Pascal ist krank!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Stefan70, 26. August 2005.

  1. Hallo in die Runde!

    Nach fast 9 Monaten hat es uns erwischt!

    Die letzten 2 Tage war er eh schon so nörgelig und anhänglich. Aber die Nächte gingen noch. Er schlief immerhin durch bis gegen 5 Uhr.

    Heute Abend ist alles anders: Er wollte keine Milch, trank gerade mal 60ml.
    Immerhin mochte er "mit Hängen und Würgen" eine Portion Brei gegen 19:30 Uhr.
    Da fiel uns noch nichts auf. Ausser, daß er knallrote Backen hatte. Wir schoben es auf Zahnen.

    Packten ihn gegen Acht ins Bett. 20:45 ein Geschrei aus seinem Zimmer...
    Wir: :verdutz:
    Das kannten wir nicht, normalerweise schläft er mindestens bis gegen 1 Uhr bevor er sich mal meldet aber von selbst wieder einpennt.

    Rein, Schnuller wollte er nicht. Rotes Gesicht, verheulte Augen.
    Bisschen auf Mamas Arm, danach ging es wieder.
    Virbucol-Zäpfchen gegeben. (hmmm. ich bin ja nicht der absolute Homöo-Fan, aber wenns hilft...)
    Fieber: nein. (gemessen)

    Er schlief wieder, ich noch rüber zu meiner Schwester, sie hat Geburtstag und ich wollte mit ihr wohl anstossen.

    22:30: Anruf Birgit: Pascal schreit! Komm bitte nach Hause!

    Für einen Oberhibbel wie mich ist das der Horror!

    Er schläft wieder, glaube ich (Babyphon schweigt bis jetzt).

    Ich könnt heulen, es ist unser erstes Kind, wie geht man mit kranken Kleinies um, und wie werde ich ruhiger?
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mensch Stefan, gute Besserung für den kleinen Mann und gute Nerven für dich!

    Ich leide heute noch jedesmal mit... aber mit der Übung wirds besser ;-)
     
  3. Hallo Stefan,

    wieso denkst Du denn, dass es jetzt NICHT vom Zahnen kommen kann? Gerade diese Unruhe kann doch gut sein...
    Was auch immer er hat, viel Liebe hilft ueber vieles hinweg, auch wenn Du manchmal denkst, Du kannst nichts tun. ER spuert, dass Ihr fuer ihn da seid...

    Mein Kleiner war in seinen gut 5 Monaten schon 4-5 Mal krank (zweimal Erkaeltung, zweimal Durchfall (einmal davon, mit 5 Wochen, waren wir einige Tage im Krankehaus), einmal "Impfkrank"-Fieber und voellig alle...)
    Acuh daran gewoehnt man sich nicht. Liebe hilft aber.

    Gute Besserung, LG Karina
     
  4. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Hallo Stefan,

    so wie Du schreibst, denke ich auch der Süsse bekommt Zähnchen!!

    Ich wünsche Euch auf alle Fälle eine ruhige Nacht und Eurem Sohnemann, dass es ihm bald besser geht!!

    Alles Gute für Euch
     
  5. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lieber Stefan,

    erstmal gute Besserung für Euren kleinen Pascal!

    Und lass Dir sagen: man leidet wirklich jedes Mal mit, wenn ein Kind krank ist und macht sich Sorgen, aber mit der Zeit wird man auch erfahrener und weiß eher, wie man vorgehen kann, was einen in etwa erwarten wird und wie man helfen kann.
    Als Daniel das erste Mal über 40 Grad Fieber hatte, sind wir in die Klinik gefahren, weil er zudem auch noch so apathisch war. Heute- über 3 Jahre später- muß ich darüber schmunzeln, denn Daniel hatte nur einen kleinen Infekt...

    Schaut, daß Pascal viiiiiiiel trinkt, damit ist schon die halbe Miete bezahlt!

    Ich drück Euch die Daumen, daß er schnell wieder fit ist!

    Liebe Grüße
     
  6. Vielen Dank an Euch!

    Ich habe nicht gesagt, daß es nicht vom Zahnen kommt. Pascal hat derer sechs (Nummer 7 ist fast durch..) und ohne Infekte bekommen.
    Und sein Oberkiefer sieht wie eine Burgenlandschaft aus...

    Er hat, als wir ihm die Virbucol gaben, gut gehustet, flüssiger Scheim trat ihm aus der Nase.

    Für mich ein Zeichen von Erkältung, wie stark, kann ich nicht einschätzen...

    Auf jeden Fall Danke für die Wünsche! Bis jetzt hilft es...
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich kann sehr gut nachempfinden was du fühlst. Was meinst du wie ich jetzt immer zittere wenn Josy sich verschluckt, und ich denk das sie wieder Erbrechen muss. So wir vor 2 mon. wo wir doch ins Krankenhaus mussten :-(

    Ich wünsche schonmal gute Besserung...

    lg Alina
     
  8. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Ich wünsche euch allen gute Besserung.
    Als Felix den ersten Schnupfen hatte und nicht richtig atmen konnte bin ich auch zum Kinderarzt gerannt.
    Wir waren auch schon wegen Fieber im Krankenhaus (weils am Wochenende war).
    Das ist beim ersten Kind doch völlig normal, man fühlt sich so hilflos.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...