Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von VaCaLe, 6. August 2011.

  1. VaCaLe

    VaCaLe Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kraichgau, Grenzbadenzerin
    Ich bin fertig mit den Nerven.. :umfall:
    Es geht um meine Kleine - Lena 16 mon.

    Mittagsschlaf durchschntl. 2 Stunden
    Bettzeit zw 19 & 20 Uhr.

    Mittags und abends klappt es super.. sie kommt zu mir, und bettelt regelrecht darum, dass ich sie hinlege.

    Abends schläft sie seit kurzem dann 2-3 Stunden und wird dann wach wie ne Wilde.. schreit wie irre, und lässt sich kaum beruhigen. Alle Versuche, sie zum weiterschlafen zu bringen, schlagen fehl.. :umfall:

    Sie ist dann immer bis halb 2, 2 Uhr wach.. :umfall: Gerade gestern Nacht hab ich dann Männe aus dem Bett geholt, um mich etwas abzulösen.. kaum hat er sie auf dem Arm, gehts wieder los.. schreien, als wenn sie grad abgestochen wird und MAMA, MAMA am brüllen..

    Hallo??? Was ist denn da nur los? Ist das ne Phase? Dass es die Zähne sein könnten glaub ich nicht, dazu ist es doch zu regelmässig, oder? :ochne:

    Morgens um fünf das gleiche Spiel.. schreien wie ne Wilde.. Mach ihr dann ne frische Windel (was kaum geht, weil sie schreit und tobt (????)), geb ihr etwas Milch und dann schläft sie aber weiter. Ich leg mich dann auch wieder hin.

    Mittlerweile seh ich morgens so aus: :zeitung: Bin den ganzen Tag nur müde.. steh zwischen neun und zehn auf (oder eben sobald die grosse wach ist).

    Das kann es doch nicht sein, oder?? Wer weiss denn Rat?
     
  2. Flugente75

    Flugente75 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Oh Mann, ich kann dich gut verstehen.

    So ähnlich hat unserer das in letzter Zeit auch öfter, aber nicht so regelmäßig und wir haben das Problem als Hunger identifiziert, denn genau wie du beschreibst, ist es nach einer Milchflasche wieder okay.

    Es hat ne Weile gedauert, ehe wir den Dreh raus hatten. Ich dachte immer, Hunger könnte es auf gar keinen Fall sein, weil Konrad eben von jetzt auf gleich aus dem Schlaf heraus anfing zu brüllen. Aber nachdem er sich auch nie beruhigt hat, haben wir's irgendwann mal mit der Flasche probiert und als das dann geklappt hat, ist das jetzt unser Geheimrezept, was wir nun immer anwenden, wenn er so drauf ist. Bis jetzt hat's immer wieder funktioniert.

    LG und noch ein bisschen Durchhaltevermögen, Kathrin
     
  3. VaCaLe

    VaCaLe Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kraichgau, Grenzbadenzerin
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Hmm... das mit der Flasche haut ja nur morgens in der Frühe hin..
    Spätabends will sie die nicht.. wehrt sich wehement dagegen und ist panisch am Schreien, wenn ich sie nicht hochnehme.. das muss was anderes sein.. :(*heul*
     
  4. Flugente75

    Flugente75 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Schade, hätte ja klappen können. Da weiß ich leider auch nicht weiter, irgendwelche Schmerzen (Zähne?) könnt ihr ausschließen?

    LG
     
  5. VaCaLe

    VaCaLe Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kraichgau, Grenzbadenzerin
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Na Zähne sind massig unterwegs.. gleich 4 Backenzähne :umfall:
    Aber diese Regelmässigkeit schliesst das doch aus, oder??

    Gestern auf heute hat sie endlich mal wieder durchgeschlafen!! :bravo:
    Hoffe nur, dass es heute auch so ist.. morgen früh müssen wir wieder zum Kardiologen.. :umfall:
     
  6. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.982
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Hi,

    ich wollte gerade auch einen Hilferuf loswerden, als ich gesehen habe, dass Du das schon getan hast ;-)

