Mein Sohn möchte nicht schlafen!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Mama85, 9. Januar 2007.

  1. Hallo ihr Lieben,
    es gibt folgendes Problem. Wir sind vor ca 5 Monaten in eine größere Wohnung gezogen. Damals hatte Lukas kein eigenes Zimmer und schlief mit bei uns im Schlafzimmer. In der neuen Wohnung hat er ein eigenes Zimmer möchte allerdings nicht dort schlafen. Er hat Anfang sehr laut geschrien und war schwer zu beruhigen. Wenn es mal geklappt hat dann wachte er nachts auf und schrie. Die Nachbarn beschwerten sich schon über uns ect. Nachts habe ich ihn dann mit zu uns ins Bett genommen und er schlief sofort wieder ein. Jetzt haben wir vor ein paar Monaten das Kinderbettchen wieder neben unser Bett gestellt. Das Problem ist er lässt sich abends nicht einfach so hinlegen. Er schläft auf der Couch im Wohnzimmer ein und wir nehmen ihn dann mit rüber sobald wir schlafen gehen. Selbst wenn er dann wach wird lässt er sich problemlos hinlegen und schläft friedlich. Wir möchten aber gerne das Lukas sich abends normal in sein Bettchen legen lässt. Habt ihr Tips für mich?

    Liebe Grüße Melanie:mickey:
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    *Lufthol*

    Erst mal brauche ich das Alter deines Sohnes, dann wäre hilfreich zu wissen, wieviele Stunden er überhaupt schläft... Auch tags!

    Dann ist die Frage, warum du dich nicht zu ihm legst, bis er einschläft? Dann kannst du ihn bei SICH hinbetten und er "kennt" die Umgebung, wenn er nachts wach wird...
    Ich schätze, dann schreit er auch nicht mehr ganz so panisch (außer, weil Du dann vielleicht nicht mehr da bist... :zwinker:

    Wäre ein "Familienbett" oder "Babybalkon" platztechnisch ein "Problem" für euch?? Das hat bei uns die Situation laaaaange sehr entspannt! :jaja:

    :winke:
     
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    Ok, auch ich Brillenschlange hab es nun gesehen... :oops:

    Ein Jahr, zehn Monate.... *überleg*

    Ich schlage (erst mal) das Familienschlafzimmer vor, weil sich durch den Umzug ja sowieso so viel geändert hat und er wahrscheinlich nicht "allein" sein möchte!

    :winke:
     
  4. AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    Hi!
    Lukas wird am Donnerstag 2 Jahre alt. Wir haben uns eine Zeit lang mit ihm rüber gelegt und auch so getan als wenn wir auch schlafen gehen. Als er dann feste schlief,haben wir uns wieder rausgeschlichen. Lukas hat uns aber einmal erwischt, seiddem klappt dieser Trick auch nicht mehr.

    Liebe Grüße Melanie
     
  5. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    Mh, die Situation wie sie jetzt ist, ist natürlich sehr unbefriedigend.

    Ich würde das Bettchen in sein Zimmer stellen und ihm erklären, dass er von nun an, dort schlafen geht.
    Das braucht allerdings viel Gedult und ist sicherlich nicht von heute auf morgen zu regeln.

    Führt ein Abendritual ein (immer um die gleich Uhrzeit wird er bettfertig gemacht, danach wird zu Abend gegessen usw). Wichtig ist, dass es jeden Abend um ca. die gleiche Uhrzeit abläuft UND in der gleichen Reihenfolge.

    Danach würde ich mich die ersten Tage mit hinlegen, bzw. an sein Bett setzen, bis er eingeschlafen ist.
    Zeigt er gar keine Anstalten, dass Bettchen zu akzeptieren, bzw. überhaupt liegen zu bleiben, würde ich ihm sagen, dass die Mami sonst raus gehen muss. Je nach seiner Reaktion würde ich es auch tun, jedoch bald zurückkehren.
    WEnn er sich daran gewöhnt hat, dass in seinem Bettchen geschlafen wird, dann poste hier nochmal...:)
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    Also ich weiß nicht...

    Dylan ist ein super cleveres Kerlchen, läßt sich aber üüüüberhaupt nicht auf Argumente von mir ein, wenn er was von mir möchte und ich will nicht! :ochne:

    Das gäbe HIER bei uns ein Riesen-Geschrei und Geklammer...

    Aber das feste Abendritual ist da und auch wichtig! :jaja:

    :???: *Nochmalinmichgehenmuß*
     
  7. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    Corinna, bevor ich meinen Sohn hatte, hätte ich das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" als Folter und Qual empfunden.

    Nachdem ich aber ein Kind habe, dass es versteht durch Quengeln und Knatschen seine Eltern in den Wahnsinn zu treiben (auch tagsüber)....bin ich froh, dass es so ein schlimmes Buch gibt.

    Unsere Viktoria hat mir dann gezeigt, dass es auch andere Kinder gibt :)...bei ihr würde ich es nie anwenden (müssen)
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Mein Sohn möchte nicht schlafen!

    Ich denke, das ist eindeutig eine "Bauchsache"...

    Entweder man "kann" es für sich verwenden oder eben nicht...

    Ich hab die Methode mal bei Sebi angewandt, ohne zu wissen, daß es das Buch überhaupt gab!
    Eine Freundin hatte es mir geraten...

    Bei Sebi hatte es funktioniert.

    Heute würde es aber nicht mehr klappen, weil a) meine restlichen Kinder so völlig anders sind und b) meine innere Einstellung sich komplett geändert hat!

    Mein Bauch würde da nicht mitmachen und das spüren natürlich auch die Kinder! :wink:

    "Raten" würde ich allerdings nicht zu der Methode, einfach weil ich denke, daß es "falsch" wäre....

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...