Apropos Weihnachtsgeschenke

Carmen

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.622
154
63
wie geht ihr mit überdimensionierten Wünschen um wie z.B. Gaming PC, PS 4 mit Fernseher :umfall:
 
Winterblond

Winterblond

Erziehungsbeatmerin
2. Februar 2012
6.236
2.517
113
Ich kenn das hier von den Großen. Da gibt es dann einfach ein Geldgeschenk und dann muss eben zusammen gespart werden. Aktuell hier passiert bei einem Nintendo Switch.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.382
1.117
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Wenn es "sinnvoll" nachvollziehbar ist: zusammenlegen mit Paten und Großeltern und ggf. Taschengeld des Kindes. Oder Geldgeschenk zum selbst ersparen. Ansonsten freundlicher Blick, der reicht meistens aus bei überdimensionierten eigentlich unnötigen Sachen.
 
yuppi

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.264
652
113
at Home
Da haben wir dann entweder zusammengelegt, oder Geld geschenkt, damit es selbst gekauft werden kann.
 
Carmen

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.622
154
63
Ja, die Idee von allen Geld schenken zu lassen, hatten wir dann auch. Wobei ich Geldgeschenke in jeder Form eigentlich überhaupt nicht mag.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.382
1.117
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Carmen, bin ich auch kein Fan von, aber irgendwann kommt das Alter, wo es Sinn macht. Alternativ einen Gutschein, dass man soundsoviel zu diesem Zwecke zur Verfügung stellt.
 
yuppi

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.264
652
113
at Home
Ihr Erwachsenen könnt doch zusammen legen, dann gibts halt nur das eine mit einer Karte von x x x x x x x und x fertig. Dann weiß er dass es von so und sovielen leuten ist.