Zähne putzen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von claudel, 20. März 2011.

  1. claudel

    claudel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    ist das bei einem 1 Jährigen überhaupt eine Erziehungsfrage? Ich weiß es nicht, hat jemand Tips?

    Nikolas hatte früher gerne den Mund aufgemacht und hat sich super die Zähne putzen lassen.

    Sebastian macht ein Theater als wollte ich ihm die Zähne klauen.

    Ich kann ihn natürlich dazu zwingen, ich bin ja stärker, aber es ist schon ein Kampf. Habt Ihr irgendwelche Tricks? Er hat schon ziemlich viele Zähne.

    Gruß
    Claudia
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Zähne putzen

    Singen, bequatschen ..so hab ichs damals bei meinem Bengel gemacht. Der wollte nämlich auch so garnicht *grummel* Dem hab ich so die Ohren vollgelabert das er glaub ich freiwillig einräumte und mitmachte :zahn: Ansonsten: Kurz und schmerzlos schnappen und machen ohne das er groß drüber nachdenken kann :mrgreen:
     
  3. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Zähne putzen

    Mit ihm zusammen die Zähneputzen du bei ihm und er bei dir. Nicht immer angenehm wenn die Zahnbürste ,fast zu tief in den Mund geschoben wird.
    Das half meinem mit allem ,wenn er die Haare nicht waschen lassen wollte hat er meine gewaschen und ich ihm seine. Oder im allein die Zahnbürste geben und hilfst ihm ,die Zahnbürste zu halten.
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Koblenz
    AW: Zähne putzen

    neo darf immer erst alleine putzen und dann wird es albern wenn ich ihm die zähne putze und ihm dabei sage, was er machen soll... ;)

    den mund gaaaaaaaaaaaaanz weit auf wie ein löwe, die zähne zusammenbeissen und blöd dabei grinsen,...

    muss man halt ein bisschen kreativ sein...

    mitlerweile lässt er sich übrigens gerne die zähne putzen und will das eigentlich jedes mal, wenn ich ins bad gehe :rolleyes:
     
  5. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zähne putzen

    So einen Kandidaten hatte ich auch hier. Unsere Lösung ist: er darf erst selbst putzen, was heißt er lutscht eigentlich nur die Zahnpasta ab und will dann neue. Und dann erst mache ich die elektrische Zahnbürste an und putze ihm die Zähne. Das klappt mittlerweile super und er rennt schon los, wenn ich nur rufe "Zähneputzen".
     
  6. AW: Zähne putzen

    das Problem hatten wir auch bei unserer Tochter (19 Monate) ungefähr 4 Monate lang...

    ich habe alles versucht: Elektrische Zahnbürste, Quatsch machen, selber putzen lassen und nichts hat geholfen. Irgendwann war ich dann verzweifelt und nur der Klammergriff half... mit heftigstem Gebrüll natürlich
    Seit ungefähr zwei Wochen macht unsere Tochter nun freiwillig den Mund auf, lässt sich die Zähne putzen ohne einen Piep, putzt selber etwas mit, als wäre es nie anders gewesen. Es war von einem auf den anderen Tag gut....

    leider haben wir nun ein anderes Problem... das Schlafen gehen:bruddel:
     
  7. claudel

    claudel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Zähne putzen

    Hallo,

    danke für die Tips.l Hab mittlerweile alles ausprobiert. Der kleine STinker hat eine Kraft-wahnsinn.

    Ich bleibe dran.

    Gruß
    Claudi
     
  8. AW: Zähne putzen

    Hallo,

    ich hab meiner erzählt das sie ganz viele kleine Spinnchen im Mund drin hat und die müssen wir rausputzen .. hab ihr dann einen Spiegel in die Hand gedrückt und so getan als würd mir die kleine Spinne entkommen, z.B. "kugg mal, da oben sitzt eine" hab schnell gebürstelt und so was auch sie ist mir entwischt und nach unten gehüpft. Sie hat immer gequietscht vor lachen weil sie das Spinnchenfangen lustig fand .. zum Schluss haben wir dann alle Spinnen erwischt und sie konnte beruhigt ins Bett gehen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...