Wieviel Essen ist normal? Folgemilch 3 nötig?

BenHenry

Gerade reingestolpert
21. Mai 2015
8
0
1
36
Hallo,

da mir hier letztes Mal so gut geholfen wurde, wende ich mich wieder an euch. Nachdem wir Ben mit 4 Monaten auf die 1er umgestellt hatten, hat er im Monat 5 und 6 durchgeschlafen.

Dann kamen im Monat 7 die Zähne und seitdem ist der Wurm drin und es wird immer schlimmer.

Ben ist nun 9 Monate alt misst ca. 76cm bei 8950g. Er hat in den letzten 2 Monaten ca. 10-20g/Woche ma. zugenommen.

Hier unser Speiseplan:
4h 200ml 1er
6:30h 200ml 1er
9h 200g Obstgetreidebrei mit 1 EL Joghurt oder 1 Scheibe Brot mit Frischkäse
12h Gemüse-Kartoffel mit oder ohne-Fleischbrei 230-240g und 2-3 EL Obstmus danach
15h Obstgetreidebrei 150-200g
18h Gemüse-Kartoffel mit oder ohne-Fleischbrei 230-240g (er verweigert den Milchbrei)
19:30h 200ml 1er
ab und an 23h 200ml 1er

Er bekommt den ganzen Tag Wasser so viel er möchte.

wenn es gut läuft wird er nur um 4h wach, wenn es schlecht läuft um 22h/0h/4h/6h usw.

Am Tag schläft er noch von 10:30-11:30h und 14:30-15:30h also max. 1,5-2h auf zwei Schlafphasen. Mehr möchte er einfach nicht schlafen.

Wenn hier jemand Rat weiß, diesen scheinbar unbändigen Hunger zu stillen, bitte, bitte Tipps geben.

Der KIA meinte alles in Ordnung und ich sollte ihm die Nachtflaschen streichen. Die Logik verstehe ich aber nicht, wenn Ben doch offensichtlich nicht stark zunimmt und offensichtlich Hunger hat.

Ben ist sehr aktiv, kann krabbeln, stehen, seitlich an den Möbeln laufen usw.

Bitte, Bitte um Rat. Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende.
 

Redviela

Hamsterwoman
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
13.724
2.435
113
44
Crailsheim
AW: Wieviel Essen ist normal? Folgemilch 3 nötig?

Den KiA verstehe ich auch nicht. Du kannst gern auf 2er umstellen :jaja: Das habe ich bei Konrad auch gemacht, als er trotz guten Essens nicht gut zunahm. Machst du den OGB selber ? Öl an Mittagsbrei (10 g gesamt) und an einen OGB (5g) geben auch Energie. Joghurt ist nicht so gut wegen zu viel Eiweiß und keinerlei Kohlehydrate. Außerdem erschwert die Milch die Eisenaufnahme aus dem Getreide. Konrad mag auch keinen Milchbrei mehr, isst aber gern und gut abends sein Butterbrot.
 

BenHenry

Gerade reingestolpert
21. Mai 2015
8
0
1
36
AW: Wieviel Essen ist normal? Folgemilch 3 nötig?

Danke für den Tipp mit dem Joghurt, war mir nicht so bewusst. Ja an alle Breie gebe ich immer Öl und mache sie alle selbst. Dann werde ich mal komplett auf die 2er gehen. lg
 

Munebo

Benutzer(in) ist gesperrt
Gesperrt
13. Januar 2016
1
0
1
AW: Wieviel Essen ist normal? Folgemilch 3 nötig?

Folgemilch 3 ist nicht wirklich nötig, kann man aber natürlich machen. Viele geben auch bis zum Ende der "Fäschchenzeit" einfach Pre-Milch, wobei ich das auch nicht ganz optimal finde. Aber das muss natürlich jeder selbst für sich herausfinden. :)