sehr leckere Kürbissuppe

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Sonja, 26. September 2008.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    *schleck*

    Meine erste Kürbissuppe wurde ein voller Erfolg.

    Ich hab zwei Zwiebeln angeschwitzt, dann 1 Hokaido-Kürbis dazu und 4 Kartoffeln (alles klein geschnitten).

    Das Ganze mit Apfelsaft und ein bißchen Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten kochen lassen.

    Anschließend 2 klein geschnittene Äpfel dazu und viel Sahne :heilisch: und nochmal 10 Minuten köcheln (!) lassen.

    Dann alles pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren mit Kürbiskernöl beträufeln.

    Super lecker :prima:
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    Mjammi, lecker. Kenn ich gar nicht mit dem Apfelsaft und den Aepfeln, werd ich aber mal ausprobieren.

    Ich hab letzte Woche auch Kürbissuppe gekocht und der Riesentopf war echt in Windeseile geleert.

    Soll ich das Rezept hier anhängen?

    lieben Gruss
    J., Kürbisliebhaberin *g*
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    Ja, stell`s doch mal ein :jaja:

    Eigentlich hätte Weißwein reinsollen, aber wegen Tim hab ich überlegt, was ich statt dessen nehmen könnte und hab mir überlegt, da ja eh Äpfel reinkommen, nehm ich einfach Apfelsaft und ein bißchen Brühe.

    Wirklich, das war oberlecker :)
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    Ich hab noch eins mit O-Saft und Hack (allerdings noch nicht erprobt :wink: ). Interesse?
     
  5. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    JA! ;-) Von Suppe ohne Einlage wird hier ja keiner satt :rolleyes:
     
  6. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    Danke Sonja.

    Oh jaaa

    Auf jeden Fall.

    Ich habe mich noch nie daran getraut, aber von allen Seiten gehört, daß es richtig lecker sein soll. Gern würde ich das mal probieren.

    Liebe Grüße
     
  7. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    Hört sich lecker an und Äpfel haben wir ja genug.
    Ein kleiner Hokaido liegt noch im Vorratsraum - also in den nächsten Tagen, mmm, lecker!

    Lg
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: sehr leckere Kürbissuppe

    Kimi, jaaaa, klar. Neue Rezepte sind doch immer gut :D

    Ok, hier also meins (allerdings kann ich nicht mit Mengen dienen, da ich meist Handgelenk mal Pi koche :zwinker:):

    Zwiebeln andünsten, Curry dazu (relativ scharfe Mischung, geht aber auch mit sanfter Variante) ne ziemliche Menge davon. Ein paar gehackte Möhren mitandünsten, dann Kartoffeln dazu, mit Brühe ablöschen und Köcheln. Nach ein paar Minuten dann den (Hokkaido)Kürbis dazu (mengenmässig etwa das Doppelte der Möhren und Kartoffeln). Alles weichkochen, pürieren, nochmals abschmecken (Salz, Schärfe) einen Becher Sahne rein, und fertig.

    Dazu gibts jeweils frisches Brot und Federweisser.

    En guete
    J.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...