@Gabriela

G

gabriela

@petra

ich bin gar nicht tapfer, nur noch entnervt, am ende mit dem latein und SAUMÜDE. danke für die info, das ist schon sehr interessant zu wissen. laurin hat seit dem 6. lebensmonat nur komische stühle gehabt (schon vor gluteneinführung), eine verschlechterung konnte ich durch die einführung diverser getreide/gemüse usw. nicht feststellen. nachdem ich so spät (12 monate) SOM gegeben habe wurde besser, etwas was nicht ok war blieb trotzdem zurück. schwer alles einzeln auszutesten was es eventuell gewesen sein könnte - jetzt nach dem durchfall hatte er wirklich zum ersten mal einen GUTEN stuhlgang, und es sind wenige sachen die mir einfallen, die er sie nicht bekommen hat in der aufbauzeit nach der durchfalldiät. sollte sich alles als zufall erweisen, dann habe ich bei laurin die längste und verwirrendste zufallverkettung erlebt, die man erleben kann (ok, fast, man soll nie nie sagen). ehrlich gesagt ist mir auch egal woran es lag, solange es so bleibt wie jetzt - von den nachtflaschen mal abgesehen. die untersuchungen werden trotzdem durchgezogen, damit ich endlich eine klarheit habe. heute gabs zum ersten mal nach dem durchfall wieder ein ei, mal sehen...

liebe grüsse,
gabriela
 
G

gabriela

@heike

wieviele nächte habt ihr schon durchgestanden? um nicht mehr nach der flasche zu schreien haben bei laurin wirklich 3 nächte gereicht. zum durchschlafen braucht er wahrscheinlich 3 jahre :-?

Außerdem haben wir unseren zukünftigen Schwiegertöchtern soooviel zu erzählen
:p :-> :p

ein süsses avatar habt ihr, solche fotos gibt es in meinem familienalbum noch nicht.


@petra

ich nehme alles wieder zurück - na ja, ein teil davon. ich habe gerade das laurinchen bettfertig gemacht und er hatte wieder so ein komischer grüner stuhl und ist sogar wund gewesen :( am ei liegt es bestimmt nicht, das bekam er vor 1,5 stunden, auch hatte ich nie den eindruck dass er ei oder fisch nicht verträgt - nur milch und getreide hatte ich die ganze zeit in verdacht. den 7-korn bekommt er seit 2,5 tage wieder.

wie kam bei sandra alles wieder raus nach 7-korn? hast du andere symptome auch beobachtet und wielange hast du 7-korn gegeben? laurin hat bis jetzt, ausser einzelnen getreidesorten bei der einführung, nur 7-korn von milupa, 4-korn von alnatura und babymüsli von alnatura bekommen. diese drei sorten liebt er, mit hafer pur zb brauche ich nicht zu oft zu kommen, ist ihm nicht "deftig" genug.

liebe grüsse,
gabriela

p.s. brezel (weizen) und roggenbrot hat laurin die letzte woche problemlos vertragen, die bekam er und hatte trotzdem einen schönen stuhl. oh mann, ich wünsche mir den tag an dem ich nicht mehr "stuhllesen" muss :(
 

Heike

Anwalts Liebling
15. April 2002
1.004
26
48
Flasche

Kurzer Bericht: Die 3. Nacht

Moritz wurde um 4.30 Uhr wach, kam mit zu mir ins Bett, war bis um 6 Uhr wach und wurde dann mit einer Flasche in sein Bett zurückverfrachtet.

Die 1 1/2 Stunden die er wach bei mir lag hat er nicht geweint, sondern nur gekuschelt und Haare gespielt. So kurz vor 6 hatte er dann aber Hunger und ich habe ihn erlöst. Er hat die Flasche verschlungen (nach 3 Minuten habe ich den Schlag gehört, denn er wirft sie immer aus dem Bett). Er schlief noch selig als ich das Haus verließ und hat betimmt nicht so dunkle Ringe unter den Augen wie ich. :-?

Habe so das Gefühl, daß er jetzt keine Flasche mehr nachts, sondern das Elternbett braucht. Ist ok, aber mir fehlt der Schlaf. :heul: Aber egal, da muß ich jetzt durch.

P.S.: Was machst Du denn wenn Laurin seine Nachtwachphase hat????? Kannst Du da schlafen? Kann man das auch noch irgendwie abgewöhnen?

LG aus dem sibirischen Frankfurt
 
G

gabriela

hallo heike,

es klingt schon sehr gut, wirklich, auch wenn deine augenringe eine andere sprache sprechen. er hat verstanden :jaja: wenn moritz schon mal durchgeschlafen hat, wird er bald nicht mehr aufwachen in der nacht und in seinem bett bis in der früh schlummern, du wirst sehen. abgewöhnen kann man diese wachphase nur wenn man den tagesschlaf überprüft und evtl. verkürzt, dann ihn in seinem bett lässt und nicht mehr herausnimmt wenn er nachts wach wird :-? warte aber erstmal ab bis er vollständig kuriert ist von den nachtflaschen, es kann von alleine besser werden.

laurin hat keine wachphasen in der nacht, wenn er hunger hat motzt er, sonst wuselt er im bett kreuz und quer, aber halt im schlaf. er hatte nur eine ganz kurze zeit wo er in der nacht wach wurde und party machen wollte, als ich dachte er muss nur noch 1x tagsüber schlafen. der spuk war aber nach 10 tage vorbei. schlafen kann ich aber nicht wenn laurin neben mir im bett wandert, er wimmert und bewegt sich, so dass ich immer wach werde :( laurin hat sehr selten (3-4x) in seinem bett durchgeschlafen, weil wenn er kein hunger hat, schreit er wegen bauchschmerzen o.ä. den eindruck dass er nur zu mir ins bett will habe ich nicht, weil er nachts oft wirklich leidet - wenn ich nur wüsste warum. er verhält sich genauso in seinem, wie in meinem bett, wenn der hunger oder der schmerz vorbei ist, pennt er weiter, ohne bettunterschiede (schon getestet).

