stottern

Yanniks Mama

Yanniks Mama

Dauerschnullerer
16. März 2005
1.417
0
36
Kreis Ludwigsburg
Weiß nicht ob ich im richtigen Forum bin, aber können 3jährige schon zu stottern anfangen?

Bei Yannik ist es seit gestern ganz extrem :(
Er kann mir kaum mehr was erzählen.

Traurige Grüße von Gabi
 
Carolin

Carolin

Caipirinha Queen
24. Februar 2003
8.751
28
48
39
Sigmaringen
AW: stottern

Hat er das nur wenn er dir ganz dringend was erzählen will? Gianluca hatte das auch so, vor lauter Aufregung fing er ein bisschen das Stottern an oder verhaspelte sich dauernd.

Ich wünsche euch, dass es nur so harmlos ist :tröst: ab wann das mit Stottern richtig los geht weiß ich leider auch nicht.

Liebe Grüße

Caro
 
Yanniks Mama

Yanniks Mama

Dauerschnullerer
16. März 2005
1.417
0
36
Kreis Ludwigsburg
AW: stottern

Hallo Carolin..............die Antwortwar aber schnell:)

Ja wenn er was erzählen will gehts schon los mit 5 mal ich,ich ,ich.........
 
anne1903

anne1903

Gehört zum Inventar
5. September 2002
3.100
0
36
38
Norge
AW: stottern

Emma hatte auch sone Phase.
Unsere Kinderärztin hat gesagt das es ganz normal sei in dem Alter, weil die kleinen meist schneller denken als sie sprechen können. :jaja:
Sie meinte auch das wir so lange warten sollen bis sie fertig ist mit´m Aussprechen, und sie nicht unterbrechen sollen.
Bei Emma gehts wieder. Aber ab und zu wenn sie Aufgeregt ist fängt sie noch ganz leicht das Stottern an.

*esistnureinephase*
 
Cathleen

Cathleen

Familienmitglied
26. März 2003
3.066
0
36
bei DD
AW: stottern

Wir hatten auch so eine Phase :jaja: Das hat sich so nach ca 3-5 Monaten gegeben. Weiß gar nicht mehr, auf jedenfall war ich auch erstmal erschrocken, als es anfing.

LG Cathy :blume:
 
Carolin

Carolin

Caipirinha Queen
24. Februar 2003
8.751
28
48
39
Sigmaringen
AW: stottern

Ich bin halt ne ganz Schnelle :zwinker:

Genau das meinte ich, wie Anne gesagt hat, dass die Kurzen schneller denken als reden können und deshalb gern das Stottern anfangen.

Liebe Grüße

Caro
 
P

Paulchen

AW: stottern

Huhu,

das hatte Paul auch schon mal. So als er zweieinhalb war und zur Zeit hat er das auch wieder, besonders bei den W-Fragen? Da die in diesem Alter besonders ausgeprägt sind, stammelt er immer w...www...wwwww....w....WO sind denn....

Aber es ist immer nur am Satzanfang. Mir ist aufgefallen, dass er das immer dann besonders ausgeprägt hat, wenn viele Dinge passieren und wenn er gerade im Wachstumsschub ist. Bei uns gehts dann nach ner Zeit immer besser.

Liebe Grüsse,

Katja
 
A

Anouschka

Lexikon der 1000 Vornamen
29. April 2005
11.041
28
48
am richtigen Ort!
AW: stottern

So wie Anne und Cathleen das beschrieben haben ist es bei vielen Kindern.

Ich würde es auch mal beobachten.

Hier sind ein paar Seiten, auf denen du dich mal informieren kannst.

Seite 1
Seite 2
Seite 3

LG
Annika