Unsere Gartenplatten...

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Maike, 27. Juli 2005.

  1. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    hatte ich kürzlich bei Ebay eingestellt. Es handelt ich dabei um schmucke 200qm Platten in einem verrotteten anthrazit, im Format 50x50 cm und der Stärke von ca. 6-8 cm. Ich habe sie nicht hochgehoben um nachzumessen, mein Rücken ist mir doch lieb und teuer.

    Jedenfalls wollte so ein Held die Dinger haben. Er wollte eine Terrasse und einen kleinen Weg anlegen. " :prima: ", sag ich, "hol das Zeug ab." Wir telefonierten dann am Montag und er verkündete, er wolle 2 Mal mit seinem Hänger (700kg Beladung) hin- und herfahren und dann hätte er ja das ganze Zeug abtransportiert. :???:

    Heute kam der Knabe dann mit seinem Kumpel und bekam: eine Gesichtsentgleisung! :umfall: Er hat dann 20qm mitgenommen (dann waren die zwei Hänger voll) und den Rest bekommt der Zweitbieter. Der hat einen Bauernhof zu pflastern und scheint nicht ganz so blauäugig zu sein. :prima:

    Das sind übrigens die Prachtstücke, die derzeit noch unseren Garten belagern:
    [​IMG]

    Ihr seht ca. 100qm, der Rest liegt noch komplett hinterm Haus. Wenn wir *hoffentlich* nächstes Frühjahr fertig sind, kann ich ja mal ein "Vorher-Nachher" machen. Aber ich werde wahrscheinlich eh noch auf Eure Ideen zurückgreifen wollen ;-)

    :winke:

    PS: War wohl mal ein PddWnb.
     
    #1 Maike, 27. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2006
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *lach* der hatte wohl keine Ahnung wieviel 200 qm sind :)
    hat der dann nur anteilig bezahlt oder voll :???:

    LG Silly
     
  3. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Nee, der Typ war wirklich voll verpeilt! :)

    Gezahlt hat der 2 Päckchen Zigaretten für meinen Mann und das ist auch total ok. Ich bin nämlich nur froh, dass mir einer das Zeug ausbaut und wegschafft, damit wir nicht teuer die Entsorgung bezahlen müssen. Ich bin sowas von froh, wenn der Krempel endlich weg ist und wir anfangen können, den Garten zu gestalten. :jaja:

    :winke:
     
  4. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *grins*
    jaja, da kann man sich leicht verschätzen :)
    wir haben neulich auch von jemandem welche abgeholt, aber nur 50 qm und da war unser Hänger vom Trecker schon voll.

    Was wollte Ihr denn statt dessen dort hin machen?

    LG
    Regina
     
  5. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Hallo Regina,

    also, was wir alles machen wollen? Als erstes werden wir mal, wenn die Steine weg sind aufbuddeln müssen und einen Teil von unserem Abwasser-Anschluss erneuern. Es ist bis dato nämlich so, dass der Vorbesitzer eine Sickergrube hatte und die wurde nicht wirklich vernünftig zugeschüttet. Dh, hinter dem Haus haben wir eine Kellertür und ein Garagentor. Und anfallendes Regenwasser läuft unter diesen Türen durch in die Restbestände dieser Grube. :prima: Ganz großes Kino!

    Das wäre dann dort wo die roten Pfeile sind, wo uns das Wasser in die Bude läuft.
    [​IMG]
    Wir werden von der Ecke, wo die Garageneinfahrt anfängt bis zu der Hausecke eine Terrasse anlegen. Die Mülltonnen bekommen einen Platz in dem kleinen Eckchen rechts auf Rasengittersteinen.

