Fahrradanhänger

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von NicSam, 3. Juni 2004.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Da wir nun zu dem Entschluss gekommen sind einen Fahrradanhänger zu kaufen, wollte ich mal fragen, was für einen Anhänger ihr habt - und warum gerade diesen?
    Worin besteht der Unterschied zwischen den Günstigen aus dem Supermarkt, die schon ab 80€ zu haben sind, und den teuren Modellen?

    Viele Grüße
    Nicole
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.725
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Nicole,

    wir haben einen von Quelle für knapp 200 Euro gekauft. Die Markenfirmen waren mir offen gesagt auch einfach zu teuer.

    Die Unterschiede, die ich festgestellt habe, liegen im Gewicht des Anhängers, in der Art der Kupplung und welche Wanne die Teile haben. Evt. auch Zusatzfunktionen und Verarbeitung.

    Unser hat einen batteriebetriebenen Strahler nach vorn und ein ebenso batteriebetriebenes Rücklicht nach hinten zusätzlich zu den Katzenaugen, kann NICHT als Kinderwagen genutzt werden und wiegt knapp 12 kg. Wehmutstropfen ist die Kupplung. Ein Kupplungsstück wird fest ans Fahrrad montiert, weswegen wir eine zweite Kupplung für Ingos Rad kaufen mußten. Quelle erzählte mir damals beim Anhängerkauf, dass sie die für 15 Euro haben, als ich sie kaufen wollte kostete sie 68 Euro. Wir haben sie dann über einen Fahrradladen für 17 Euro bestellen lassen.

    Es gibt Anhänger mit fester Aluminiumwanne und welche, wo nur ein Rahmen mit strapazierfähigem Stoff überzogen wurde. Hier ist dann die Frage, welche Sicherheit nach unten du möchtest.

    Ich kann über unseren Anhänger nicht meckern. Wenn er rollt, dann rollt er und auch bergauf schaffe ich die inzwischen 30 kg hinter mir problemlos. Kommt aber auch auf die Höhe des Berges an. :)

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38

    :jaja:

    Und Ersatzteilbeschaffung, Regendichtheit etc...

    Wenn Omas und Opas mitfinanzieren wie bei uns, dann Markenhänger! (Ich kann das Presiargument ja verstehen...)
    Eine gute Adresse zum INformieren:
    http://www.zweipluszwei.de

    Ansonsten mal über die Suchefunktion hier im Forum gehen. DIese Frage kam schon seeehr oft, und es sind schon viele Infos da.

    Liebe Grüße und guten Griff!
     
  4. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für eure Antworten!!!
    Das mit der Suchfunktion hab ich auch probiert, aber irgendwie hat sie bei mir nicht funktioniert, und im Moment bringe ich einfach nicht die Zeit auf, seite für Seite durchzusuchen!
    Ich bin mir auch noch nicht genau sicher was ich will - eigentlich hab ich vor ihn viel zu benutzen, mein Mann würde aber am liebsten bald wieder zwei Autos haben, weil es ihm lieber ist, wenn ich ein Auto habe. Aber für's rumstehen einfach zu teuer... Ich versuche gerade herauszufinden, wieviel und wofür ich den Anhänger genau nutzen werde, vielleicht weiss ich dann auch wieviel Geld ich bereit bin auszugeben - sofern vorhanden...
    @Fridomama: Mitfinanzieren wird wohl niemand, unsere Verwandtschaft beteiligt sich mit am Hausbau - dafür sind wir schon sehr dankbar. Ohne sie gäb's nämlich kein Haus :)
    Viele Grüße
    Nicole
     
  5. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Nicole,

    ich glaube, die Suche funzt nicht, wenn ein Umlaut im Suchbegriff drin ist. Ich kann ja gleich selber mal gucken und stell dann mal ein paar Links ein.

    Ich habs vergessen zu schreiben, aber Du sagts es ja selber: Die Wahl des Hängers hängt stark davon ab, wofür man ihn haben will:

    Willst Du damit Einkäufe machen? Dann brauchst Du Zulade-Möglichkeit.

    Wenn du zulädst, spielt das Eigengewicht des HÄngers eine wesentliche Rolle. Du sollst ja schließlich alles wegschaffen können, evtl. auch ein zweites Kind, und sei es nur der Kumpel des eigenen.

    Wenn Du damit einkaufst: Willst Du dann auch mal kinderkarren-mäßig damit durch den Supermarkt schieben? Dann sind stroller-Räder (also Rad Nr. 3-4) klasse. Die kann man bei Bedarf noch schnell drunterschrauben.

    Soll er auch mal ins Auto passen, weil er in den Urlaub mit soll? Dann muss er im zusammengeklappten ZUstand sehr klein sein. Feste Wanne fällt dann aus. (Die ist auch blöd, wenn man keine feste UNterstell-Möglichkeit hat, ihn aber immer in den Keller wuchten muss. Ich weiß ja nicht, wie Ihr wohnt...)

