Schnelles Fleischgericht gesucht

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Petri, 14. September 2015.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.990
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Am Samstag kommt ein befreundetes Pärchen zu uns zum Essen und ich hab mich dummerweise für den gleichen Tag zu einer Fortbildung angemeldet, die bis 16 Uhr geht. Nun habe ich nicht mehr so viel Zeit, ein aufwändiges Essen zu machen. Hat jemand vielleicht ein Rezept für ein leckeres Gericht, was schnell geht?

    Als Beilage dachte ich an selbst gemachte Spätzle. Gemüse weiß ich noch nicht :???:
     
  2. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    578
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Was ich immer gerne bei sowas mache, und wo es hier auch immer Spätzle dazu gibt (allerdings aus der Packung) sind Zwiebelschnitzel.

    Du brauchst nur Milch und Sahne 1:1 mischen und dann Fertigpulver für Zwiebelsuppe (ich nehm meistens Knorr) und geriebenen Käse unterrühren. Mengen kann ich dir schlecht geben, ich mache das mittlerweile aus dem Handgelenk. Für 4 Erwachsene würde ich so grob sagen 500ml Sahne und 500ml Milch und 2 Packungen Zwiebelsuppe, dazu 200g geriebenen Käse. Dann einfach Putenschnitzel in eine Auflaufform legen, die Sauce drüber und für 45-60 Minuten bei 150 Grad in den Backofen. Das ganze kannst du auch am Tag vorher schon komplett fertig vorbereiten und kalt stellen, dann musst du es am Abend selbst einfach nur noch in den Ofen schieben.
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.497
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Chili Fleisch

    Fleisch deiner Wahl am Morgen oder Vorabend in 2 Flasche fertig Chili Sauche und Sahne einlegen
    Dann Zubereiten im Backhofen je nach Menge 1-2 Stunden bei ca 180°C

    Leckerchen :-D
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Vielleicht Gulasch? Zwiebeln und Fleisch in etwas Fett und Tomatenmark anbraten. Mit Rotwein ablöschen, würzen mit Knoblauch, Pfeffer, Salz. Etwas Wasser zugeben (Tomatenmark und Rotwein werden zusammen irgendwie dick) und im Drucktopf 2x rauf-/runterzischen lassen. (Ohne Drucktopf wahrscheinlich so lange köcheln lassen bis das Fleisch weich genug ist.)
    Danach evt. noch etwas andicken (oder vorher nur leicht würzen und später mit einem Päckchen Bratensoße etc. andicken. Ich nehm' immer "Soße zu Schweinebraten" von Knorr - egal, ob zu Rinder- oder Schweinegulasch; die schmeckt nicht so ganz künstlich.)
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.520
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Wenn Besuch kommt würde ich keine Fertigpackungen verwenden, das ist mir peinlich *lach*

    Falls Du am Tag vorher Zeit hast, könntest Du eine Lasange vorbereiten, die macht sich dann von alleine im Ofen am nächsten Tag die Küche bleibt gleich sauber und kommt bei vielen sehr gut an.

    Ansonsten sind Rahmschnitzel zu Spätzle sehr lecker. Schnitzel etwas flach klopfen mit Mehl bestäuben und in der Pfanne kurz anbraten und wieder raus nehmen, den entstanden Bratensaft mit Weißwein ablöschen oder Brühe (wenn es kein Alkohol sein soll) etwas einköcheln lassen dann Sahne und Cremefraiche dazu, würzen mit Salz und Pfeffer oder nach Geschmack noch ein bischen Paprika oder so......falls Dir die Soße zu flüssig erscheint einfach ein bischen Mehl noch zum binden reingeben und etwas aufköcheln........

    So jetzt habe ich Hunger auf Rahmschnitzel :umfall:

    Lg
    Su
     
  6. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    578
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Dass da das Suppenpulver aus der Packung drin ist siehst und schmeckst du allerdings nicht wenn das Essen fertig ist. Und bisher hat mir noch jeder gesagt wie lecker das ist und wollte das Rezept haben. Und da hat sich dann auch im Nachhinein niemand dran gestört dass da jetzt Tütensuppenpulver dran ist ;-)
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Ofensuppe-

    für ca. 12 Personen:

    2 kg Schnitzelfleisch (kleingeschnitten)
    750 g Zwiebeln (grob gewürfelt oder halbe Ringe)
    3 kl Dosen Pilze
    3 kl Dosen Erbsen
    2 Dosen Ananas
    1 Glas Tomatenpaprika (Saft abgießen)
    250 ml Curryketchup
    250 ml Chillisauce
    250 ml Zigeunersauce
    600 ml Schlagsahne

    Fleisch in Bräter füllen, mit Salz und Pfeffer würzen,
    Zutaten darüber schichten (alle mit Flüssigkeit, außer Tomatenpaprika),
    mit Schlagsahne und Soßen übergießen.
    Nicht umrühren! Bei 200°C 2 1/4 Std. geschlossen garen.

    Dazu paßt Brot, aber auch Nudeln u.ä.

    Guten Appetit!

    LG
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.520
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schnelles Fleischgericht gesucht

    Ich bin da halt eigen, ich verwende sowas generell nicht. In den meisten Produkten ist Zeug drin, dass wir nicht zu uns nehmen und jede Packungsangaben genau zu lesen ob das passt oder nicht ist mir zu doof.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...