatten wir das nur einmal mit Giadas Asthma in Addis un dem sehr fragwuerdigen KH Aufenthalt wegen des sauerstoffs...) und wir ja immer in so Laendern sind, wo man eben lieber erst gar nicht krank wird...

Aber ich moechte Dir einfach ein paar gute Gedanken und eine fette Umarmung dalassen...wie seiht das dein Mann? Ist er Dir eine Stuetze? meiner dreht ja immer fast durch, wenn hier mal einer niest, weswegen ich oft erst gra nix sage, wenn er eh nicht da ist und sich dann einfach noch mehr Sorgen macht, aber das ist bei Euch ja anders!
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.616
125
63
37
Hi!

@ElliS ; Witzig, irgendwie hab ich die Tage mal wieder gedacht das ich froh über das Gesundkeitsystem bin und darüber das wir nicht vor 100 Jahren leben oder irgendwo in Afrika oder so (icvh hoffe du verstehst das nicht falsch). Ja mein Mann unterstützt mich schon, (wobei Sohnemann ja wie gesagt jetzt 2 Tage quasi geschlafen hat) er macht sich da tendenziell eher noch mehr Sorgen als ich.


Heute geht's ihm deutlich besser, Fieber ist bisher komplett weg, nur hat er jetzt wieder Magendrücken und Durchfall, hmpf. Aber es wird.


LG Julia
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.349
309
83
Südschwarzwald
Ach je, der arme Kerl. Sohnemann ist auch gerade mit Fieber zuhause. Allerdings ist es nicht hoch.

Ich gebe fast immer Fiebersaft abends zum Schlafen. Wenn er sehr hoch fiebert (39-40 Grad) stelle ich mir auch schonmal den Wecker nachts und schau nach, ob er noch eine Dosis braucht. Tagsüber mache ich das von seinem Allgemeinzustand abhängig. Wenn er hoch fiebert und schlecht zurecht ist, gebe ich ihm auch was oder wenn er über starke Kopfschmerzen klagt.
So handhabe ich das auch.

Magendrücken und Durchfall? Klingt wie bei uns, aber nach AB und der langen Krankheitsphase nicht wirklich verwunderlich. Mir fällt noch Helicobacter ein... Wobei ich mir das fast nicht vorstellen kann. Aber ganz ausschliessen würde ich es im Moment auch nicht.

Und nach wie vor, ich würde die Symbioflor Kur machen :jaja: