Humana Sl und Verstopfung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von heidi+kathrin, 1. September 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    klein Kathrin trinkt Humana Sl und ist ständig verstopft.

    Wer kann mir einen Tipp geben wie ich das ohne Zäpfchen lösen kann. Leider ist meine Maus ein Minimalist und verweigert jegliches Getränk zusätzlich. :-(

    Wir verwenden auch Babywasser, weil unser wasser hier so hart ist.

    Zur Zeit löffelt sie ausschleißlich Kürbis-kartoffel-apfel-brei. Selbst gekocht und aus eigenem Garten. (was anderes will sie nicht) :-?

    Welche Fehler kennt ihr bei der Flaschenzubereitung? Vielleicht mache ich ja da was falsch.

    Freue mich riesig auf eure Erfahrungen. :) :) :)
     
  2. Hallöchen... Mein Sohn 17 wochen alt hat auch sehr große probleme mit Verstopfung.
    Seit kurzem verwende ich Milchzucker. Funktioniert klasse. Gib bißchen was in die Flasche oder Brei mit. Du kannst dabei nix falsch machen. Viel erfolg....
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Heidi,

    versuch mal ob es besser wird, wenn Du kurzfristig 20 - 30 ml mehr Wasser nimmst. Auch den Brei kannst Du etwas dünner machen - bringt auch ein paar ml. Mit der Zunahme gabs bei euch doch ein paar Probleme, oder? Die würd ich an Deiner Stelle parallel dazu im Auge behalten.

    @ Louis X: Milchzucker ist leider nicht DAS Allheilmittel bei Verstopfungen - es gibt Kinder, die empfindlich darauf reagieren - mit extremen Blähungen.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. Hallo Louis,

    Humana SL ist eine Milch auf Sojaeiweissbasis. Man gibt die, wenn das Kind eine Kuhmilchunverträglichkeit hat. Milchzucker ist Kuhmilchbestandteil und ich denke absolut das letzte, was man einem Baby mit Kuhmilchunverträglichkeit geben sollte. :roll:

    Einen Rat gegen die Verstopfung hab ich leider nicht, ausser vielleicht die Flüssigkeitszufuhr (Wasser) steigern.

    LG
     
  5. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo heidi

    probier mal den brei etwas flüssiger zu machen und viel stuhlauflockerndes obst anbieten.

    fehler bei der flaschenzubereitung kann man schon machen wenn man das pulver nicht mit dem messerrücken vom masslöffel abstreicht sondern das pulver in den masslöffel hineinpresst.spreche aus eigener erfahrung!

    gruss
    heli
     
  6. Hallo,

    erst mal danke.
    und @mullemaus ja kathi trinkt immer noch sehr wenig und ist viel zu leicht. :-(

    wenn ihr wüsstest was ich schon alles angestellt habe um ihr wasser zu geben. auch obst verweigert sie konsequent. :verdutz:

    sie bekommt auch etwas mehr wasser mit in die flasche.

    trotz das kathi ein sehr lebhaftes baby ist, hat dies keinen einfluss auf ihre darmträgheit.

    die sache mit dem milchzucker sollte ich auch mal probieren, meinte die kia - aber der erfolg war null. immer nur hasenköddel und geschreie beim drücken. :-( :-(

    den messlöffel streiche ich mit dem messer glatt und die flaschen bereite ich frisch zu. die sager und flschen werden nach jedem gebrauch ausgekocht.

    freue mich auf weitere ideen - mir sind meine ausgegangen.
     
  7. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo Heidi,

    ich würde mal versuchen ihr in den brei etwas Birne oder Birnensaft unterzumogeln, Birne wirkt stuhlauflockernd. Oder ihr etwas Wasser mit Birnensaft anzubieten? Auch möglich wäre noch etwas mehr Öl mit in den Bei zu geben, einmal wegen der Kalorien und zum anderen macht das Öl den Stuhl auch weicher.
    Hast du sonst schon mal versucht, ihr Brot zu geben? Da kann man ja auch Obstmus als Aufstrich geben. Weiß jetzt natürlich nicht ob sie schon Stückigeres essen nimmt und wieviel Zähne sie hat.

    Ansonsten kann ich dir leider auch nicht viel weiter helfen weil ich mich mit der Spezialnahrung leider null auskenne.

    Was wiegt Kathrin denn ungefähr?

    LG Brini
     
  8. hi sabrina,

    birne habe ich tatsächlich noch nicht probiert - guter tipp
    auch das mit dem öl is ne gute idee.

    jetzt fall nich um kathi wiegt nur knapp 5.8 kilo - bei der geburt wog sie 2840 gramm.

    ne zähne hat sie noch nicht kämpft aber seit 3 wochen schon.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. humana sl verstopfung

    ,
  2. humana sl erfahrung

    ,
  3. humana sl und verstopfung babys

    ,
  4. humana sl nahrung Verstopfung,
  5. HUMANA GEGEN VERSTOPFUNG,
  6. verstopfung humana sl,
  7. erfahrung humana sl,
  8. Hat jemand Erfahrung mit humana sl
Die Seite wird geladen...