Suche Anregungen mit Tofu

Océanne

Gehört zum Inventar
6. Oktober 2004
3.394
148
63
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Sandra, cool, das Buch ist mir neulich auch aufgefallen. Stimmt es, dass in den Rezepten so viel Fett verwendet wird?

Ich mache Tofu so:
Vorzugsweise einen Wok benutzen.

Variante 1) In Sesamöl scharf anbraten, am besten kleinere Würfel. Sojasoße dazu und noch kurz weiterbruzeln lassen.
Variante 2) Marinade aus Sojasoße, Sambal Oelek herstellen, ggf. noch geriebenen Ingwer und Knoblauch hinzugeben, Tofuwürfel mind 30min vorm Braten darin ziehen lassen. In Sesamöl scharf anbraten, evtl. noch Sojasoße hinzugeben.

Wenn man Gemüsepfanne/wok macht, darf der Tofu nie zusammen mit dem Gemüse zubereitet werden. Erst vor dem Essen miteinander mischen, sonst wird der Tofu weich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: ElliS

Taliana

Miss Rehauge
10. August 2002
3.093
0
36
AW: Suche Anregungen mit Tofu

@Oceanne

Ja, es ist schon sehr fett, aber alles pflanzlich. Das wird nicht so eingelagert im Körper wie tierisches Fett. Ich wäre nicht so überzeugt, wenn ich es nicht probiert hätte und die Gerichte von Attila Hildmann sind allesamt aus all seinen Büchern immer superlecker, vor allem diese Geschmackserfahrung ohne Glutamat oder sonstige Geschmacksverstärker. Es ist eben ein Umdenken und momentan schaffe ich es auch grade nicht aus alten Gewohnheiten auszubrechen, aber ich lebe zumindest tageweise vegan und überwiegend vegetarisch und der Wunsch komplett dahinzukommen wächst. Ich war halt eher der "Fleisch ist mein Gemüse-Typ" und allmählich lese ich mich immermehr ein und es ekelt mich immer mehr an.

Liebe Grüße
 

Océanne

Gehört zum Inventar
6. Oktober 2004
3.394
148
63
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Hallo Sandra,

danke für deine Antwort. Ich lebe seit 15 Jahren "vegetarisch", seit 1,5 Jahren allerdings wieder hin und wieder mit Fisch. Ich entdecke aber neuerdings immer mehr vegane Rezepte für mich. Ganz umzustellen habe ich nicht vor, aber noch mehr bewusst kochen und essen.
Diese Woche kommt dieses Buch heraus. http://www.amazon.de/La-Veganista-v...3106/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1359901599&sr=8-1
Es ist von der Autorin dieser Website. www.vegan-sein.de
Mal sehen, für welches ich mich entscheide.

Braucht man denn irgendeine besondere Ausrüstung für die Rezepte von Hildmann?

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umstellung.

Liebe Grüße
 

Nina

Gehört zum Inventar
18. September 2003
3.394
0
36
39
NRW
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Hallo :winke:!

Meinen Tofu bereite ich nicht viel anders zu als die bereits genannten Varianten. Meine Mutter hat früher öfter Tofu Frikadellen gemacht, die waren auch sehr lecker! Ich habe das Hildmann Buch auch und finde die Rezepte super. Ich koche aber nur ab und an vegan und ernähre mich nicht strikt danach. Sehr lecker und gesund sind sie aber auf alle Fälle und da komplett auf Kartoffeln, Nudeln, Reis verzichtet wird, sind die meisten Gerichte auch wirklich fix zubereitet, da kaum lange Garzeiten.

Was ich mittlerweile total gerne mag, sind die Sojaschnetzel von Alnatura. Als Hackfleischersatz kann man sie super verwenden, wenn einem Gemüse alleine nicht ausreicht.

Viele Grüße,
Nina
 

Taliana

Miss Rehauge
10. August 2002
3.093
0
36
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Hallo Oceanne

Ich ernähre mich auch noch nicht hundertprozent vegan, aber immer ein bisschen mehr.
Was meinst du mit Ausrüstung ? Also ein Pürierstab ist defintiv von Vorteil und so ein Spiralschneider, für die Zucchini oder Karottenspaghetti.
Die Challenge also "Vegan for Fit" ist ja wirklich nur wenn man auch abnehmen will und mal komplett auch ohne Weizen und Zucker zu leben. Wen nur die Rezepte interessieren, für den ist auch eher das hier:

http://www.amazon.de/Vegan-Fun-Vega...0710/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1360363867&sr=8-1

oder das:

http://www.amazon.de/Vegan-Kochbuch...-klimafreundlich/dp/3868582177/ref=pd_sim_b_5

das:

http://www.amazon.de/Vegan-Kochbuch...-klimafreundlich/dp/3868585028/ref=pd_sim_b_1

oder das :

http://www.amazon.de/Vegan-Kochbuch...-klimafreundlich/dp/384233835X/ref=pd_sim_b_1

Im Netz gibt es auch immer tolle Rezepte, ganz toll fnde ich auch diese Seite:

http://waskannstdudenndannnochessen.de/wordpress/

Was mir halt auch immer mehr bewusst ist, ist die Aussage, die Su neulich auch getroffen hat, was kann mir ein Tier denn mit seinem Fleisch geben, das sein Leben lang gelitten und auf der letzten Reise bis zu seinem Tod nur Angst hatte ? Vom ökologischen Aspekt mal ganz abgesehen, welche ökologischen Asuwirkungen Fleischkonsum hat.

Liebe Grüße

Sandra
 

Océanne

Gehört zum Inventar
6. Oktober 2004
3.394
148
63
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Hallo Sandra,

in einer Rezension schrieb jemand, dass man diesen Vitamix haben muss. Das ist ja diese sauteuere Küchenmaschine. Einen stinknormalen Pürierstab habe ich. Ein Spiralschneider lässt sich bestimmt noch auftreiben. Nur will ich halt nicht noch so viel Geld in Küchenausrüstung stecken, wenn es nicht sein muss.
Mich interessiert das Essen ohne Zucker und Weißmehl sehr, weil ich a) sowieso etwas Gewicht verlieren dürfte und b) bei mir die Akne ausgebrochen ist. :(

Milch usw. reduziere ich gerade sowieso, weil ich spontan eine Abneigung dagegen entwickelt habe. Es gibt viel Hafermilch und Sojajoghurt hier. :jaja:

:danke:

Liebe Grüße
 

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.991
233
63
39
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Hi!

Ich les mal mit, mir gehts wie Sonna, Tofu geht bisher so garnicht an mich, aber ich würd gern unseren Fleischkonsum ein wenig verringern und gleichzeitig bei SiS bleiben weil zumindest mein Mann damit jetzt. schon 10kg abgenommen hat. Valess ist da wohl leider keine Alternative weil recht viele Kohlehydrate drin sind. die Asia-Variante hab ich auch schon probiert, mein Fall war das auch nicht.


LG Julia
 

Océanne

Gehört zum Inventar
6. Oktober 2004
3.394
148
63
AW: Suche Anregungen mit Tofu

Hallo Julia,

es gibt in gut sortierten Bioläden auch fertig gewürzten Tofu in asiatisch oder mexikanisch. Sehr lecker als Gyros zu verwenden. Ich weiß nur gerade die Marke nicht.
Sojageschnetzeltes wie Nina vorgeschlagen hat, lässt sich auch super verarbeiten und schmeckt, gut gewürzt, sehr gut. Einfach mal rumprobieren. Die Palette ist ja mittlerweile riesiggroß.

LG