"Waaaaaas?"

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
Hallo Ihr Lieben,

nach langer Überlegung, ob ich nicht eher ins Kinderkrankenpflege-Forum gehöre mit meinem Thema bin ich zu dem Entschluss gekommen: Nein. Ich glaube nicht, dass es eine organische Sache ist. In zwei Wochen habe ich aber mit Emil die U7a und ich werde den Doc auf jeden Fall mal drauf ansprechen. Das vorweg :wink:

Ich muss gestehen, dass ich bald meschugge werde, denn Emil fragt bestimmt nach jedem zweiten Satz von mir: "Waaaaaaaas?"
Sicherlich nur eine Phase. Aber ich würde ganz gerne verstehen, warum er das macht.
Meine Gedanken: Fast zeitgleich hat die "Warum"-Phase angefangen. Ob es damit einen ZUsammenhang gibt?
Er merkt, dass es mich hibbelig macht - nur was hat er davon?
Ansonsten bin ich ratlos.

Beispiel von eben: Emil, ich hab dir ein Müsli gemacht.
- Waaaas?
Ich hab dir ein Müsli gemacht.
- Waaaas?

Daraufhin hab ich ihn gefragt, was ich gerade gesagt habe und er sagt: Dass du mir ein Müsli gemacht hast.
Was mir zeigt, der er mich sehr wohl versteht.

Ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll. Antworte ich zweimal und beim dritten Mal nicht mehr, macht er das fast endlos weiter. Solange bis ich es genervt nochmal widerhole.Das kanns aber irgendwie auch nicht sein....

Ratlosen Gruß
Kim
 

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.599
1.834
113
59
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
AW: "Waaaaaas?"

Ich weiß es auch nicht aber mein Großer ist gerade in die Phase gekommen. Wobei sein Was eher wie wos oder hm? klingt. Inzwischen hab ich gelernt erst mal nicht zu reagieren denn in den meisten Fällen hat er es dann doch verstanden. Sprich er grunzt erst hm bevor er nachdenkt und versteht was ich von ihm will. Zeitgleich hat übrigens die Nein Phase eingesetzt. Wir haben kaum eine Chance ihn um etwas zu bitten denn es kommt schon nach der Hälfte der Frage ein Nein aus seinem Mund :-D
 

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
AW: "Waaaaaas?"

:umfall:

Und ich hatte die Hoffnung einmal vorbei die Phase, für immer überstanden? *panischguck*

:hahaha:
 

Pommi

Gehört zum Inventar
18. Januar 2006
4.579
0
36
AW: "Waaaaaas?"

Ich war auch so ein Kind. Meine Mama hats dann mit mir genauso gemacht. Wenn ich was wollte kam von ihr "Was!?" Und dann habe ich ganz schnell aufgehört, weil es mir unheimlich auf den Wecker ging :-D

Trotzdem, ich wünsche dir eine Extra-Portion Nervenkraft, dass du da durchkommst!!
 

Hedwig

Sternenfee
30. Dezember 2003
14.664
33
48
AW: "Waaaaaas?"

Mein Sohn sacht dann: Isch griek die Krise!, wenn ich ihm auf den Wecker gehe und macht weiter :-?
 

Silly

Moni, das Bodenseeungeheuer
26. Mai 2002
19.175
8
38
AW: "Waaaaaas?"

Waaaassss???

Waaarummmmm?????

Neiiiinnnn????


:ommmm:

Hi Kim,

die lieben Phasen :umfall:
mach Dir keine Hoffnung, es gibt immer wieder neue :achtung: Kinder sind, was das angeht extrem erfindungsreich :jaja:

Ich wünsch Dir 'ne Portion starke Nerven
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.803
3.040
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: "Waaaaaas?"

Die Phase kennen wir auch und sie läuft parallel zum "Warum". Da ich organisches definitiv ausschließen kann, gibt es von mir maximal eine Wiederholung und dann nur ein "ja, genau".

Also ungefähr so: "Ariane, komm jetzt bitte runter, es gibt Essen."

"Was?"

"Es gibt Essen, komm runter."

"Waaasss?"

"Ja, genau."

"Warum gibt es schon Essen, der Papa ist noch nicht da."

:piebts: