Kennt ihr Hus?

20. Juni 2014
19
0
1
#25
AW: Kennt ihr Hus?

Huhu ihr Lieben,

ich hab bisher fleißig mitgelesen, konnte bis jetzt aber nicht herausbekommen, wie das Spiel denn nun funktioniert :D
Ich hab mir die Bilder angeschaut und weiß, es hat was mit Steinchen und deren Umsortierung zu tun.. Aber wie?
Ich hab davon vorher noch nie gehört..
 

321Mary

Dauerschnullerer
2. Juli 2014
1.931
377
83
41
#26
AW: Kennt ihr Hus?

Beide Spieler bekommen je 2 Steine in die Mulden. Die oberen linken vier bleiben bei beiden frei. Einer beginnt, indem er alle Steine aus einer Mulde nimmt und einzeln in die darauf folgenden Mulden verteilt. Landet der letzte Stein in einer Mulde, in welcher schon ein oder mehrere Steine drin sind, darf diese Mulde wiederum ausgeleert werden und die Steine Stück für Stück in die nächste Mulden verteilt. Landet der letzte Stein in einer leeren Mulde, ist der Spielzug beendet. Ach ja, man darf nur Mulden leeren, die mehr als einen Stein enthalten. Nun das Wichtigste: Legt man seinen letzten Stein in eine der oberen Mulden, darf man die gegenüberliegende Mulde des Gegners leer machen - aber nur, wenn man selbst schon einen oder mehrere Steine drin hatte. Also wenn ich meinen letzten Stein in eine leere Mulde lege, darf ich dem Gegner nichts nehmen. Auch nach einem "Diebstahl" verteilt man wieder alle Steine nach dem System. Kann also sein, dass ein Spieler mehrere Runden dran kommt. So, das wars glaub ich. Das Spiel endet, wenn ein Spieler nur noch einzelne Steine hat und somit nicht mehr ziehen kann.
 

nalou81

Gehört zum Inventar
27. Mai 2007
2.599
136
63
#28
AW: Kennt ihr Hus?

Spiel ich täglich in der Kita ist der Hit bei den Vorschulkindern! Bei den Midis legen wir einfach in alle Mulden zwei Steine, also ohne "leere" Felder zu Beginn, dann wird es einfacher. und die Kleinsten sortieren mit hochkonzentriertem Gesichtsausdruck Steine, obwohl sie die Regeln natürlich noch nicht verstehen:hahaha: Zucker!