Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Frau Anschela, 13. August 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    geht schon los. :hahaha:

    Erstmal eine Frage aus Interesse. Haben eure 1. Klässler auch schon einen 5 Stunden Schultag? :verdutz: Laura hat zwei Mal die Woche bis 12.45 Uhr Schule - also 5 Stunden. Eure auch?

    Wie macht ihr das mit den Hausaufgaben bei akuter Unlust?

    a) Lasst ihr die Kinder auflaufen und schickt sie ohne HA in die Schule
    b) "Erpresst" ihr die Kinder ala "wenn keine HA, dann kein XY"
    c) Motiviert ihr die Kinder, bis sie die HA dann schlussendlich machen?

    Ich hab gestern und heute eine Mischung aus a) bis c) vollzogen und hätte irgendwie gerne von Anfang an eine klarere Linie. Bin mir aber noch nicht ganz sicher, welche.

    Wo seid ihr bei den HA?

    a) ich sitze daneben und schaue zu
    b) ich sitze nicht daneben, bin aber im selben Raum
    c) Kind macht HA für sich alleine, ich mach derweil mein Ding und schaue hinterher?

    Ich hatte jetzt beide Male a) weil ich das so oft als "richtig" gelesen habe für das erste Schuljahr. A
    ber mal ehrlich: Laura sollte heute auf einem Blatt verschiedene Schultüten bunt ausmalen - immer die gleichen Tüten gleich malen. Sie hat dafür - auch wegen ihrer Unlust - eine gute Stunde gebraucht. :umfall: Und ich wäre dabei fast mit dem Kopp auf die Tischplatte geknallt, weil das sowas von öde war, ihr dabei zuzugucken.

    Ich meine, sie braucht meine Hilfe bei "sowas" definitiv nicht. Der einzige Grund daneben zu sitzen war dann letztenendes: Hätte sie das alleine im Zimmer gemacht, wäre sie wohl jetzt noch nicht fertig. :hahaha:

    Wenn ihr dann also c) handhabt, gebt ihr eine zeitliche Begrenzung?

    Wann machen die Kinder HA?

    a) sofort nach der Schule und noch vor dem Essen
    b) sofort nach dem Mittagessen
    c) nachmittags
    d) am frühen Abend
    e) je nachdem, was am Tag ansteht

    Ich habe jetzt b) "eingeführt" - aber an den Tagen, wo Laura bis 12.45 Schule hat, was ja recht viel ist. Und dann essen und dann HA (wenn es immer 'ne Stunde dauert, so wie heute) dann kommen wir ja gar nicht mehr weg. Daher überlege ich, ob d) nicht besser wäre - erstmal Freizeit und dann vor oder nach dem Abendessen die HA? Oder ist es dann einfach zu spät und die Kinder zu kaputt vom Tag? Vermutlich, ne? Ich frage jetzt damit besonders die Mütter, die ihre Kinder schon länger in der Schule haben. Oder sollte man gar nicht sooooooooooo festgefahren sein und es eben nach Bedarf machen lassen? Auch nicht der Knaller, oder?

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Bist Du sicher, das Laura 5 Stunden Unterricht hat??8O
    Bei uns können die Kinder auch 5 Stunden in der Schule bleiben, müssen es jedoch nicht.
    Unterricht haben sie nur vier Stunden. Sie bieten eben die verläßliche Halbtagsgrundschule.
    Fabian wird erst am 23. eingeschult, daher hab ich keine Hausaufgabenerfahrung.. Tut mir leid
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Ja, sie hat 2 mal die Woche 5 Stunden und zwar wirklich Unterricht. Einmal ist die 5. Stunde Sport und das andere Mal Klassenlehrerstunde (was dann Deutsch, Sachkunde, Musik oder Reli ist)
     
