Johanna wird ein Flexkind :-/

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.009
74
48
37
AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Was mir aber doch stinkt, das die Schule das Flexprogramm eh in den höchsten Tönen lobt... als Regelkind fühlst du dich fast wie ein Mensch 2. Klasse... ist so! Das merk nicht nur ich.

Es sind viele, die es hier bereut haben... und ja, ich bin einfach dagegen. Nur ändern kann ich es nicht.

lg
 

Muttertier

Gehört zum Inventar
14. Juli 2008
2.576
261
83
AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Danke für den Link!

So wie es da beschrieben ist, finde ich es ja eigentlich eher gut. Aber ist natürlich blöd, wenn die Umsetzung nicht so toll ist.
Ich würde es aber auch erst mal auf mich zukommen lassen, vielleicht empfindest du oder vor allem auch Johanna es "in echt" gar nicht so schlecht.
 

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.788
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Bei uns im Ort gibts ne Schule, die macht sogar Klasse 1-4 und die hat nen sehr guten Ruf. Und ich wünscht wir hätten auch sowas, dann würd nicht jedesmal so ein Terz gemacht wenn es um Differenzierung ginge, da wär das normal.

Ich würd das mal gelassen angehen :winke:
 
P

Paulchen

AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Ich finde das System mehr als gut, es kommt allen Kindern zugute. Paul war an der Montessorischule, da ist das ein ganz selbstverständliches Konzept. Die Kinder lernen ganz toll mit- und voneinander und mit den Wochenplänen zu arbeiten, befähigt sie langfristig zu eigenständigem, verantwortungsvollem Arbeiten.

Du solltest dich intensiver damit befassen, ich denke, dass es für deine Tochter jede Menge Chancen bietet, die das herkömmliche System nicht anbieten kann!!!!
 

teriessa

Gehört zum Inventar
20. Juli 2002
4.417
142
63
41
Wien
AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Vielleicht könntet ihr euch ja mit vielen Eltern zusammen schließen und
euer Veto einlegen. Wobei ich nicht weiß, ob das was bringen würde,
vielleicht wäre das ja ein Versuch Wert.

:winke:
 
P

Paulchen

AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Natürlich bist du jetzt erst mal überfahren. Aber ich bitte dich herzlich, dich mit dem System vertraut zu machen. Es ist wirklich eine Chance für ALLE Kinder, in ihrem Lerntempo und mit ihren Möglichkeiten ganz sanft die ersten zwei Schuljahre in die Schule hineinzuwachsen. Information ist alles. Aber bitte nicht nur von den Muttis, die konventionell eingestellt sind.

Ich würde unser Kind immer wieder in eine solche Klasse geben, er hat sehr davon profitiert. Jetzt, wo wir das starre Regelschulsystem kennen, finde ich es wirklich traurig, dass es nicht normal ist, die Klassen 1-4 zusammen lernen zu lassen, natürlich in entsprechend kleiner Klassengröße und mit mind. zwei ´Lernbegleitern.
 

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.009
74
48
37
AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

Du, ich sag ja, es liegt nicht an dem Programm Flex an sich, sondern an der Umsetzung der Lehrer... wenn es andere wären ok... aber mit denen eben nicht. Und das höre ich von fast allen Flexeltern - das sie besser die Regel gewählt hätten.

Es fehlt ja nur EIN Kind um eine Regel zu eröffnen... tja... daran beißen sie sich jetzt fest... es bringt nichts, wenn wir dagegen sind.

lg
 

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.697
733
113
AW: Johanna wird ein Flexkind :-/

mein zweiter war in einer kleinen schule da gabs von 1. bis 4. klasse nur sowas, die hatten auch nur 32 schüler und 3 lehrer. er hatte eine wesentlich glücklichere und stressfreiere grundschulzeit als die mädels es hatten und geht jetzt in die gleiche schule wie seine große schwester und hat trotz legasthenie keine probleme.

:winke: