Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

Minisister

Minisister

Gehört zum Inventar
23. Januar 2006
4.423
3
38
48
Düsseldorf
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

Wir haben Ende letzten Jahres gewechselt und wohl da schon den richtigen Riecher gehabt... unsere alte KK hat erhöht und die neue ist geblieben udn ich denke auch das sie erstmal so bleibt... zufrieden sind wir auch, hat eine sehr netten Kundendienst...
 
Anthea

Anthea

die-mit-dem-Buch-wandert
23. März 2004
8.736
742
113
Direkt am Jadebusen
www.anthealein.de
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

Unsere IKK ist ja leider zur HKK geworden, aber ich werde ihr dennoch treu bleiben. Unser Berater vor Ort hat damals so manchen Abend mit meinem Dad in der Kneipe verbracht und hat mir sooooo geholfen als es dann um Pflege ging. Auch sonst ist die HKK/IKK immer kulant und vor allem auch schnell gewesen. Zum Teil hab ich Krankmeldungen abgegeben (Krankengeld) und hatte am nächsten Tag schon das Geld drauf. Etc., etc., etc... Gerade mit einer chronischen Krankheit bezahl ich gerne auch mal mehr bzw. dazu (war aber bis jetzt auch nicht nötig), schließlich kostet mein Medikament 1450 Euro/Monat :umfall:

Liebe Grüße,
Karin
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
35.026
1.466
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

Unsere erhöht nicht, die haben sich schon über diese "Zwangserhöhung" geärgert. Ausserdem sind wir mit unserer sehr zufrieden, leistungstechnisch wie menschlich.
 
happyfrolic

happyfrolic

Erklärbär
28. März 2004
3.831
6
38
50
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

Die gesetzliche KK von meinem Mann wird wohl auch erhöhen, das macht für ihn locker 20 Euro im Monat - und da er so der typische männliche Patient ist :cool:, geht er dreimal im Jahr zum Arzt, wenn es hochkommt. Er hat schon gesagt, er wird wohl auf jeden Fall wechseln - ich lese hier mal weiter mit wegen Tipps ;-)
 
Jenni

Jenni

Gehört zum Inventar
5. November 2002
3.217
0
36
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

:jaja:

Die Kündigung liegt einwurfbereit hier und die neue Kasse ist auch schon rausgesucht. Daß unsere bisherige Kasse es bisher auch nicht geschafft hat, über den Zusatbeitrag zu informieren (außer in einer kleinen Randnotiz online), aber bereits für Februar und März den Zusatzbeitrag will (was mir aber auch nur deshalb bekannt ist, weil ich über diese Randnotiz gestolpert bin) ist für mich nur ein weiterer Grund...

:winke:
Jenni
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

Ich wechsele nicht. Zumindest vorerst. die Knappschaft erhöht nicht und ich bin sehr zufrieden.
lg :winke:
 
Sonne

Sonne

Gehört zum Inventar
6. März 2003
2.719
154
63
Niedersachsen
AW: Wechselt ihr die KK bei Erhöhung?

ich werde vorerst auch nicht wechseln. Ich muss zwar auch die €8,00/Monat bezahlen, aber meine KK hat mich durch 2 Schwangerschaften getragen, mich und die Jungs 6 Jahre ohne Einkommen versichert und auch jetzt bezahlt eher sie dazu (Brille mind. 2xjährlich beim Großen, Vorsorgeuntersuchungen, Zahnärztliche Behandlungen etc.), da fühle ich mich moralisch ein wenig verfplichtet. Ausserdem bin ich dort gut aufgehoben.

Die Schmerzgrenze zum Wechsel ist bei mir noch nicht erreicht :cool:

LG Nele