Rauchfrei.

Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.085
701
113
Ich wünsche Dir viel Glück und eisernen Willen und drück die Daumen, dass Du es schaffst. Zum Glück habe ich nie angefangen, aber ich weiß wie schwer es schon ist, ein paar Kilo abzunehmen.
 
Annemie

Annemie

Living for LilliFee
1. November 2005
2.373
182
63
40
Ich habe es meinem Mann zur Hochzeit geschenkt.
Und das Buch Endlich Nichtraucher von Allen Carr gelesen, und mir hat geholgen, dass es 3 Wochen für den körperlichen Entzug braucht und danach ist es nur die Gewohnheit.
Ich habe das Buch auch 2x und mehr gelesen...bis es geklappt hat und dann kam halt die Hochzeit und ich dachte das Geschenk ist auch was nettes und erhöht den Druck es nicht wieder zu tun, ausserdem waren auch Kinder geplant und da wollte ich unbedingt schon rauchfrei sein...und so kam eins zum nächsten und das ist dieses Jahr dann auch schon wieder 10 Jahre her...

Leb am Besten von einer Situation zu nächsten und schmeiß die Schulterklopfmaschine bei jeder nicht gerauchten Kippe an!


LG
Eva
 
  • Like
Reactions: Fabienes Mama
Winterblond

Winterblond

Erziehungsbeatmerin
2. Februar 2012
6.201
2.390
113
36
Der Wille ist das einzige, was man braucht.

Alles andere ist nur "Bereicherung", die nichts nutzt, wenn man nicht durchhalten kann.
 
  • Like
Reactions: Fabienes Mama
enna1009

enna1009

Gehört zum Inventar
13. Januar 2012
3.686
320
83
Sachsen-Anhalt
Ich wollte auch öfter aufhören, aber es blieben immer ein, zwei Zigaretten am Tag. :augenroll:
Dann bin ich schwanger geworden und konnte plötzlich auch sofort aufhören. Seit dem, also nun 8 Jahre, habe ich nicht wieder angefangen. Ich habe zwar irgendwann vor drei Jahren mal eine geraucht, wusste dann aber sofort warum ich das nicht mehr will. :zwinker:

Ich glaube also auch, dass allein der Wille zählt.
(auch wenn mein "Aufhörgrund" nicht nur mich allein betraf)
 
  • Like
Reactions: Fabienes Mama
Monsy

Monsy

Agent Amour
6. Oktober 2004
3.681
571
113
44
Mittelfranken
Also bei mir werden es dieses Jahr 19 Jahren ohne.
Muss aber sagen, dass aufhören war damals komisch, die Dinger haben von heute auf morgen nicht mehr geschmeckt. Habe damals noch öfter Mal gezogen, aber sie schmeckten ja nicht.
Aber auch heute wenn ich unter Stress usw. gerate habe ich seit ein paar Jahren das Problem, dass ich wieder eine Zigarette haben möchte (warum das jetzt so ausgeprägt ist weiß ich - ist aber für den Kaffeeklatsch zu öffentlich).

Eine Zeitlang habe ich Pfeife geraucht - so ab und zu und da ziehe ich heute noch alle paar Monate Mal dran.

Ich denke wenn du es willst, der Zeitpunkt der richtige ist - klappt es auch.
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.612
125
63
37
Hi !

Da drück ich dir auch die Daumen! Ich hab aufgehört als ich erfahren hab das ich schwanger bin, von daher empfand ich es als nicht soo schlimm, wobei mir jetzt gerade jemand erzählt hat das ich in der Zeit ziemlich zickig war. Bei mir ist das Verlangen irgendwie inzwischen total weg aber ich hab auch überhaupt kein Problem wenn jemand anders in meiner Nähe raucht.

LG Julia
 
  • Like
Reactions: Fabienes Mama
Carmen

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.587
127
63
Ich habe vor ca. 20 Jahren aufgehört und es war einfach der richtige Zeitpunkt und somit hat es auch geklappt. Ob Hilfsmittel was nutzen kann ich nicht beurteilen, da ich keine verwendet habe. Mein Mann hat 2 Jahre nach mir aufgehört nachdem er allen Carr immer wieder mal gelesen hat und es ist auch ihm nicht wirklich schwer gefallen.

Keiner von uns hat je wieder eine Zigarette geraucht oder Verlangen danach gehabt. Auch stört es uns nicht, wenn andere rauchen (außer, dass die Klamotten dann immer stinken).

Fazit: der richtige Zeitpunkt, die innere Einstellung und der Wille alleine führen zum Erfolg!
 
  • Like
Reactions: Fabienes Mama
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
27.926
2.660
113
46
Dahoam
Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg, Stärke und auch viel Freude an dem guten Geschmack wieder im Mund und denke an die 10 Lebensjahre die man im Schnitt durch das Rauchen verliert.

Tipps habe ich keine, da es mir GsD nie geschmeckt hat und ich deswegen auch nicht angefangen habe. (Verstehe ja bis heute nicht warum z.B. nach einem guten Essen eine Zigartette raucht und sich den ganzen guten Geschmack verdirbt:lach:)