  4. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Laura und Lisa hatten letztes Jahr auch 1x 5 Stunden. Und sogar in der letzten Stund was wirklich 1 Stunde ist Mathe. Und morgens die die ersten beiden Sport.
    Sie waren aber jeden Tag bis nach der 5.ten dort in der Betreuung. Die Klasse ging geschlossen also gingen sie auch auch wenn ich es nicht brauchte.
    Sie hatten also von 7.45-12.45 Uhr Schule. Waren so um 13.00 Uhr Zuhause dann Essen. Das dauert bei Lisa gerne mal bis 13.30 Uhr. Danach haben wir Hausaufgaben gemacht.
    Bei Lisa sitzte ich dabei und Laura ist im Zimmer nebenan (ihr KiZi). Wenn sie Fragen hat ruft sie und bei Mathe bin ich bei Ihr auch dabei.
    Das dauert dann oft von 13.30 Uhr bis 14.30 oder 14.45 Uhr.
    ich schaue auch das sie HA fertig machen.

    lg Alex
     
  5. schlingel

    schlingel Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Isabel hat jeden Tag 4 Stunden, und zwar 3x von der 1-4. Stunde und 2x von der 2.-5.Stunde.

    Wir haben eigentlich vor, das sie die Hausaufgaben nach dem Mittagessen macht, wobei wir ihr noch so eine halbe Stunde zum Erholen Zeit geben.
    Bis jetzt müssen wir Isabel nicht dazu nötigen ( sie war schon von der Schulvorbereitung im Kindergarten gewöhnt, das es Hausaufgaben gab- die waren aber nur einmal in der Woche).Noch geht es, ich bin mir aber nicht sicher, wie es ist wenn sie merkt, dass dies jetzt jeden Tag so ist.

    Dafür werden die Hausaufgaben eher etwas flüchtig erledigt, denn Ausmalen als Aufgabe findet sie blöd.

    Sie macht ihre Aufgaben alleine, wir gucken aber ab und zu bzw. haben ihr gesagt ,dass sie uns rufen kann, wenn sie Hilfe braucht. (da ich überwiegend um die Zeit arbeite, wird es wohl meist die Aufgabe meines Mannes sein).

    Heute meinte sie allerdings, es sei ihr zu "pipig". Bis 10 Zählen sei doch etwas für ein Kindergartenkind.

    Mal schauen wie es weitergeht.

    LG
    Heike
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Öhm, Marie hatte im ersten Schuljahr jeden Tag 5 Stunden. Wenn Französisch-AG war, dann warens 6. :winke:
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Josh hatte im 1. u. 2. Schuljahr täglich 4 std. 3. u. jetzt 4. Schuljahr 5 std.
    HAs hatte er ja sonst immer in der GTS gemacht. Dieses Jahr geht er nicht mehr, da macht er sich nach dem Mittagessen bei der TaMu... bis jetzt (1,5 Wochen Schule) klappt das so ganz gut. Abends üben wir dann nur noch Deutsch.
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Auch schon teilweise 5 Stunden? Und Hausaufgabenfragen.

    Yannick hat die ersten zwei Wochen 3 Stunden (bis 10.40 Uhr) Schule und dann eine Stunde länger. Ab Montag bleibt er aber bis 13 Uhr da.
    Gestern gab es auch schon eine kleine Hausaufgabe die er sofort gemacht hat. Er musste auf einem Blatt auf dem alle Namen der Kinder standen alle kleinen "a" rot und alle großen "A" blau umkringeln. Heute musste er 3 Reihen "A" schreiben. Wir haben es direkt nach der Schule gemacht. Wir, d.h. ich saß daneben. Er ist mit den Gedanken überall, aber nicht bei der Aufgabe!:umfall:
    Ab nächste Woche wird er wohl erst Mittag essen und dann die Aufgaben machen. Danach ist dann den Rest des Tages frei.
    Meine große hat aber immer erst nach dem Essen ne Stunde Pause gebraucht! Mal sehen wir es sich bei Yannick einpendelt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...