    Hier den Teil in rot hat der Typ gestern abgeholt. Die Hecke in der Mitte ist mittlerweile bis zum Boden gekürzt und wenn wir umbaggern, dann graben wir sie mit aus. Der Tannenbaum muss leider auch fallen. :-( Er ist zwar superschön, steht aber mitten im Garten und ist dort an der Stelle einfach nur sinnlos. Wir werden wohl erstmal Rasen einsäen und vielleicht das eine oder andere Beet anlegen. Ich hätte gerne eine Kräuterspirale, aber das muss alles noch genauer besprochen werden :bissig:

    [​IMG]

    Vorne (Bild erstes Posting) werden wir zwei Fahrspuren mit Rasengittersteinen machen bis zur Garage nach unten.
    [​IMG]
    An der Seite die Erika-Bepflanzung kommt auch weg, die Rose (die man ja gar nicht sieht...) versuche ich umzusiedeln im Herbst. Der Sockelputz muss an dieser Stelle erneuert werden und die Treppe bekommt hoffentlich ein neues Kleid aus anthrazit-/grünem Schiefer. *hohhhoff* Rechts werden wir den Weg neu machen und zwar werden wir auf der Höhe der letzten Stufe anfangen und nach vorne zu, Gehweg hin abfallen lassen. Vom Pflaster zum Rasen hinunter kommt eine Stufe und die entstehende Kante müssen wir irgendwie bepflanzen.

    Links kommen die Randsteine dann auch weg und erstmal Wiese hin. Davor ist dann mein Rosenbeet (was auch im Herbst angelgt wird), das ich Dir in dem anderen Thread schon mal gezeigt hatte. Die Rosenstummel für dort hin stehen links in Reih und Glied. Die Fotos sind leider von Frühjahr. Ich kann ja die Tage mal neue machen - hat sich schon einiges verändert. Der Kirschlorbeer neben der Garage kommt wahrscheinlich auch weg.

    Das ist die Seite von der Garage.
    [​IMG]
    Dieses Gestrüpp mache ich wahrscheinlich auch weg (obwohl ich es ganz nett finde). Ich überlege nämlich einen Klematis-/Kletterrosen-Mix an der Garagenwand hochwachsen zu lassen. Sieht wahscheinlich schöner aus. Davor soll ein kleines, einfaches Gemüsegärtchen entstehen.

    So, jetzt habe ich Dich mal zugetextet! Unser Garten ist zwar noch größer, aber für heute langt's erstmal. ;-)

    Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar gute Ideen, wie wir hier einiges verbessern können. *ganzliebguck:

    :winke: und liebe Grüße, Maike
     
    #5 Maike, 28. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2006
  6. Also,


    wir haben letzte Woche "nur" 30 qm Terrassenplatten (50x50) abgetragen und hinters Haus geschleppt und "nur" 30 qm neue Platten (40x40) mit dazugehörigen Split zur Terrasse gebuckelt, einmal ums ganze Haus drumherum und sind jetzt noch völlig am Ende.

    Mein Rücken jault immer noch, und mein Mann auch.

    LG Nele
     
  7. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Maike,

    wow, da habt Ihr aber einiges vor.

    Wir haben letztes Jahr im Herbst auch die "Hardware" machen lassen (Terasse und Wege) und da ich auch noch nicht genau wußte, was werden sollte haben wir auch erst mal überall Rasen eingesät.
    Und jetzt mache ich all den neuen Rasen wieder weg :umfall:
    Denn irgendwie war der nur Platzhalter. An den Stellen wird nciht gespielt oder sich hingesetzt, sondern es mußte nur Rasen gemäht werden.

    Deshalb habe ich dann im Winter beschlossen, doch Beete dorthin zu machen, u.a. den Kräutergarten.

    Setzt Dich einfach mal eine Weile in den Garten und überleg, was Du Dir alles vortsellen könntest, oder blätter Gartenzeitschriften durch. Da habe ich auch jede Menge Ideen her

    Und ordentlich angelgete Staudenbeete machen wirklich kaum Arbeit. :)

    LG
    Regina
     
  8. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Hallo Regina!

    Davor habe ich halt auch etwas Bammel - dass wir den Rasen einsäen und nächstes Jahr wieder teilweise wegmachen.

    Ich werde wohl wirklich mal "in mich gehen" müssen :) , finde es halt nur schwierig, weil im Moment halt alles grau aussieht.

    LG, Maike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...