Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

Rona Roya

Rona Roya

Gehört zum Inventar
7. September 2002
5.310
8
38
Huhu,

ich bin grad auf der Suche nach neuer Bettwäsche und habe da festgestellt, daß es für Doppelbetten auch EINE Decke gibt...

Für mich unvorstellbar, mit meinem Mann eine Decke teilen zu müssen, da würde nachts ein Gezerre losgehen :hahaha:

Jetzt würde mich interessieren: gibt es hier viele, die sich eine große Decke mit dem Partner teilen oder braucht Ihr auch jeder für sich eine eigene Decke?

Und an die, die unter einer Decke schlafen: klaut Euch der Partner nicht nachts die Decke und Ihr werdet wach, weil ihr friert?

LG
 
Bianca

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.063
1
38
AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

Wir sahen das erst letztens in einem Film und für uns beide war klar: Eine große gemeinsame Decke ginge gar nicht! :rolleyes:

Es gibt doch nichts Schöneres als die Bettdecke um den eigenen Körper zu schlingen :schnarch:. Bei uns gäbs wohl auch nur Gezerre - und einer läge immer ohne Decke da. :hahaha:
 
Eve

Eve

's Heidi
26. Mai 2002
5.198
35
48
38
Rheinhessen aber Potsdam im <3
AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

Never ever :umfall:

Ich brauche und will meine eigene Decke genauso wie meine eigenes Kopfkissen.

Würde bei mir auch gar nicht gehen.

Ob das wirklich jemand macht ? :???:
 
Nats

Nats

Jupheidi
13. Mai 2004
11.997
0
36
AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

Neee, ich mag diese großen Decken nicht. Ich brauch meine eigene. :winke:
 
A

Adara

AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

Also mein Mann hätte gern so eine. Aber ich mag nicht :piebts: Meins bleibt meins, und ich will nicht jede Nacht an der blöden Decke rumzerren :cool:
 
Tinemi

Tinemi

Dauerschnullerer
17. Juni 2003
1.782
0
36
AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

Ne, geht gar nicht ! Das gäbe ein Riesentheater.....ähm, meinerseits.

Ich brauche meine eigene Decke und mein eigenes Kissen :cool: Ich mag und kann auch nicht so dicht gedrängt schlafen, ich hasse es, wenn ich nachts angeatmet werde, egal ob von meinem Mann oder meinen Kindern.

Ich weiss aber, dass mein Bruder und seine Frau lange nur eine Decke hatten, die beiden waren aber auch tagsüber kaum auseinander zu kriegen ;)

Grüße
Tina
 
mone

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.439
720
113
39
Koblenz
AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

erste :hahaha:

wir teilen uns eine decke - wohlgemerkt eine normale decke - nix übergröße :heilisch:

erst seit neo bei uns schläft, habe ich noch eine zusätzliche decke, falls ich zu ihm rüberrutschen muss (trösten/stillen/etc.)

ach ja...
wir nutzen auch gemeinsam nur eine seite unseres doppelbettes - nicht erst seit neo :)

lg Simone
 
Röschen

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.293
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Ehebett: schlaft Ihr zusammen unter einer Decke?

In dem alten Bett (140er) hatten wir nur eine große Decke - da war Joachim aber auch nur am Wochenende da, somit war es auszuhalten.

Aber inzwischen bin ich froh über meine eigenen Decke! :jaja: