Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Carolin, 19. März 2009.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    :winke:

    ich hab noch nichts zum Anziehen. Das heißt, ich weiß überhaupt nicht, in welche Richtung überhaupt gehen soll.

    Mir ist klar, dass man wahrscheinlich wieder so ziemlich alles sehen wird von lässig bis total aufgebrezelt.

    Ich hab ne Kombination von Esprit, die ist grau kariert. Dabei ist ne 3/4 Hose, ne Weste und ne Jacke. Dazu hatte ich immer ne türkise Bluse an. Aber erstens hatte ich das nun schon so oft an, dass ich darauf eigentlich keine Lust mehr hab und zweitens denke ich, dass das zu sportlich ist, weil die Hose so im Reiterstiel ist - kann ich schlecht erklären.

    Und dann hätte ich noch das Kleid, das ich mir letztes Jahr für die Hochzeit von meinem Bruder gekauft hab und dazu meint meine Mama, dass ich das nicht anziehen könnte. Weiß jetzt nicht mal warum. Es ist halt schwarz, ein Corsagenkleid mit Ballonrock. Ich würd natürlich nicht "oben ohne" rumlaufen sondern hab mir gedacht, ich kauf ein schönes Bolerojäckchen, evtl. ein farbiges, damit ich nicht ganz schwarz bin.

    Das Ding ist, dass ich eigentlich nicht n Haufen Geld ausgeben will für was, was ich hinterher nie mehr anziehe. (wie das halt meistens so ist)

    Was zieht ihr denn an?

    Liebe Grüße

    Caro

    Edit: hab mal das Kleid angehängt.
     
    #1 Carolin, 19. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2009
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

    Hmmh, schwierig. Also das Kleid finde ich zuuu festlich ! Für eine Hochzeit super, aber für eine Kommunion ?!

    ICH würde mir wahrscheinlich eine schöne Kombination holen. Hose oder Rock mit einem Blazer. Darunter ein Top oder eine Bluse; sowas in der Art !

    :winke:
     
  3. mama yasmin

    mama yasmin Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ba-Wü
    AW: Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

    :winke: ich hatte einen schwarzen hosenanzug an mit einer weissen bluse darunter. das problem bei uns war, dass es in der kirche ziemlich kalt war und mittags dann 20 grad. so konnte ich dann mittags die blazerjackjacke ausziehen.


    das kleid find ich nicht so passen für eine kommunion dann noch lieber den anzug von esprit.
     
  4. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

    Danke Helga, ich bin ja eher der sportliche Typ. Ich glaube, das ist das erste Kleid, was ich an hatte seit 20 Jahren :nix: aber ich hab mich darin einfach total wohl gefühlt. Ich fand das gar nicht soooo festlich :???:

    Ich bin halt üüüüberhaupt nicht der Blazertyp. Deshalb bin ich ja so unschlüssig. Also so ein Kostümchen passt nicht zu mir...
     
  5. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

    warum findet ihr das kleid zu festllich? verstehe ich echt nicht. es ist ein wunderschönes, hübsches sommerkleid. ich würd noch ein jäckchen dazu oder einen schön gemusterten pashmina-schal (der stört dann allerdings ein bisschen, weil er dauernd verrutscht) und eventuell noch eine farbige schöne kette und wunderbar.

    außerdem: eine kommunion IST ein festlicher anlass. wenn man sein kind nicht aus sinnentleerter tradition zur kommunion führt, sondern daraus eine bewusste handlung macht, empfinde ich persönlich das als festlichen anlass.

    aber wie gesagt: festlich im überzogenen sinne finde ich das kleid gar nicht, schön, leicht, netter schnitt, passt dir gut. und wenn du kein geld für etwas anderes, das du nich tmerh anziehst, ausgeben willst und du mit dem kleid gute erfahrungen gemacht hast (fühle mich wohl), dann würde ich das anziehen. mir gefällts ;-)

    warum deine mama dagegen ist, kann ich mir auch nicht vorstellen. ich finde es passend, sowohl zum anlass als auch zu dir.

    alles gute und schöne feier
    riccarda
     
  6. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

    Danke Riccarda :bussi:

    Eigentlich sehe ich das genauso wie du :jaja:

    Ich dachte eben auch, ich peppe es mit irgendwas farbigem auf, damit es nicht so düster rüber kommt.

    Dass meine Mama dagegen ist kann ich jetzt so nicht sagen. Wir haben halt mal darüber gesprochen und als ich das Kleid erwähnte, meinte sie das könne ich nicht anziehen. Weiter haben wir aber nicht drüber gesprochen. Vielleicht sollte ich ihr mal noch erklären, wie ich mir das vorstelle.

    Würde mich aber über weitere Meinungen freuen. :jaja:

    :winke:
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kommunionmütter: Was zieht ihr denn an?

    Ich ganz persönlich finde das Kleid für eine Kommunion zu offen (schulterfrei) und würde es zugeknöpfter halten. Kommunion, Konfirmation, Taufe etc. haben für mich irgendwie einen anderen Beigeschmack (kleine Familienfestivität) als Hochzeit (rauschendes Fest). Den Anzug, den Du beschreibst - der klingt für mich supergut. Wie wäre es mit einer neuen Bluse dazu?

    Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...