@Ute Tabeas Essmarotten z.Z.

T

Tati

Oh je, dann hoffe ich für umme, dass die Entbindungsstation im Januar leer ist und ich mir den Gebärraum frei aussuchen kann. :-? :-D


Danke, danke für die Glückwünsche!
Lieben Gruß Tati
 
S

Susan

Tschuldigung, Tati, wenn ich lachen musste ... auch über Ute's bzw. Stefan's Kommentare :-D

Aber ich glaube, ich darf das, denn mit der Hummel habe ich die erste große Essenskriese überwunden *stolz bin* :jaja:

Mir graut vor dem, was noch kommt, gerade jetzt, wo ich von Tabea's Mätzchen gelesen habe. Denke aber auch, dass man da wenig machen. Sie haben ihren eigenen Kopf die Mini's ... das hat Stefan schon ganz richtig erkannt.

Meine Schwester kämpft mir ihrem 9jähigen Sohn auch heute noch. Gerade um das Thema "bitte alles sortieren" auf dem Teller. Wer es wagt (macht Oma gerne) Soße ÜBER die Kartoffeln zu gießen, der soll seinen Sch*** doch selber essen (O-Ton) :p

Naja ... keine Ratschläge, sorry, aber ich musste wirklich schmunzeln ... auf deine Kosten :oops:

Liebe Grüße :winke:
 
S

Susan

PS: Herzlichen Glückwunsch auch noch zum Kugelbauch :bravo:

Ich wünsche dir eine schöne, sorgenfreie Schwangerschaft :jaja:
 
T

Tati

Susan hat gesagt.:
Tschuldigung, Tati, wenn ich lachen musste ... auch über Ute's bzw. Stefan's Kommentare :-D
:-D Ich muss doch selbst darüber schmunzeln, wenn ich darüber nachdenke.
Es ist aber toll zu wissen, dass es anderen auch so geht. :jaja:
Und erschreckend zu erfahren, dass es noch lange so gehen kann. :heul:


Wir werden es alle überstehen! :jaja:


Lieben Gruß Tati
 

Finele

Fitznase
18. Februar 2003
5.394
0
36
in der Heimat
Hallo Tati,

Du hast nicht etwa über meine Tochter gesprochen? :-D

Nein ehrlich, Nele ist genau so. Mittlerweile sehe ich es gelassener, mußte ich auch, sonst wäre ich durchgedreht :? .

Wir haben einen Deal. Sie probiert zumindest von allem. Meist erkenne ich bereits am Gesichtsausdruck, ob es ihr wirklich nicht schmeckt, oder wieder nur Marotte ist. Wie Du eben sagst, was der Bauer nicht kennt....
Ich tue ihr (gerade mittags) nicht mehr sooo viel drauf, dass ist für sie übersichtlicher und kommt ihr auch nicht so viel vor. das sollte sie dann aber schon auf. Solche Mätzchen wie nur noch ihr Lieblingsessen kochen etc., mache ich auch nicht mehr. Entweder sie ißt es oder läßt es bleiben - MamaRabiata eben.

Das sie mal nachholt habe ich noch nieeee erlebt. Sie ißt eben gern sehr, sehr gesunde, aber leider auch fettarme Sachen, das muss eben überall Butter, Öl extra ran.
Wie gesagt, ich habe es akzeptiert, es gibt bei uns deshalb keine Machtkämpfe mehr. Aber verstehen kann ich es nicht, auch weil ich selber gerne esse, leider........ :).

Gute Nerven und natürlich eine problemlose, schöne Schwangerschaft!!!

Wencke
 
T

Tati

Gestern hat sich Tabea 2 Mal nachgeschöpft und auch noch Laras teller geputzt! :jaja:

Es gab Lachs in Sahnesoße (diese Maggipäckchen) mit Reis. Da hat sie sich mal wieder richtig den Bauch vollgeschlagen.
- Ich habe ihr zuerst nicht viel auf den Teller gegeben.
- Lachs mit Soße und den Reis schön getrennt.
So hat es funktioniert.



Lieben Gruß Tati
 
G

gabriela

tatiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii...!!!!!!! :bravo: :bravo: :bravo:
jetzt must du nur aufpassen dass du dir kein laurinchen züchtest, die januarkinder sind nicht ganz ohne :-D ich freue mich für dich, es wird ganz bestimmt wieder etwas gelungenes wie tabea :D

zu deinem "problem": du hast eine feinschmeckerin zuhause! in den noblen restaurants wird das essen auch nicht zusammengemanscht serviert, sondern schön dekoriert nebeneinander. vielleicht belegst du schnell einen kochkurs bei bocuse? :weghier: