1.zecke beim knirps

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von gretel, 11. Juli 2005.

  1. wiiiiderlich!

    heute früh beim aus dem bett holen am po bemerkt. erst an einen fleck gedacht. und gesehen, dass es was anderes ist. wir sind dann doch zum arzt.

    und was soll ich sagen, die hat es auch mit zeckenzange gemacht. auf nachfrage sagte die schwester, dass sie auch schon gehört hat, dass das drehen der zange veraltet sei.
    aber dieses vieh war auch soooo klein, dass ich die selbst nur schwer hätte greifen können.

    nun heisst es beobachten. drückt mal die daumen. FSME gibt es bei uns eigentlich nicht. borreliose schon. zur not dann eben AB.

    ich weiss auch genau, wo er sich die geholt haben muss. stand im hohen gras im wildpark. :-? und papa hat gestern abend nicht nachgeschaut. (ok, wir kamen spät zurück, hätte mir auch passieren können.)

    ich hasse diese viecher und das war unsere absolute premiere.
     
  2. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    Oh je,

    dann hoffe ich mal, dass da nicht noch was kommt!

    Wir sind bisher zum Glück von Zecken verschont geblieben!

    LG
     
  3. Daumen sind gedrückt, ist Muckel denn gegen Zecken auch geimpft?

    LG
     
  4. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Davor hab ich immer Angst wenn Anna draussen ist, das ich die Zecke übersehe!
     
  5. nein, nicht geimpft. wir sind kein FSME-gebiet. und borreliose kannste ja nicht impfen.

    hab grad letztens wieder eine reportage gesehen, weil ich auch immer überlege. da wurde nochmal gesagt, impfung durch für risikogebiete empfohlen. und bei kindern verläuft das wohl meist noch relativ harmlos. ob es stimmt, weiss ich nicht. mein kidoc empfiehlt hier die impfung nicht. nur, wenn man in solchen gebieten länger ist, urlaub o. so.
     
  6. kannste nicht übersehen, glaubs mir. und ich habe vorher noch nie eine gesehen und schaue eigentlich selbst sonst immer in achseln, zehenzwischenräume, kopf, kniekehlen.

    hätten wir gestern abend geschaut, hätten wir sie genauso gesehen, wie jetzt beim wickeln ich sie gesehen habe.

    nur am kopf unter den haaren, wo sie ja gerne sitzen, wird es schwerig. beim jungen noch ok, wenn haare kurz sind.

    ich werde ihn nun auch heute gleich wieder rasieren. das ist mir sonst zu langwierig beim absuchen.
     
  7. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    Hallo Gretel!



    Das ist echt was fieses!

    Sebastian hatte vort 3 Wochen 2 Zecken am Hals und die haben auch schon ganz gut gebissen! Wir haben sie dann ganz vorsichtig mit einer Pinzette rausgemacht und es ist nichts zurückgeblieben!

    Ich hab Sebastian dann aber impfen lassen, da wir auch 2-3 mal im Jahr zu meiner Mutter nach Bayern fahren und dann ist mir das schon lieber!


    Hoffendlich ist nix schiefgegangen!


    Gruss Vanessa
     
  8. Würde trotzdem mir eine Impfung überlegen, siehst ja wie schnell es eigentlich gehen kann u. das Risiko ist dann zumindest ein wenig eingeschränkt nicht daran zu erkranken!!!!

    lieben Gruß
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...