Winkelfehlsichtigkeit

Buchstabensalat

Buchstabensalat

Pinselohräffchen
16. Juli 2003
18.796
821
113
ganz dicht vorm Monitor
www.portraitfee.de
bescheinigt mir der Optiker, und wenn ich google, ist das nur ein anderes Wort für "verstecktes Schielen". Und würde so einfach nicht von der Krankenkasse übernommen. Sicherlich nicht, wenn es nicht vom Augenarzt diagnostiziert wird. Also muß ich wohl doch hin.

Ich mein, ich bin ja überhaupt nicht eitel, aber wenn man bemerkt, wie man beim Lesen der kleinen Schrift auf den Waren im Supermarkt immer die Nase langguckt, weil die Arme zu kurz werden... oder beim Fernsehen nicht mehr nähen kann, weil man entweder auf die Näharbeit fokussieren kann oder auf den Fernseher, oder eben für den Wechsel mal gerade so zwei bis fünf Minuten braucht... und abends beim Lesen der Nachttisch wohl irgendwie näher steht als früher, jedenfalls das Buch so fünf cm weiter nach hinten gehört...
...ich glaub, dann sollte man wirklich über eine Brille nachdenken. Darum war ich ja auch beim Optiker heute. Und dieser gute Mensch (bzw. die gute Menschin und ihre besser ausgebildete Kollegin) messen mir meine Augen nach, bescheinigen mir eine Hornhautverkrümmung, 0,5 bzw. 0,25 irgendwas pro Auge (DIE können ja ihre komischen Ausdrucke bestimmt auf Anhieb verstehen, ich jedenfalls nicht) und dann noch eine Winkelfehlsichtigkeit. Püh. Mir doch egal.

...und meine Große fühlt noch dazu vorsichtig vor, ob ich mir dann auch wirklich eine schöne Brille kaufe, jaa? Und nicht so eine "komische" wie meine uralte Lesebrille, die ich aus reiner Verzweiflung jetzt gerade nutze.

Irgendwie fühle ich mich gerade reichlich irritiert. Warum nur?

Salat
 
  • Like
Reactions: Mischa
Riccarda

Riccarda

hat ihre eigenen Regeln und Gesetze
11. April 2002
2.426
0
36
www.powerfengshui.at
AW: Winkelfehlsichtigkeit

ich finde, das hört sich sehr nach altersweitsichtigkeit an...
vor einigen jahren habe ich mich noch über meinen mann lustig gemacht, da er sich großartig beschwerte "alle drucken so klein".
und heute.....;-)

lg
riccarda
 
Buchstabensalat

Buchstabensalat

Pinselohräffchen
16. Juli 2003
18.796
821
113
ganz dicht vorm Monitor
www.portraitfee.de
AW: Winkelfehlsichtigkeit

Ich zweifele nicht am Weitsichtigkeitsteil, der ist schon länger verbürgt (bislang aber eher nicht behandlungsbedürftig).
Letztlich ist es mir ja auch egal, was ich hab, solange es was dagegen gibt. Irgendwie hatte ich aber gestern die Vorstellung, geh rein in den Laden, laß dich durchmessen, nimm eine Brille mit. Irgendwie so.
Stattdessen wieder großes Kino.
Blärg.

Salat
 
Mischa

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.144
934
113
57
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
AW: Winkelfehlsichtigkeit

Interessant wird es doch erst wenn Du mehrere Brillen brauchst. Eine fürs Autofahren, eine für den Compi, eine zum Lesen, eine Gleitsichtbrille für alle anderen Situationen. Mein Optiker freut sich immer wenn er mich sieht ;)
 
  • Like
Reactions: Rita
Buchstabensalat

Buchstabensalat

Pinselohräffchen
16. Juli 2003
18.796
821
113
ganz dicht vorm Monitor
www.portraitfee.de
Gesucht hab ich eigentlich was anderes, gefunden unter anderem diesen Thread... und was soll ich sagen, Mischa - es sind inzwischen zwei Brillen: eine für den Compi und zum Lesen, eine Gleitsicht für's Autofahren...

Ich glaube, du solltest Prophezeiungspunkte bekommen. ;)

Salat
 
  • Like
Reactions: Mischa
Susala

Susala

Prinzessin auf der Palme
14. Juli 2004
17.408
1.071
113
AW: Winkelfehlsichtigkeit

Interessant wird es doch erst wenn Du mehrere Brillen brauchst. Eine fürs Autofahren, eine für den Compi, eine zum Lesen, eine Gleitsichtbrille für alle anderen Situationen. Mein Optiker freut sich immer wenn er mich sieht ;)
Das nächste Mal ist es bei mir soweit.....
 
Sonne

Sonne

Gehört zum Inventar
6. März 2003
2.659
91
48
Niedersachsen
Ich bin mittlerweile bei drei, mit Sonnenbrille vier Brillen angelangt. Eine für den PC, eine normale und eine Gleitsichtbrille. Und das ist bei -10 Dioptrien leider ein teurer Spaß ....

LG Nele