    Kannst Du ihn später vielleicht mal als normalen Lastenhänger gebrauchen? Dann lieber einen Hänger mit fester Wanne, der sich später umbauen lässt.

    Radelt Ihr viel und mit Gepäck? Dann brauchst Du sowieso einen Hänger, weil Fahrradpacktaschen unter die Kinder-Fahrrad-Sitze in der Regel nicht druntergehen wegen der Fußvorrichtung.
    Und absolut regendicht sein muss er dann auch.

    Naja, das fiel mir erstmal so brainstormmäßig ein....
     
  6. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt, die Suche spinnt irgendwie.... :???:

    Aber billiger als Auto ist so ein Hänger allemal. Es sei denn, Ihr schafft Euch mit Sicherheit sowieso ein 2. Auto an.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab mir vor ein paar Wochen nach langer Suche, Recherchen und Rumrennerei einen "Billigen" für 175 Euro von Ebay gekauft (neu vom Händler).

    Für mich war ganz wichtig, daß ich das Teil zum Kinderwagen umbauen kann und das kann man bei den 80-Euro-Supermarkt-Dingern nicht. (Übrigens würde ich mit einem Hänger niemals zum Einkaufen gehen...die Gänge sind viel zu schmal und der Hänger zu unwendig. Aber für's Freibad oder so ist es echt praktisch.)
    Außerdem sollte es ein Zweisitzer sein, damit ich damit auch ein paar Einkäufe transportieren kann.

    Klar gibt es beim Billigen einige Einbußungen was Komfort und Handling angeht, aber ich hab mir dann überlegt, daß ich mir lieber erstmal den Billigen kaufe und wenn ich merke, daß mir das Spaß macht, ich ihn oft nutze und mir die Billigvariante zu lästig ist, kann ich den Billigen immer noch bei Ebay verschachern und mir nen Teuren kaufen.

    Die größten Zweifel hatte ich beim Eigengewicht des Hängers (meiner wiegt leer fast 20kg - der Teure grad mal halb soviel) und bei der Handhabung der Kupplung.
    Die Kupplung könnte wirklich leichter einzurasten sein, aber man gewöhnt sich dran und das Zuggewicht sehe ich unter dem sportlichen Aspekt. :-D

    Ich bin nie einen teuren Hänger gefahren, aber ich finde den Billigen überhaupt nicht schwer zu ziehen (und ich bin wirklich nicht besonders sportlich :oops: ) und ärger mich morgens immer, wenn ich sehe, daß es regnet und ich mit dem Auto fahren muß (früher hab ich mich für jeden Pups ins Auto gesetzt), weil mir - und Marlene auch - das Teil Riesenspaß macht.

    Selbst, wenn ein teurer Hänger mir (und auch Marlene) vielleicht etwas mehr Komfort bieten würde, werde ich meinen Billigen behalten. Zum einen find ich ihn farblich viel schöner, als die Teuren - das Auge ißt ja auch mit :) - und zum anderen ist mir das bißchen Mehr-Komfort sicher keine 200 Euro und mehr wert, die ich dann draufzahlen müßte.

    Das hier ist mein Hänger: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=22168&item=4120989849
    Den kann ich nur wärmstens empfehlen! :jaja:
    Irgendjemand hier hat sich auf meine Empfehlung in einem anderen Posting hin den gleichen bestellt, aber ich weiß nicht mehr wer, und finde das Posting auch nicht mehr wieder... :-?
     
  8. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für eure postings!
    Also, ich hab mich heute unendlich viel im Internet rumgetrieben (schliesslich hatte mein Mann heute frei und konnte auch mal ein Auge auf die Kiddies werfen :-D ) und habe beschlossen, dass ich gerne einen leichten Anhänger möchte (früher oder später werden die beiden Kids schon genug wiegen, dann kann wenigstens der Hänger leicht sein.... :jaja: Und ich möchte gerne einen mit einer festen Wanne. Bin jetzt mit dem Blue Bird vario light am liebäugeln... Wir sind uns noch nicht ganz einig über die Joggerfunktion. Eigentlich stell ich mir das schon praktisch vor, jedenfalls wenn er leichtgängig ist. Ich liebe inlinern (muss nicht unbedingt schnell sein) und mit 2 Kindern hab ich keine Chance alleine skaten zu gehen - aber wenn's mit dem Anhänger umgerüstet zum Jogger klappen würde, wäre das toll!
    @Fridomama: danke auch für dein ausführlichen Bericht unter dem anderen posting... wo in Schweden wohnt ihr eigentlich? ich hab mal ein Jahr in Uppsala gewohnt, war wirklich schön:)
    @tulpinchen: biete gerade auf einen Anhänger von demselben Verkäufer:)

    LG
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...