Würdet ihr das Akzeptieren?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Italia, 1. Juli 2006.

  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallölle

    Eben sprach ich mit einer bekannten das ihr Sohn das 1 Schuljahr wiederholen soll :-?

    Begründung er würde viele dinge nicht verstehen,also er käme nicht mit und macht auch nicht seine Hausaufgaben..

    Ich möchte jetzt nicht endlos auschweifen ..aber es kam plötzlich 4 Wochen vor Ende teilt die Lehrerin das mit ; mit dem Zeugnis..

    Für mich nicht ok !! Ich finde nach dem 1 1/2 Jahr hätte sie schon andeutungen machen müssen um den Jungen zu Fördern..
    Und vor 1 paar Wochen war erst Elternabend und da hätte SIE es meiner meinung nach den Eltern schon mitteilen müssen..oder etwa nicht?

    Wie seht ihr das? Ich würde mit der Lehrerin oder sogar mit der Rektorien Klartext sprechen.. Was würdet ihr machen? Oder was kann man dagegen machen?

    Das ist doch nicht ok?
     
  2. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?

    Also, die Lehrerin kann doch nicht einfach 4 Wochen vor Ende des Schuljahres damit ankommen, da muss doch vorher schon mehrmals was an Gesprächen gelaufen sein. Hat sie nicht wenigstens zum 1. Elternsprechtag im Winter schon mal was gesagt? Ich finde, das klingt sehr komisch.

    Ich weiß nicht in welchem Bundesland du lebst, das ist ja überall anders geregelt. Hier in NRW dürfen Erstklässler nur mit dem Einverständnis bzw. auf Wunsch der Eltern das 1.Schuljahr wiederholen. Und wenn die Versetzung gefährdet ist, muss ein Förderplan für das Kind erstellt werden, der zusammen mit den Eltern besprochen wird. Dieser Förderplan wird normalerweise zum Ende des 1. Halbjahres erstellt und dann wird eben im 2. Halbjahr damit gearbeitet und der Versuch unternommen, das Kind noch so gut zu fördern, dass es die Versetzung schafft.
    Aber wie gesagt, zumindest hier in NRW würde der Junge eh nur die 1. Klasse wdhl. dürfen, wenn deine Freundin zustimmt.
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?

    gibts da nicht auch elternabende bzw.-sprechstunden?
    also wenn ein kind so gefährdet ist , zietiert die lehrerin die eltern doch normalerweise in die schule oder?

    lg petra
     
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?


    HI

    Darüber ist niiiiiiiiiiiiiiie ein wort gefallen deshalb ist die Mutter so schokiert...

    Ich würde das nicht akzeptieren zumal ich das uach nicht kenne das ein Kind in der 1 Klasse sitzen bleibt ausser es ist wirklich gravierend..
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?

    Hallo,

    ich habe damals bei Michelle alles versucht, damit sie die 1.Klasse wiederholen kann.Is aber nie passiert.
    Kurz vor den Sommerferien des zweiten(!!!) Schuljahres hieß es plötzlich, das Michelle wiederholen muss.Ein bissl spät....
    Den lehrern fällt vieles meist erst so kurz vor Schuljahresende ein.

    Was mich wundert ist, hat die Mutter eigentlich nie dadrauf geachtet, das ihr Sohn die Hausaufgaben macht?Oder das er bestimmt Dinge nicht kann?

    Also mir würde das schon auffallen....

    Lg,
    Michaela
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.670
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?

    :???: Meine Erfahrung ist, daß die Lehrer grade in der ersten Klasse noch versuchen, viel Kontakt zu den Eltern aufzubauen... :verdutz: :???:
    Es gibt Elternsprechtage und wenn was "zwischendurch" war, gab es auch schon mal einen Anruf zu Hause!
    Die Kinder, die "schlechter" waren in Elli´s Klasse z.B. wurden IMMER noch zusätzlich gefördert mit dem Wissen der Eltern und selbst die Kinder untereinander wußten, wem sie zwischendurch mal gerne "unter die Arme" greifen konnten....

    Da hab ich auch drüber nachgedacht und seit gestern schleiche ich um dieses Posting, denn:

    Bea, wäre es eventuell möglich, daß deine Bekannte dir die Geschichte "nur so erzählt" hat und die Sache eigentlich ganz anders abgelaufen ist??
    Und nun "schämt" sie sich und sucht nach Ausreden???

    Ich möchte niemandem zu Nahe treten, aber vielleicht ist mein Gedanke ja gar nicht sooo verkehrt??

    Grübelnde Grüße
    :winke:
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.670
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?

    Ich kenne schon einige Kinder, die die erste Klasse wiederholt haben!
    Das war dann für sie so eine Art "Anlaufsjahr" zum "Warmwerden" mit der Schule und nach der "Ehrenrunde" klappte dann plötzlich alles wie von selbst...

    Meines Erachtens einfach nur ein Zeichen der Kinder, daß sie noch nicht "so weit" sind... :zwinker:
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Würdet ihr das Akzeptieren?

    :winke:

    bei uns in BW kann man die 1. Klasse gar nicht wiederholen - das geht erst in der 2.
    fragt mich nicht warum, aber so stehts geschrieben

    Ansonsten finde ich es ein Unding - wenn das Kind die HA nie gemacht haben soll, wieso hat das die Mutter nicht gemerkt?
    Allerdings: wenn das Kind wirklich sooo weit mit dem Stoff zurück ist - was hat es für ein Sinn es weiter durch zuziehen???

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...