Dauerwelle? Ja oder Nein

Dinchen

Invisible Girl
16. April 2004
1.414
0
36
35
Sankt Augustin
Hallo,

ich überlege schon die ganze Zeit hin und her ob ich mir eine machen lasse oder nicht, da ich meine langen glatten Haare nicht mehr sehen kann...
Hätte gerne eine leichte...Aber ich trau mich nicht ganz, möchte meine haare auf keinen fall kaputt machen,aber Locken stehen mir so gut ;)

Hat vielleicht jemand von euch damit positive oder negative Erfahrungen?
Ratschläge?

Würde mich freuen.

Lg Svenja
 

Dana

Ikea Junky
23. Juni 2002
2.741
0
36
44
Oberbayern
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

Hallo Svenja,

ich hatte in meinem Leben sicherlich schon 30 Dauerwellen. Meistens dann, wenn meine Haare wieder schön lang waren und ich durch die Glätte keine ordentliche Frisur mehr hinbekommen hatte.

Geendet ist es meistens nach ein paar Wochen / Monaten mit einem pfiffigen Kurzhaarschnitt :nix: Ich bin jedesmal wieder darauf hereingefallen, zuletzt im Dezember 2005 mit einer hoch gepriesenen und ach so pflegenden Formwelle (die im übrigen das Schlimmste war).

In meinem Freundeskreis konnte ich ähnliches beobachten :heilisch:


Also was ich eigentlich sagen will: ich verstehe deinen Wunsch, kann dir aber nur abraten. Das mag anfangs wirklich nicht schlecht aussehen, aber wenn das Ganze dann anfängt herauszuwachsen ist ein Styling schwierig, mal von der Strapaze für die Haare abgesehen (die nach ner Welle eigentlich immer wenn auch minimal brechen).

Liebe Grüße
 

Dinchen

Invisible Girl
16. April 2004
1.414
0
36
35
Sankt Augustin
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

:umfall: Ich hätte soooo gerne Locken.

Ich saß letzten Samstag geschlagene 3std wenn nicht sogar mehr mit so nem Lockenstab auf der Couch, und für hinten braucht man ja auch immer eine Person die einem hilft.Und 3std dann nur für einen Abend und den nächsten morgen..da ist mir der Aufwand zu groß.
Aber ich mit kurzen Haaren wenn was schief geht, oh mein gott nieeeemals...
;)
 

kolibri

Gehört zum Inventar
21. Oktober 2004
4.070
6
38
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

Huhu,

also ich hatte in meiner Sturm- und Drangzeit die dolle Dauerwelle-Welle :) mitgemacht. Und das schon ein paar Jahre lang. Gut getan hat das meinen Haaren nicht unbedingt, wobei es heutzutage vermutlich schon schonendere Produkte gibt, die dann vermutlich auch nicht ganz so lange "halten". Kombiniert mit diversen Farbakzenten ist dann das Chaos bei mir perfekt gewesen. Und das rauswachsen lassen der Dauerwelle hat ewig gedauert und sah echt Sch.... irgendwann aus. Mir persönlich kommt keine Dauerwelle mehr auf den Kopp. Meine Friseuse hat mal gesagt, auch bei einer "leichten" Dauerwelle muss man fönen, damit man nicht wie Sauerkraut umherläuft. Und darauf hab ich weder Bock noch Zeit. Aber ich versteh dich, auch ich habe manchmal so Momente, wo ich gerne eine lockige Wallhallamähne hätte :). Aber nö, ich tu´s nicht.
 

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.337
730
113
46
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

Also ich hab seit ca. 5 Jahren ne Dauerwelle und seit 3 Jahren immer die selbe. Ich geh nur 2 - 3 mal pro Jahr zum Friseur. Ich lass mir ne Welle mit ganz großen Wicklern machen, da sieht man kaum, dass es Dauerwellen sind, sehen toll natürlich aus. Auch sieht man nach einem Tag nicht mehr unbedingt, dass es Wellen sind, aber meine sehr glatten und dünnen Haare haben schönes Volumen. Meine jetzige Dauerwelle hält schon seit April, allerdings halt nur frischgewaschen und dann noch einen Tag mit Volumen. Da ich es aber ganz praktisch finde, die langen Haare schnell zusammenzubinden zu einem Zopf, bin ich ganz glücklich mit meiner Lösung.

Grüße
Annette
 

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.019
1
38
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

Ich habe auch eine Dauerwelle, auch nicht die erste. Ich finde dass sie meine Haare kaputt gemacht habe. Seit ich sie habe gehen mir ständig ziemlich viele Haare aus. Ausserdem macht sie ziemlich Arbeit, jeden morgen müsste ich mir die Haare waschen, um sie richtig in Form zu bringen und zu stylen. Ich warte jetzt warscheinlich ab bis sie draussen ist, und dann lass ich mir lieber wieder Strähnchen machen.
 

Dinchen

Invisible Girl
16. April 2004
1.414
0
36
35
Sankt Augustin
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

Puuh, ich kann mich immer noch nicht ganz entscheiden, vieles spricht ja dagegen, aber ich kann meine haare nicht mehr sehen, und seit Jahren lass ich mir immer einen Stufenschnitt schneiden und blonde Strähnchen...aber wird ja auch mal langweilig ;)

@Annette, ich dachte auch an eine ganz leichte, hast du vielleicht ein Foto von deinen Haaren, nur damit ich mir mal ein kleines Bild machen kann.

Ok meine haare wasche ich eh jeden morgen... *überleg*
 

Mara

Zuckerbäcker
7. Juni 2004
1.539
0
36
50
Treysa
AW: Dauerwelle? Ja oder Nein

Also, für mich steht eines fest....


NIE, NIE wieder.

Es war einmal :-(

ich hatte polange glatte superdicke Haare; in einem Anfall von geistiger Umnachtung musste ich in diese unbedinge eine Dauerwelle hineinmachen. ganze 3 Wochen waren die schön, dann sah ich aus wie ein Wischmop.

Mal ganz ehrlich, ich würde es nicht wieder machen. Weil ganz egal mit welcher Haarlänge, sie mussten danach immer, aufgrund der kaputten Haare, radikal gekürzt werden.

Wenn ich abends mal einen schönen Lockenkopf haben möchte, nehme ich eben diese nette Prozedur in Angriff. :)