ich profezeihe dir mal dass moritz heute nacht bis frühestens 5.30 durchschlafen wird, das hat sogar laurin geschafft nach der letzten rosskur. sag papa er soll ihn tagsüber ordentlich füttern, ruhig auch zwischendurch wenn er hunger hat, dann wacht er nachts nicht mehr auf wegen magenknurren.

liebe grüsse und eine mütze voll schlaf schicke ich dir, samt augenkompressen :bussi:
gabriela

p.s. so eine "wachphase" mit stundenlangem kuscheln hat laurin in der 2. rosskurnacht auch gehabt, nachdem er verstanden hat dass er keine milch mehr bekommt und deswegen traurig war. die nacht darauf hat er durchgeschlafen.
 

Heike

Anwalts Liebling
15. April 2002
1.004
26
48
--

Bericht Tag 4:

Liebe Gabriela, Deine Prophezeihung ist nicht eingetroffen. Moritz war um 2.30 Uhr wach :o Muß dazu sagen, daß ich Harald mit ins Kinderzimmer verpflanzt habe, da ich heute hier einen Vortrag halten muß und ich meinen Schlaf mal gebraucht habe....(bin ziemlich auf dem Zahnfleisch gekrochen)

Moritz hat viel geweint (habe ich im Unterbewußtsein mitbekommen), aber ich bin nicht aufgestanden (böse Mama). Um 6 Uhr hat er seine Flasche bekommen (meine Anweisung an Harald), aber zwischendurch hat er wohl nicht viel geschlafen :o

Diese Nacht übernehme ich wieder das Kommando und ich hoffe, daß diese Nachtwachphasen bald vorbeigehen. Ich ziehe das jetzt durch und wenn es 3 Wochen dauert............. Ich denke es ist besser wenn er mich als nächtliche Bezugsperson behält.... (Papa hat keine langen Haare :-o )


Was macht Laurin??? Ich hoffe Euch geht es gut. Bin sehr gespannt was bei den Untersuchungen zu Tage gefördert wird.

LG und einen schönen Tag
 
G

gabriela

oje heike... es wäre langweilig wenn alle charakterkinder gleich wären :-? ich denke schon dass es bei euch anders ist, weil morizt zwei bezugspersonen hat und sich aussuchen kann, wen er in der nacht piesacken darf. wenn laurin mich nachts noch weniger schlafen lässt, merkt er schon dass ich tagsüber zu müde für grossartige unternehmungen bin, vielleicht hilft das? na ja, bis jetzt ebenfalls nicht, weil er nicht durchschläft. wir sind nachwievor bei 4 flaschen pro nacht, aber ab 5 uhr wird keine flasche mehr akzeptiert, er will um 8 uhr am tisch frühstücken.

morgen früh haben wir den doc termin, etwas neues habe ich nicht zu berichten. doch... laurin isst seit 3 tage kekse :-D zum ersten mal in seinem leben kaut und schluckt er die dinger, scheinen ihm sogar zu schmecken. langsam aber sicher isst er immer "erwachsener" und besteht soagar darauf, nichts mehr zermantschtes zu bekommen. auch mein trotzkopf wird älter :jaja:

ich drucke dir die daumen für die nacht, 3 wochen dauert es bestimmt nicht. wieviel schläft moritz tagsüber, kann sein dass er tagsüber zu viel schläft? vielleicht sollte harald sein tagesschlaf etas verkürzen, wenn moritz in der nacht so hellwach wird. das ist ein fall für regina, warte trotzdem noch 2-3 nächte, bis die rosskur angeschlagen hat.

liebe grüsse,
gabriela
 

Heike

Anwalts Liebling
15. April 2002
1.004
26
48
..

Tag 5:

:heul: :heul: :heul: Es wird immer schlechter statt besser. Habe das Gefühl wir gehen tagtäglich einen (nächtlichen) Schritt zurück.

Heute Nacht um 2 Uhr :heul: , mit ins Bett genommen und :heul:, um 4 Uhr resigniert, Moritz in sein Bett verfrachtet und eine Milchflasche "spendiert". Moritz nuckelt mit einem Engelsgesicht und großem Hunger und schläft dann weiter......

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende!!!! Werde am Wochenende wieder mal das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" anwenden, allerdings nicht mit der krassen Ferber-Methode.

Hoffe, liebe Gabriela, daß es Dir besser geht und Du etwas mehr Schlaf als ich bekommen hast.

Müde Grüße
 
G

gabriela

hallo heike,

mensch... so ein charakterkind habt ihr? :tröst: aber nicht nachgeben, keine flasche vor 6 uhr, so schwer es fällt, sonst war alles umsonst. er weisst schon aus abgebrochenen rosskuren, dass er nur hartnäckiger sein muss als ihr und schon bekommt er was er will :-?

ich fange heute nacht auch eine rosskur, hoffentlich die letzte :???: die blutabnahme und untersuchungen liegen hinter uns, alles gut gelaufen, nächste woche bekomme ich die ergebnisse. laurin hat zugenommen, er isst tagsüber eigentlich ganz gut - wenn er mehrbedarf hat, kann er sich tagsüber das reinziehen, was er über die milchflaschen in der nacht bekommt. hawgh, ich habe gesprochen :cool: ich stelle schon mal vorsichtshalber einen behälter neben dem bett, um meine augen in der früh aufzusammeln :-? :-D

ich drücke uns allen die daumen, dass wir stärker sind als unsere charakterkinder, die von uns abstammen 8)

solidarische grüsse,
gabriela