@gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Lapislazuli, 11. Januar 2006.

  1. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ahalso, da wollte ich doch gestern diese Fläschchen kaufen in der Apo, nur dass mir die gutste dort überhaupt nicht sagen konnte, wie so eine Kur abläuft, geschweige denn dass sie irgendwas davon hatte.

    Ok, dass Tröpfchen genommen werden, weiss ich ja, aber: von den drei verschiedenen Produkten jeweils ein kleines oder ein grosses Fläschen? Wie lange das ganze? Ich meine, wenn ich die Packungsbeilage dann mal hab, weiss ich ja auch mehr, aber bis dann sollte ich zumindest wissen ob eine kleines Fläschchen reicht.

    Könnte mich bitte jemand aufklären?

    L., die sich glaub grad etwas doof anstellt [​IMG]
     
  2. AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    groß o. klein? ich hab nur eine größe gesehen.

    also die größe, die ich hab, reicht für 1 person. (ist bestimmt eine kleine.) in jedem falle kostet sie ca. 13 €. daran dürftest du schon sehen, welche größe das ist. bestimmt ist die große größe eine familienpackung, wenn 2 das machen.

    man nimmt anfangs 3x 5 tropfen am tag. und steigert sich auf 3x 20 tropfen - allmählich. (achtung: ich musste mit weniger anfangen und hab probleme, wenn ich zu hoch steigere. scheint aber eher selten so zu sein.)

    die flasche ist dann in ca. 3-4 wochen alle. so sollte es wohl auch sein, denn dann kommt gleich die nächste -S.1 und dann S.2.
     
  3. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    Danke, Gretel. Dann werde ich eine kleine Packung kaufen (es gibt, nach Auskunft des Apotheken-Computers, wohl 50 und 100 ml).

    Lieben Gruss
    L.
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    Hallo

    Kurplan:
    1. Pro-Symbioflor, etwa 4 Wochen, beginnend mit 2 x 5 Tropfen/Tag. Dosissteigerung um tägl. 1 Tr. Bis 2 x 20 Tr./Tag. Mit etwas Wasser verdünnt während der Mahlzeit.
    2. Symbioflor 1, anschliessend über etwa 8 Wo. , 2 x 30 Tr/Tag Einahme unverdünnt.
    3. Symbioflor 2 anschliessend über mind. 8 Wo. (unter Beibehaltung von Symb.1) be-ginnend mit 2 x 5 Tr/Tag, steigernd auf 2 x 20 Tr/Tag. Verdünnt in etwas Wasser, während der Mahlzeit.


    Soweit ich das noch im Kopf habe, gibts von Prosymbioflor eh nur 50 ml, das reicht. Für die 8 Wochen brauchst du 100ml.

    Viel Erfolg
     
  5. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    Oh, vielen Dank für die Erklärung! Ich hab's nun heute bestellt.

    Lieben Gruss
    L.
     
  6. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    Gern geschehen.
     
  7. AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    watt? 2x???????????? mach mich nicht schwach. ich nehm 3x, da brauch ich mich ja nicht zu wundern. *gleichnochmaldenzettelvorkramundnachguck*
     
  8. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @gretel oder sonst Kundige bezüglich Symbioflorkur

    @gretel: Und?
    Ich hoffe, es stimmt, so hab ichs mal gelernt und gestern aus meinem Notizbuch gezogen, bin ja aktuell nicht in der Apotheke.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...