Was habt Ihr so alles im Kinderbett ?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Anna Lena, 17. Juni 2004.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    also ich versuche ja immer Anna Lena Gitterbett so gemütlich wie möglich zu gestalten.
    Irgendwie hab ich immer das Gefühl ihr fehlt was ! Die letzt Zeit kommt sie nachts immer zu uns ins Bett (also ich geh sie holen) und dann kuschelt sie sich immer auf mein Kopfkissen.

    In ihrem Bett liegt sie auf einem flachen Kissen auf der einen Seite ein kleines Kissen in die Ritze gesteckt, da kann auch kuscheln und ihre Kuscheltiere. Hab schonmal überlegt ihr ein 80x80 Kissen hineinzulegen aber ich finde das füllt das ganze Bett aus und ich weiss nicht ob das nicht zu früh ist ?

    Wie sieht es in den Betten Eurer Kleinen Mäuse aus ?
     
  2. Katharina hat auch allerhand im Bett.

    Ein ganz flaches Kissen, ich weiß, gar keines wäre am Besten.
    So ein Nestchen um das Kopfteil herum,
    Ihr Schnuffeltuch (Stoffwindel),
    Drei Schnuller,
    Und noch diverse Stofftiere.

    Die liegen aber eigentlich auf der Kommode daneben, und am Morgen holt sie sich die dann ins Bett und spielt damit.

    Liebe Grüße

    SUsi
     
  3. Also wir haben so ein kleines Stillkissen, das hat sie im Bett a mKopfende liegen. Anne hat das mit dem reinkuscheln in unser Kopfkissen auch immer gemacht - deshalb habe ich ihr auch das flache Kopfkissen unter das Stillkissen gelegt. Allerdings ist das Stillkissen ziemlich dick ausgefüllt, also wenn sie sich da mit der Nase "reingräbt" kann nix passieren. Wir hatten als sie noch ganz klein war unser anderes Stillkissen im Bett (ein großes, billiges) und da ist der Stoff über das Gesicht geklappt. War nicht so prall..
    Jedenfalls das, die Bettdecke und (für meinen Geschmack zuviele) Kuscheltiere (kleine Ratte, Schmusetuch-Elefant, kleine Giraffe, Hund, Marienkäfer-Spieluhr). Und manchmal darf auch ihre Puppe mit ins Bett gehen...

    Ein großes 80 x 80 Kopfkissen würde ich gefühlsmäßig nicht reinlegen. Ich kann's nicht begründen warum, ist einfach ein Gefühl, weil die ja ziemlich dick sind.

    Liebe Grüße, Maike

    PS: und zwei Schuller - einen in der Hand, einen im Mund. Hat die Mutter prima anerzogen... :D
     
  4. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Im Gitterbett hatte Lynn noch ein kleines Flachkissen und eine kleine Decke. Jetzt im großen Bett hat sie ein großes Kissen (wird aber eigentlich nicht benutzt) und eine große Decke.

    Im Moment findet man dort weiterhin: einen Hasen, einen Teddy, eine Puppe, ein Märchen-Quartett-Kartenspiel, ein Pixi-Buch, ein Schnuffeltuch, ein kleiner Spielzeugkatalog...ich glaube, das wars.

    Manchmal fische ich auf dem Weg in mein Bett auch noch einen Puppenautositz heraus. :)

    Gut, daß das Bett so groß ist. :)

    Ich glaube nicht, daß sie Eure Kleine in Dein Kissen kuschelt, weil sie auch so eines haben möchte oder weil ihr in ihrem Bett etwas fehlt. Sie genießt bestimmt Deine Nähe und den Geruch Deines Kopfkissens.

    Ich finde vollgestopfte Betten auch furchtbar (auch wenn es nach der Auflistung oben nicht so aussieht). Aber Lynn braucht das alles anscheindend UNBEDINGT. :eek:

    LG Steffi
     
  5. Und ich Rabenmutter hab gerade das Nestchen abmontiert :-> .
    Kissen und Decke hat Lea auch nicht im Bett, noch schläft sie (im verkehrt herum angezogenen) Schlafsack. Dafür zwei Teddys, ein Schäfchen und eine Hasenspieluhr. Ach ja, nicht zu vergessen - das aller-allerwichtigste: zwei (!) "Muller " (zu deutsch: Schnuller). Und wehe, einer fällt raus, oder wird in Rumpelstielzchenmanier rausgeschmissen ... MAMAAA, MUULLER :heul: :-o


    LG, Biggi
     
  6. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beide haben ein großes aber flches Kissen im Bett.
    Yamila sucht sich jeden abend andere Kuscheltiere, die sie zum einschlafen will.
    Jaron mag sowas gar nicht, er nimmt lieber einen Kran oder ein Buch mit ins Bett. :-D :-D :-D

    Mehr wollen sie im Bett nicht haben.

    LG
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    eine decke, ein kissen, sein schmusetier und eine wasserflasche
    sonst nix
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Weil ich mal gelesen hab, daß Kinder es gemütlich haben müssen und eine Begrenzung im Bett haben müssen, hat Marlene neben einem Nestchen drei halbgroße Kissen, ein Schaffell, eine Schlummerrolle und haufenweise Stofftierchen im Bett.
    Meine Ma meint immer, wenn sie das sieht, daß das Kind sich ja gar nicht richtig entspannen kann beim Schlafen. Aber wenn ich Marlenchen abends ins Bett lege, ordnet sie sich all ihren Kram erstmal in Ruhe ordnungsgemäß an und legt sich dann hin, um mit ihrer Milchpulle einzuschlafen. Ach ja, die und eine Flasche Tee sind auch noch im Bett.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...