    Wir habe seit WOCHEN das gleiche Problem. Jetzt im Urlaub hat sich das so weit gesteigert, dass wir den kleinen Mann JEDE Nacht bei uns im Bett haben. Er schäft gut in seinem eigenen Bett ein und ich hole ihn zu uns rüber, wenn er dann anfängt so bitterlich zu weinen. Teilweise schläft er dort sofort wieder ein, teilweise ist er 2-3 Stunden wach. Die Milchflasche hilft bei uns auch nur in den Morgenstunden was. Wenn es erst 2 oder 3 Uhr ist trinkt er sie zwar, ist aber trotzdem wach. Er wälzt sich, brüllt und läßt sich nicht mehr beruhigen. Ich bin auch langsam verzweifelt, weil ich nicht weiß, was das ist und wie ich ihm helfen kann. Mittags hat es bis vor kurzem noch gut geklappt, aber seit dem Urlaub ist auch das ein Problem. Ich bin mit meinem Latein am Ende und sehne das Ende dieser Phase herbei :(

    Zähne sind es bei uns sicher nicht, er hat schon fast alle :hahaha: Er ist da sehr weit und ihm fehlen nur noch die 4 letzten Backenzähne und da die eigentlich erst so mit 2 kommen, glaube ich nicht, dass die jetzt mit 15 Monaten schon im Anmarsch sind.....

    Was kann das denn sein und wann ist das endlich vorbei? Er hat mal eine Zeit super geschlafen, dann fing es an, als die 4 Backenzähne kamen, dass die Nächte unruhig wurden. Inzwischen brüllt er wirklich JEDE Nacht und ist nicht mehr zu beruhigen. Gibt es sowas wie Wachstumsschmerzen? Hunger schließ ich mal aus, weil es nach der Flasche nicht besser wird, wenn er sie zu früh in der Nacht bekommt. Außerdem ißt er sehr gut.

    Ab morgen müssen wir beide wieder arbeiten und der Kleine geht wieder zur Tagesmutter, da bin ich gespannt, wie er dort drauf ist. Zu dem schlechten Schlafen nachts kommt dann noch einen unheimlich Mama-Fixierung. Manchmal kommt er mitten aus dem Spielen zu mir, weint, ruft Mama und will auf den Arm. Wenn mein Mann ihn dann hochnimmt, weint er noch mehr und will NUR zu mir. Das ist sooooo anstrengend..... Im Urlaub konnte ich kaum aus dem Raum gehen, ohne dass er geweint hat. Echt schlimm.

    Was ist das denn für eine Phase? Fängt er an zu träumen? Er hat ja schon sehr viel Neues im Urlaub erlebt. Aber eigentlich war es vorher auch schon so, nur in etwas abgeschwächter Form.

    Wäre auch für ein paar aufbauende Worte dankbar von Euch erfahrenen Muttis :)

    LG
    Petra :winke:
     
  7. VaCaLe

    VaCaLe Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kraichgau, Grenzbadenzerin
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Bei mir ist es GaD wieder rum, und die kleene schläft einigermassen. Nur das zu Bett bringen macht noch etwas Probleme, was ich aber lieber bewerkstellige, als der bitterliche kampf nachts.. *gähn*
    Unsere sind ja im gleichen Alter.. da kam mir grad die Idee hoch, mal das Bucg "O je ich wachse" wieder raus zu kramen.. da wird von 8 Entwicklungs"sprüngen" erzählt, wo die kinder auch sehr sehr mama bezogen sind.. vielleicht ist DAS die lösung??
     
  8. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Oh Hilfeeee!!!! *Argh* (Schlafen)

    Also mein kleiner hat regelmäßig und zwar bevor der oder die zähne durchbrachen so theater gemacht.Vielleicht erkenntst dudich wieder
    -Rastlos
    -Unruhig auch nachts
    -Sobald er auf den rücken lag wie wild umsichgeschlagen
    -hat nicht mehr das gegessen was er voher mochte manchmal nur kalte breie
    -rote wangen und ohren
    -ein paar wochen vor durchbruch ein geschwächtes immunsystem erältung usw.

    und schwupps nach einpaar wochen 2 Backenzähne und der ganze spuck war bis zum nächsten schub vorbei.
    Geholfen haben schmerzzäpchen
    oderaber osanit, dentinox was ich auch ganz gut finde passiflora kinderzäpfchen bei nervösen unruhzuständen und schlfstörungen von wala rein pflanzlich.!

    Hoffe ich konnte Dir Helfen . Das hatten wir übrigens bei allen zähnen die er bekommen hat:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...